Prof. - Tienush Rassaf -  -

Univ.-Prof. Dr. med. Tienush Rassaf

Spezialist für Angiologie, Allgemeine Kardiologie in Essen

Universitätsklinikum Essen | Westdeutsches Herz- und Gefässzentrum
Hufelandstr. 55
45122 Essen
www.uk-essen.de

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Angeborener Herzfehler
  • Angina pectoris
  • Aortenklappenstenose
  • Arterienstenose
  • Arterienverschluss
  • Arteriosklerose
  • Bluthochdruck
  • Carotisstenose
  • Durchblutungsstörungen
  • Dyspnoe
  • Erysipel
  • Gefässerkrankungen
  • Herzinfarkt
  • Herzinsuffizienz
  • Herzkrankheiten
  • Herzmuskelentzündung
  • Herzrasen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Kardiomyopathie
  • Koronare Herzkrankheit
  • Lungenembolie
  • Mesenterialarterienverschluss
  • Metabolisches Syndrom
  • Nierenarterienstenose
  • Ohnmacht
  • PAVK
  • Perikarderguss
  • Thrombose
  • Vaskulitis
  • Venenentzündung
  • Venenerkrankungen
  • Vorhofflimmern
  • Vorhofseptumdefekt

Diagnostik

  • Angiografie
  • Belastungs-EKG
  • Echokardiographie
  • Herzkatheter

Behandlungen

  • Katheterablation
  • Sportkardiologie
  • PTCA
  • Kardioversion
  • Kardiale Resynchronisationstherapie (CRT)
  • Ballonkatheteraufdehnung (PTA)
  • Carotis PTA
  • Stent Implantation

Wir über uns

Die Klinik für Kardiologie und Angiologie der Universitätsmedizin Essen bietet das gesamte Spektrum der modernen Herz-Kreislaufmedizin. Durch die räumliche Nähe von Kardiologie und Angiologie, Herz-Thoraxchirurgie und Gefässchirurgie gewährleisten wir eine optimale Versorgung unserer Patienten mit kurzen Wegen und ideal aufeinander abgestimmten Arbeitsabläufen. Die Klinik teilt sich in fünf unterschiedliche Klinikbereiche auf, welche für die Behandlung von ambulanten und stationären Patienten sowie von Notfällen eingerichtet sind. In enger Zusammenarbeit mit den betreuenden Hausärzten und niedergelassenen Kardiologen garantiert unser Team somit eine lückenlose Versorgung unserer Patienten aus einer Hand.

Zu unserem Spektrum gehören alle Bereiche der kardiovaskulären Medizin inklusive sämtlicher Therapiemöglichkeiten bei koronarer Herzerkrankung, Herzrhythmusstörungen, Herzklappenerkrankungen, Herzinsuffizienz, Aortenerkrankungen, angeborenen Herzfehlern, Notfall- und Intensivmedizin.

Lebenslauf

Lebenslauf Univ.-Prof. Dr. med. Tienush Rassaf

Wissenschaftliche Ausbildung:
-----------------------------
02/2001 Dissertation (Note: „magna cum laude“)
2001-2002 DFG-Forschungsstipendiat am Department of Molecular and Cellular Physiology, Shreveport, LA, USA
2002-2003 Stipendiat der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung (DGK) am Institut für Herz- und Kreislaufphysiologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
12/2008 Habilitation
07/2010-07/2015 W2 Heisenbergprofessor der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für „Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Herzinfarktforschung“ an der Heinrich-Heine- Universität Düsseldorf mit Leitung einer kardiovaskulären Forschungsgruppe
10/2012-07/2015 Stellvertretender Vorsitzender der Forschungskommission der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Seit 04/2014 Vorsitzender der AG „Koronarer Fluss und myokardiale Perfusion“ der DGK

Klinische Ausbildung:
---------------------
1994-2000 Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und am Texas Heart Institute, University of Texas, Houston, TX, USA
2000 - 2001 Arzt im Praktikum in der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2002 Approbation als Arzt
2003 - 2005 Assistenzarzt in der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2005 - 2008 Assistenzarzt in der Klinik für Kardiologe, Pneumologie und Angiologie des Universitätsklinikums Aachen
2008 - 2009 Oberarzt in der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie des Universitätsklinikums Aachen und leitender Oberarzt der Internistischen Intensivstation
2009 Oberarzt in der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie des Universitätsklinikums Düsseldorf
2012 Personaloberarzt des Leitungsteams, Leitender Oberarzt der Intensivstation, Leitender Oberarzt der Herzkatheterlabore
2013 Leitender Oberarzt und Stellvertreter des Direktors
Seit 08/2015 Direktor der Klinik für Kardiologie am Universitätsklinikum Essen
Seit 01/2016 Kommissarischer Direktor der Klinik für Angiologie am Universitätsklnikum Essen
Seit 01/2016 Schwerpunktsprecher Herz und Kreislauf, Universität Duisburg-Essen

Publikationen

Publikationen Univ.-Prof. Dr. med. Tienush Rassaf

PubMed Logo

Rammos C, Zeus T, Balzer J, Kubatz L, Hendgen-Cotta UB, Veulemans V, Hellhammer K, Totzeck M, Luedike P, Kelm M, Rassaf T. Percutaneous Mitral Valve Repair in Mitral Regurgitation Reduces Cell-Free Hemoglobin and Improves Endothelial Function. PLoS One. 2016 Mar 17;11(3):e0151203.


Rammos C, Hendgen-Cotta UB, Totzeck M, Pohl J, Lüdike P, Flögel U, Deenen R, Köhrer K, French BA, Gödecke A, Kelm M, Rassaf T. European Journal of Heart Failure 2016, in press.

Rassaf T, Totzeck M, Hendgen-Cotta UB, Shiva S, Heusch G, Kelm M. Circulating nitrite contributes to cardioprotection by remote ischemic preconditioning. Circ Res. 2014 May 9;114(10):1601-10.

Rammos C, Hendgen-Cotta UB, Sobierajski J, Bernard A, Kelm M, Rassaf T, Dietary nitrate reverses vascular dysfunction in older adults with moderately increased cardiovascular risk. J Am Coll Cardiol. 2014 Apr 22;63(15):1584-5.

Hendgen-Cotta UB, Luedike P, Totzeck M, Kropp M, Schicho A, Stock P, Rammos C, Niessen M, Heiss C, Lundberg JO, Weitzberg E, Kelm M, Rassaf T. Dietary nitrate supplementation improves revascularization in chronic ischemia. Circulation. 2012 Oct 16;126(16):1983-92.

Totzeck M, Hendgen-Cotta UB, Luedike P, Berenbrink M, Klare JP, Steinhoff HJ, Semmler D, Shiva S, Williams D, Kipar A, Gladwin MT, Schrader J, Kelm M, Cossins AR, Rassaf T. Nitrite regulates hypoxic vasodilation via myoglobin-dependent nitric oxide generation. Circulation. 2012 Jul 17;126(3):325-34.

Luedike P, Hendgen-Cotta UB, Sobierajski J, Totzeck M, Reeh M, Dewor M, Lue H, Krisp C, Wolters D, Kelm M, Bernhagen J, Rassaf T. Cardioprotection through S-nitros(yl)ation of macrophage migration inhibitory factor. Circulation. 2012 Apr 17;125(15):1880-9.

Rassaf T, Heiss C, Mangold S, Leyendecker T, Kehmeier ES, Kelm M, Lauer T. Vascular formation of nitrite after exercise is abolished in patients with cardiovascular risk factors and coronary artery disease. J Am Coll Cardiol. 2010 Apr 6;55(14):1502-3.

Lundberg JO, Gladwin MT, Ahluwalia A, Benjamin N, Bryan NS, Butler A, Cabrales P, Fago A, Feelisch M, Ford PC, Freeman BA, Frenneaux M, Friedman J, Kelm M, Kevil CG, Kim-Shapiro DB, Kozlov AV, Lancaster JR Jr, Lefer DJ, McColl K, McCurry K, Patel RP, Petersson J, Rassaf T. Reutov VP, Richter-Addo GB, Schechter A, Shiva S, Tsuchiya K, van Faassen EE, Webb AJ, Zuckerbraun BS, Zweier JL, Weitzberg E. Nitrate and nitrite in biology, nutrition and therapeutics. Nat Chem Biol. 2009 Dec;5(12):865-9.

Hendgen-Cotta UB, Merx MW, Shiva S, Schmitz J, Becher S, Klare JP, Steinhoff HJ, Goedecke A, Schrader J, Gladwin MT, Kelm M, Rassaf T. Nitrite reductase activity of myoglobin regulates respiration and cellular viability in myocardial ischemia-reperfusion injury. Proc Natl Acad Sci U S A. 2008 Jul 22;105(29):10256-61.

Bryan NS, Fernandez BO, Bauer SM, Garcia-Saura MF, Milsom AB, Rassaf T, Maloney RE, Bharti A, Rodriguez J, Feelisch M. Nitrite is a signaling molecule and regulator of gene expression in mammalian tissues. Nat Chem Biol. 2005 Oct;1(5):290-7. Epub 2005 Sep 18.

Rassaf T, Bryan NS, Maloney RE, Specian V, Kelm M, Kalyanaraman B, Rodriguez J, Feelisch M. NO adducts in mammalian red blood cells: too much or too little? Nat Med. 2003 May;9(5):481-2; author reply 482-3.

Rassaf T, Preik M, Kleinbongard P, Lauer T, Heiss C, Strauer BE, Feelisch M, Kelm M. Evidence for in vivo transport of bioactive nitric oxide in human plasma. J Clin Invest. 2002 May;109(9):1241-8.

Anfahrt