Prof. - Stefanie Reich-Schupke - Dermatologie -

Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke

Spezialistin für Dermatologie, Phlebologie in Recklinghausen

Prof. - Stefanie Reich-Schupke - Dermatologie -
Prof. Reich-Schupke hat als anerkannte Spezialistin für Venenerkrankungen nicht nur Deutschlands einzige Professour für Phlebologie inne, sie besitzt in allen Bereichen der Haut- und Gefässmedizin ein hohes internationales Renommee. Ihre individuellen Therapiepläne besitzen Vorbildcharakter und sorgen immer wieder für Aufsehen.

Wir über uns

Als Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke im Jahre 2017 an der Ruhr-Universität Bochum eine Stiftungsprofessur für Phlebologie erhielt, liess diese Nachricht die medizinische Welt aufhorchen: Erstmals seit dreizehn Jahren sollte es in Deutschland endlich wieder einen Lehrstuhl für diesen so wichtigen Fachbereich geben! Um die Phlebologie zukunftsweisend als wissenschaftliches Fach innerhalb Deutschlands und damit in ganz Europa zu stärken, wurde diese Position hochkarätig besetzt – mit einer international renommierten Fachärztin, die sich neben der Phlebologie auch auf Dermatologie, Lymphologie und ärztliche Wundtherapie spezialisiert hat. Von der überaus hohen Expertise der renommierten Spezialistin können Patienten heute ganz einfach profitieren: Über den Leading Medicine Guide lässt sich direkt ein Termin in ihrer Privatpraxis für Haut- und Gefässmedizin ausmachen.

„Ich nehme mir Zeit für Sie – für Untersuchung, Beratung oder einen individuellen Therapieplan, basierend auf den neuesten medizinischen und wissenschaftlichen Erkenntnissen“, so stellt sich Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke auf der Homepage der Privatpraxis für Haut- und Gefässmedizin in Recklinghausen selbst vor. Und sie verweist auf über zwanzig Jahre Erfahrung in der klinischen Dermatologie.

Dass es sich um eine aussergewöhnliche Praxis handelt, wird schon bei der Terminvereinbarung spürbar: Es gibt keine offene Sprechstunde, hier stellen sich Patienten ausschliesslich nach Termin vor. Der Vorteil liegt auf der Hand: Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke kann sich genügend Zeit nehmen, ohne dass das Gespräch unterbrochen wird. Selbst das Telefon bleibt still: Damit sich die Spezialistin ungestört auf ihre Patienten konzentrieren kann, wird konsequent zurückgerufen, nichts stört die Behandlung.

Ganzheitlicher Ansatz: Synergien aus unterschiedlichen Verfahren

Als anerkannte Spezialistin legt Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke in ihrer medizinischen Arbeit grossen Wert auf einen ganzheitlichen Ansatz. Ihr geht es also nicht nur darum, Symptome zu erkennen und zu behandeln, sie deckt nach Möglichkeit auch Zusammenhänge mit weiteren Störungen des Organismus auf. Um die vorliegende Erkrankung nachhaltig anzugehen, nutzt die renommierte Fachärztin neben der klassischen Schulmedizin auch wissenschaftlich untermauerte Ansätze aus dem Bereich der Komplementärmedizin – also beispielsweise Aspekte der orthomolekularen Medizin und der traditionellen chinesischen Medizin.

Auch moderne Erkenntnisse der Ernährungsmedizin fliessen in ihre Therapien mit ein. So erreicht Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke immer wieder Synergieeffekte – wenn sich Schulmedizin und Naturheilverfahren zueinander gesellen und gemeinsam die Grundlage für die beste Lösung bilden.

Auf Synergien setzt Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke auch in einem anderen Bereich: Je nach Erkrankung oder Behandlungsoption ist in ihren Augen ein interdisziplinärer Ansatz sinnvoll, dann werden Kollegen anderer Fachrichtungen in die weitere Diagnostik und Therapie einbezogen. Wichtig sind dabei aber immer die Wünsche der Patienten, die nach einer Empfehlung selbstverständlich selbst entscheiden, wie genau die fachübergreifende Behandlung vonstatten gehen soll.

Fachbereich Dermatologie: erfahrene Ärztin mit hoher Expertise

Viele Patienten wenden sich wegen akuter oder chronischer Hauterkrankungen an die Dermatologin Prof. Reich-Schupke. Hie verfügt sie über viel Erfahrung in der Diagnostik und der konservativen Therapie von Krankheiten wie Psoriasis oder Neurodermitis. Ein klassisches Feld ist die Hautkrebsvorsorge. Das beginnt bei der Beratung zu Themen wie Hautpflege und Sonnenschutz – und findet seine Fortsetzung darin, dass unter anderem die Videoauflichtmikroskopie und die Impedanzspektroskopie (EIS) zum Einsatz kommen. Auch ambulante operative Eingriffe an der Haut führt die Spezialistin durch.

Zum Bereich der Haut gehören in der Praxis für Haut- und Gefässmedizin auch die Haare – und damit die Diagnostik und konservative Therapie von Haarerkrankungen und Haarausfall.

International renommiert: Phlebologie und Lymphologie als Spezialgebiete

Dass Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke eine Phlebologin mit herausragender Expertise ist, wurde nicht erst bei ihrer Berufung zur Stiftungsprofessorin in Bochum bekannt. Kein Wunder also, dass sich viele Patienten wegen einer Sklerosierungstherapie mit Verödung oder wegen der überaus sanften Behandlung von Krampfadern an die Privatpraxis für Haut- und Gefässmedizin wenden. So gilt Prof. Reich-Schupke bei der Behandlung von Besenreisern ebenso zu den absoluten Expertinnen – wie auch bei der Diagnostik und Therapie von Lymphödemen und von Lipödemen.

Nicht nur wegen ihrer Professur und ihrer Tätigkeit als Gutachterin im Bereich Phlebologie und Lymphologie ist sie auf diesen Gebieten auch immer eine gefragte Fachärztin, wenn beispielsweise Journalisten Bedarf an einer hochkarätig besetzten Runde haben. Auch als Koordinatorin der nationalen Lipödem-Leitlinie tat sich die Spezialistin hervor. Und sie war massgeblich an der Gründung des Lymphnetzes Bochum beteiligt.

Zum Standardprogramm bei der Diagnostik gehören in der Privatpraxis Ultraschalluntersuchung der Gefässe an Beinen und Armen. Damit verbunden sind dann beispielsweise Therapien von Thrombosen und von postthrombotischen Syndromen.

Das Fachgebiet der Wundtherapie, auf das Prof. Reich-Schupke in ihrer täglichen Arbeit ebenfalls einen Schwerpunkt legt, umfasst vor allem die Diagnostik und Therapie chronischer Wunden. Zumeist wenden sich Patienten an sie, bei deren Wunden sich auch nach vier Wochen keine Heilungstendenzen abzeichnen. Hier gilt das Prinzip der Ganzheitlichkeit in ganz besonderem Masse: Um die bestmögliche Wundbehandlung zu garantieren, muss die Fachärztin zunächst die Wundursache erkennen – und behandeln. Auch hier sucht Prof. Reich-Schupke nach der perfekten Synergie aus Schulmedizin und wissenschaftlich belegten Naturheilverfahren.

Lehre und Forschung: enormes Engagement

Die erwähnte Stiftungsprofessur in Bochum ist übrigens bei weitem nicht die einzige Aktivität, die Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke mit Forschung und Lehre verbindet. Jahrelang unterrichtete sie an einer Krankenpflegeschule, wo sie vor allem Grundlagen zu Themen wie Psoriasis, venöse Insuffizienz und Thrombosen vermittelte. Studentenunterricht und Dermatologie-Vorlesungen zählen zu den Tätigkeitsfeldern, mit denen sich die Spezialistin ganz gezielt um den fachlichen Nachwuchs kümmert.

Auch hat sie etliche Promotionsverfahren betreut und abgeschlossen – wofür sie 2014 mit dem Bauerfeind-Doktorandenpreis ausgezeichnet wurde. Und 2015 erhielt sie zudem einen Lehrauftrag der Privaten Universität Witten-Herdecke im Bereich Zahnmedizin, wobei der Schwerpunkt auf der Gefässmedizin lag.

Ein gern gesehener Gast ist die empathische Fachärztin auch auf internationalen Kongressen und Fachtagungen – und bei Patientenveranstaltungen. Bei aller internationalen Vernetzung, die sie nicht zuletzt für die ständige Aktualisierung ihrer ausserordentlichen Expertise nutzt: Ob sie nun als Referentin bei der 14. Angiologischen Tagung im EVK Castrop-Rauxel über Diagnostik und Therapieoptionen von Lymphödem und Lipödem spricht oder ob sie bei Informationsveranstaltungen von Patienten Fragen beantwortet – wenn ihr hohes Fachwissen gefragt ist, befindet sich Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke in ihrem Element. Am besten natürlich nach einem Termin in der Privatpraxis für Haut- und Gefässmedizin im Recklinghauser Paulusviertel.

Diagnostisches Leistungsspektrum

Klassische Dermatologie

  • Diagnostik und konservative Therapie von akuten und chronischen Hauterkrankungen z.B. Psoriasis, Neurodermitis
  • Hautkrebsvorsorge inklusive Videoauflichtmikroskopie und Impedanzspektroskopie (EIS)
  • Beratung zur Hautpflege
  • Beratung zum Sonnenschutz
  • Ambulante, operative Eingriffe an der Haut
  • Diagnostik und konservative Therapie von Haarerkrankungen und Haarausfall

Phlebologie/ Lymphologie/ Wundtherapie

  • Ultraschalluntersuchung der Gefässe an Beinen und Armen
  • Sklerosierungstherapie (Verödung) von Krampfadern (Schaum und flüssig)
  • Behandlung von Besenreisern
  • Diagnostik und Therapie des Lymphödems
  • Diagnostik und Therapie des Lipödems
  • Diagnostik und Therapie einer Thrombose an Armen oder Beinen
  • Diagnostik und Therapie eines postthrombotischen Syndroms
  • Diagnostik und Therapie chronischer Wunden
  • Gutachten im Bereich Phlebologie und Lymphologie

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Basaliom
  • Besenreiser
  • Durchblutungsstörungen
  • Gefässerkrankungen
  • Hautkrankheiten
  • Hautkrebs
  • Krampfadern
  • Lipödem
  • Lymphödem
  • Neurodermitis
  • Sklerodermie
  • Thrombose
  • Venenentzündung
  • Venenerkrankungen
  • Wundheilungsstörungen
  • Behandlungen

  • Haut-Laser
  • Hautkrebs-OP
  • Sklerosierung
  • Venenverödung
  • Diagnostik

  • Sonographie (Ultraschall)
  • Lebenslauf

    Lebenslauf Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke

    Beruflicher Werdegang

    • Studium der Humanmedizin in Bochum und Zürich
    • Dissertation mit dem Thema „Wirksamkeit der Extrakorporalen Photopherese bei Progressiver Systemischer Sklerodermie und Atopischer Dermatitis unter Berücksichtigung spezieller Verlaufsparameter“ (Doktorvater: Prof. Dr. P. Altmeyer)
    • An der Klinik für Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Ruhr-Universität Bochum (Prof. Dr. Peter Altmeyer)
      • Ausbildung zur Fachärztin für Dermatologie und Venerologie
      • Weiterbildung Phlebologie, Allergologie, medikamentöse Tumortherapie
      • Oberärztin Dermatologie/ Phlebologie
    • Habilitation an der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum zum Thema „Neue Aspekte zur frühen Diagnostik und nicht-operativen Therapie der Varikose und chronischen venösen Insuffizienz“
    • An der Artemed-Fachklinik für Dermatologie und Phlebologie
      • Chefärztin Dermatologie/ Phlebologie
    • Phlebologische Sprechstunde in der Hautarztpraxis am Stadtpark in Bochum
    • Stiftungsprofessur Phlebologie am Venenzentrum der Dermatologischen und Gefässchirurgischen Kliniken der Ruhr-Universität Bochum, Leitung des phlebologischen Studienzentrums
    • Niederlassung in eigener privatärztlicher Praxis

    Qualifikationen

    • Fachärztin für Dermatologie und Venerologie
    • Zusatzbezeichnung Phlebologie
    • Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule
    • Laserschutzkurs
    • ICH-GCP-Prüfertraining zur klinischen Prüfung von Arzneimitteln
    • GCP-Refresher-Kurs für Prüfärzte
    • Fachgebundene genetische Beratung
    • Studienleiterkurs, Curriculum gemäss der KKS & Akademie für ärztliche Fortbildung
    • Curriculum Lymphologie DGL/ ÄKWL
    • Curriculum ärztliche Wundtherapie DGFW/ ÄKWL
    • Curriculum hygienebeauftragter Arzt ÄKWL
    • Stetige Fort- und Weiterbildung auf medizinischen Kongressen sowie durch die Lektüre von Fachbüchern und medizinischen Zeitschriften entsprechend den Vorgaben der AEWKL

    Lehrtätigkeit & universitäres Engagement

    • Lehrauftrag der privaten Universität Witten-Herdecke, Bereich Zahnmedizin, Schwerpunkt Gefässmedizin
    • Lehrauftrag der Ruhr-Universität Bochum, Bereich Dermatologie und Venerologie
    • Guest Lecture University of Illinois, USA
    • Mentorin im Programm M-Quadrat der Ruhr-Universität Bochum
    • Mentorin im Selma-Meyer-Programm der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
    • Mitglied der Ethikkommission der Ruhr-Universität Bochum 2017-2019

    Wissenschaft

    Wissenschaft Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke

    Mitgliedschaften & Aktivitäten in wissenschaftlichen Fachgesellschaften

    • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie (DGP)
      • Mitglied Leitlinienkommission Kompressionstherapie 2017/2018
      • Mitglied Leitlinienkommission Sklerotherapie 2017/2018
      • Mitglied Leitlinienkommission Therapie der Varikose 2016-2019
      • Mitglied Leitlinienkommission Intermittierende Kompressionstherapie 2017/2018
      • Kongresspräsidentin Jahrestagung 2016, Gewinnerin des Dresden Congress Award 2018 für die Kategorie „Weiter gedacht“ zusammen mit den Ko-Präsidenten
      • Leitlinienkoordinatorin Lipödem 2014/2015
      • Mitglied im Beirat der Fortbildungsakademie seit 2013
      • Mitglied der Forschungskommission 2013-2017
      • Nachwuchsbeauftragte 2013-2018
      • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat 2012-2019
    • Deutsche Dermatologische Gesellschaft
      • Arbeitsgemeinschaft Chronische Wunde der DDG (AG der DDG), Arbeitsgruppenleiter klinischer Studien 2013-2017
      • Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie (AG der DDG), Fachbeirat Phlebologie 2013-2016
    • Deutsche Gesellschaft für Lymphologie
    • International Compression Club

    Publikationen

    Publikationen Prof. Dr. med. Stefanie Reich-Schupke

    Autor, Referent & Dozent

    • Autorin diverser Fachartikel, Buchbeiträge und Bücher
    • Referent auf wissenschaftlichen Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen im Schwerpunktbereich Phlebologie, Lymphologie und Wunden
    • Engagiert in der Fort- und Weiterbildung von Ärzten und medizinischen Assistenzberufen
    Preise
    • Kreussler Travel Award; Deutsche Gesellschaft für Phlebologie (Leiste, Reich-Schupke)
    • Posterpreis; Dermatologische Wissenschafts- und Fortbildungsakademie NRW; (Leiste, Reich-Schupke)
    • Fakultätspreis Klinische Forschung; Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum; (Reich-Schupke)
    • Hartmannpreis; Deutsche Gesellschaft für Phlebologie, Bochum; (Reich-Schupke)
    • Forschungsförderungspreis; Deutsche Gesellschaft für Phlebologie, Bochum; (Reich-Schupke)
    • Poster Award; Deutsche Gesellschaft für Phlebologie, Mainz; (Reich, Stücker, Altmeyer)
    • Preis für den Freien Vortrag; Deutsche Dermatologische Gesellschaft, Dresden; (Reich, Stücker, Schultz-Ehrenburg)
    • Platinum Abstract Award; American College of Phlebology; (Schultz-Ehrenburg, Reich, Stücker et al.)
    • Prize for the best communication for their paper; European Venous Forum, Lissabon; (Schultz-Ehrenburg, Reich, Stücker et al.)

    Anfahrt

    Adresse

    Privatpraxis für Haut- und Gefässmedizin

    Hertener Str. 27
    45657 Recklinghausen

    Webseite: haut.nrw

    Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print