Prof. - Rüdiger Krauspe -  -

Univ.-Prof. Dr. med. Rüdiger Krauspe

Universitätsklinikum Düsseldorf
Moorenstrasse 5
40225 Düsseldorf
www.uniklinik-duesseldorf.de

Spezialist für Fusschirurgie und Sprunggelenkchirurgie, Schulterendoprothetik, Knieendoprothetik, Hüftendoprothetik, Ellenbogenendoprothetik, Ellenbogenchirurgie, Hüftchirurgie, Skoliosechirurgie, Kinderorthopädie, Kniechirurgie, Sporttraumatologie, Schulterchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Sprunggelenks- endoprothetik in Düsseldorf

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Acetabulumfraktur
  • Achillessehnenentzündung
  • Achillessehnenriss
  • Arthrose
  • Baker-Zyste
  • Bänderriss am Knie
  • Bänderriss am Sprunggelenk
  • Bandscheibenvorfall
  • Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule
  • Bandverletzung
  • Beckenbruch
  • Cauda-equina-Syndrom
  • Cubitalarthrose
  • Distale Radiusfraktur
  • Frozen Shoulder
  • Fussdeformitäten
  • Fussfraktur
  • Gelenkerkrankungen
  • Gelenkverletzungen
  • Glenoidfraktur
  • Gonarthrose
  • Hallux rigidus
  • Hallux valgus
  • Hammerzehe
  • Hüft-Impingement
  • Hüftdysplasie
  • Hüftkopfnekrose
  • Hüftluxation
  • Humeruskopffraktur
  • Kalkschulter
  • Klumpfuss
  • Knieschmerzen
  • Knieverletzungen bei Kindern
  • Knochenbruch
  • Knochenbruch bei Kindern
  • Kompartmentsyndrom
  • Koxarthrose
  • Krallenzehe
  • Kreuzbandriss
  • Kyphose
  • Meniskusriss
  • Meniskusschaden
  • Meralgia Paraesthetica
  • Morbus Ahlbäck
  • Morbus Perthes
  • Morbus Scheuermann
  • Muskelfaserriss
  • Muskelzerrung
  • Nervenkrebs
  • Nervenkrebs bei Kindern
  • Neurofibromatose
  • Osteochondrose
  • Osteomyelitis
  • Patellafraktur
  • Patellaluxation
  • Plattfuss
  • Polytrauma
  • Prellung
  • Prothesenlockerung Hüfte
  • Prothesenlockerung Knie
  • Pseudarthrose
  • Rippenbruch
  • Rückenmarkstumor
  • Rückenmarksverletzung
  • Schenkelhalsfraktur
  • Schleimbeutelentzündung Knie
  • Schleimbeutelentzündung Schulter
  • Schlüsselbeinbruch
  • Schneiderballen
  • Schulterarthrose
  • Schultereckgelenksprengung
  • Schulterentzündung
  • Schulterimpingement
  • Schulterluxation
  • Sehnenverletzung
  • Skoliose
  • Spinalkanalstenose
  • Spondylodiszitis
  • Spondylolisthesis
  • Spondylose
  • Spondylose
  • Sportverletzungen
  • Sportverletzungen bei Kindern
  • Sprunggelenksarthrose
  • Sprunggelenksfraktur
  • Sulcus-ulnaris-Syndrom
  • Supinatorlogensyndrom
  • Syndaktylie
  • Talusfraktur
  • Tarsaltunnel-Syndrom
  • Tennisarm
  • Tethered Cord Syndrom
  • Thoracic-outlet-Syndrom
  • Unfallverletzungen
  • Verbrennung
  • Verletzung der Schulter
  • Wirbelbruch
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Wirbelsäulentumor
  • X-Beine und O-Beine
  • Zehenfehlstellung

Diagnosen

  • Hüftarthroskopie

Behandlungen

  • Minimal-invasive Hüftchirurgie
  • Meniskus-OP
  • Perkutane Wirbelsäulenchirurgie
  • Muskeltransfer-OP
  • Kniebandplastik
  • Hüftprothesenwechsel
  • Ellenbogenprothese
  • Schulterarthroskopie
  • Schultergelenkerhaltende Chirurgie
  • Minimalinvasive Bandscheiben-OP
  • Korrekturosteotomien
  • Osteosynthese
  • Neurochirurgische Schmerztherapie
  • Arthroskopie
  • Knie-TEP
  • Hüft-TEP
  • Schlittenprothese
  • Kyphoplastie
  • Arthrolyse
  • Schulterprothesenwechsel
  • Neuronavigation
  • Nervenrekonstruktion
  • ACP-Therapie mit Eigenplasma an Schulter und Ellenbogen
  • Individualisierte Knieprothese
  • Sportmedizinische Behandlung
  • Jochbeinkorrektur
  • Bandscheiben-OP
  • Fusschirurgie bei Kindern
  • Gelenkerhaltende Chirurgie
  • Hüftoperation
  • Hüftprothese
  • Wirbelsäulenstabilisierung
  • Wirbelsäulenkorrektur
  • Traumatologie
  • Sprunggelenksversteifung
  • Sprunggelenksprothese
  • Neuromodulator
  • Sportchirurgie
  • Spondylodese
  • Schulterprothese
  • Knieoperationen
  • Knieprothese
  • Knieprothesenwechsel
  • Knochenersatz
  • Knorpelchirurgie
  • Knorpeltransplantation
  • Kreuzband-OP

Wir über uns

Univ.-Prof. Dr. med. Rüdiger Krauspe ist hoch angesehener Spezialist für Orthopädie und Spezielle Orthopädische Chirurgie und bereits seit rund 20 Jahren Direktor der Klinik für Orthopädie am Universitätsklinikum Düsseldorf. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Facharzterfahrung in der Orthopädie und qualifizierte sich 1995 für die Zusatzbezeichnung der Speziellen Orthopädischen Chirurgie. An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf hat er seit 1999 den Lehrstuhl für das Fach Orthopädie inne. Die klinischen Schwerpunkte von Prof. Krauspe liegen in der chirurgischen Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen und Störungen des Bewegungsapparates bei Kindern und Erwachsenen sowie in der Sportmedizin.

Er engagierte sich in den letzten zwei Jahrzehnten über Jahre als Vorstandsmitglied und Präsident in verschiedenen nationalen und internationalen Fachgesellschaften und prägte so aktiv die fachliche Weiterentwicklung und Spezifizierung der Orthopädie. Seine umfangreiche Publikationsliste und seine Tätigkeit als Gutachter wissenschaftlicher Fachzeitschriften trägt zu seinem international ausgezeichneten Ruf als Spezialist für Orthopädie bei. An der von Prof. Krauspe geleiteten Klinik für Orthopädie behandeln die Experten Erkrankungen und Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane. Dazu gehören Formstörungen, Deformitäten, neuromuskuläre Erkrankungen und deren Folgen, Tumore, vor allem aber auch Verschleisserkrankungen, wie beispielsweise Arthrose und erworbene Störungen der Bewegungsorgane sowie akute Verletzungen und Verletzungsfolgen der Knochen, Gelenke, Sehnen und Muskeln bei Patienten jeden Alters. Das therapeutische Leistungsspektrum umfasst unter anderem die gelenkerhaltende Chirurgie und die Endoprothetik (Gelenkersatz), Wirbelsäulenchirurgie, Tumorchirurgie und Fusschirurgie sowie sämtliche Eingriffe bei Neugeborenen, Säuglingen, Kinder und Jugendlichen.

Die Klinik qualifizierte sich im Bereich der Endoprothetik für die endoCert-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie als Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung. Die Zertifizierung steht für transparente, ausgezeichnete Behandlungsqualität beim Einsatz künstlicher Gelenke. Die Orthopädie-Spezialisten um Prof. Krauspe arbeiten an der Klinik für Orthopädie in Düsseldorf mit modernster Medizintechnik. Dazu gehört die neueste Klimatechnik, die für eine bestmögliche keimfreie Umgebung sorgt. Bei Operationen können die Chirurgen auf computergesteuerte Systeme (Computer Assisted Operation System, CAOS) zurückgreifen, die bei komplizierten Eingriffen an Wirbelsäule, Becken oder Kniegelenk eine noch höhere Präzision ermöglichen. Für die Diagnose und Kontrolle kommen beispielsweise digitale Röntgentechnik und computergestützte Gang- und Bewegungsanalyse-Systeme zum Einsatz. Besonders schonende operative Methoden, frühzeitige Mobilisation und Rehabilitation zielen auf eine schnellstmögliche Wiederherstellung nach Erkrankung und/oder Operation.

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Das neue Zentrum für operative Medizin II / ZOM II ist eine Klinik auf dem neuesten Stand der Medizintechnik (welce die Luft keimfrei hält)
  • helle, grosszügige Räumlichkeiten und Patientenzimmer
  • auf jeder Station stehen zum Beispiel spezielle Räume für die physiotherapeutische Behandlung zur Verfügung
  • grosszügige und vielseitige Cafeteria
  • eigener Kiosk

Lebenslauf

Lebenslauf Univ.-Prof. Dr. med. Rüdiger Krauspe

Vita:

1980

Erteilung der Approbation als Arzt durch das Ministerium des Landes Schleswig-Holstein

1983

Promotion zum Doktor der Medizin an der Christian-Albrechts-Universität Kiel (magna cum laude)

1987

Facharztanerkennung für Orthopädie

1991

Zusatzbezeichnung Sportmedizin

1993

Habilitation an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Forschungspreis der Vereinigung für Grundlagenforschung in der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie

1995

Anerkennung Spezielle Orthopädische Chirurgie; Auszeichnung durch die Fachgesellschaften der Österreichischen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie sowie der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie und der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie, Verleihung des USA-/Kanada-/England-Reisestipendiums

1996

Berufung auf eine C3-Universitätsprofessur an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg für das Fach Orthopädie; Wissenschaftspreis der Vereinigung für Kinderorthopädie

1997

Heine-Preis der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie

1999

Berufung zum C4-Professor an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Direktor der Klinik für Orthopädie

2000 - 2008

Vorsitzender der Vereinigung für Kinderorthopädie; Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

2004 - 2009

Board Member European Paediatric Orthopaedic Society, Treasurer

2005-2009

Vorsitzender der AO Spine Deutschland

2010-2012

Mitglied Gesamtvorstand European Federation of National Associations of Orthopaedic and Traumatology (EFORT)

2010-2013

Board Member European Paediatric Orthopaedic Society

2011-2012

President European Paediatric Orthopaedic Society

2015

Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie Professor Rüdiger Krauspe verfügt über ein umfangreiches Publikationsverzeichnis und ist Mitglied mehrerer Editorial Boards Orthopädischer Fachzeitschriften.

2015 Ehrenmitglied, Czech Society for Orthopaedics and Traumtolgy, CSOT

2017 Ehrenmitglied Asociacion Argentia de Orthopedia Traumatologia, AAOT

Wissenschaft

Wissenschaft Univ.-Prof. Dr. med. Rüdiger Krauspe

  • Forschungsschwerpunkte:
  • Wiederherstellungschirurgie bei angeborenen Fehlbildungen
  • Arthroskopische Chirurgie bei Gelenkverletzungen und Sportschäden
  • Biologisches Ersatzgewebe (Stammzell-Technologie)
  • Tumorchirurgie
  • Wirbelsäulenchirurgie, speziell von non-fusion techniques

Forschung und Lehre

Die wissenschaftliche Arbeit findet u. a. im Life Science Center (LSC) am Merowingerplatz unweit der Klinik statt. Dort befinden sich modern ausgestattete Forschungslabore, Konferenz- sowie Seminarräume.

Ein besonderer Forschungsschwerpunkt ist die Entwicklung von Implantaten und biologischem Ersatzgewebe unter Einsatz der Stammzell-Technologie. Weitere Forschungsprojekte sind die Entwicklung minimal-invasiver arthroskopischer Verfahren bei der Gelenkchirurgie und die Wiederherstellung von Funktionen bei angeborenen Fehlbildungen.

Anfahrt