Dr. - Philipp Heuberer -  -

Dr. med. Philipp Heuberer

Spezialist für Schulterchirurgie, Ellenbogenchirurgie in Wien

Dr. Heuberer & Heuberer, Orthopädie, regenerative Medizin und Gutachten
Wollzeile 1-3
1010 Wien
www.heuberer.at

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Cubitalarthrose (Ellenbogenarthrose)
  • Frozen Shoulder
  • Glenoidfraktur
  • Humeruskopffraktur
  • Kalkschulter
  • Schleimbeutelentzündung Schulter
  • Schlüsselbeinbruch
  • Schulterarthrose (Omarthrose)
  • Schultereckgelenksprengung
  • Schulterentzündung
  • Schulterimpingement
  • Schulterluxation
  • Sulcus-ulnaris-Syndrom
  • Supinatorlogensyndrom
  • Tennisarm
  • Verletzung der Schulter

Behandlungen

  • ACP-Therapie mit Eigenplasma an Schulter und Ellenbogen
  • Muskeltransfer-OP
  • Schulterarthroskopie
  • Schultergelenkerhaltende Chirurgie

Wir über uns

Dr. med. Philipp Heuberer ist Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie und Inhaber der Praxis Dr. Heuberer & Heuberer für Orthopädie, regenerative Medizin und Gutachten in Wien. Sein Schwerpunkt ist insbesondere die Schulter- und Ellbogenchirurgie. Darüber hinaus ist er designierter Präsident der Deutschsprachigen Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie.

Damit ist Dr. Heuberer ausgewiesener Spezialist bei Abnutzungserscheinungen, Verletzungen und Erkrankungen des menschlichen Muskel- und Knochengerüstes. Nicht immer ist dabei ein chirurgischer Eingriff erforderlich, auch konservative Behandlungen können sehr effektiv zum Erfolg führen. Ist eine Operation notwendig, kann Dr. Heuberer diese heute häufig minimal-invasiv mittels einer Arthroskopie durchführen. Dadurch bleiben die Gewebeschäden gering und der Patient erholt sich schneller wieder von seinem Eingriff. Die Arthroskopie ermöglicht immer weitere Fortschritte in der rekonstruktiven Chirurgie. Der Einsatz eines künstlichen Gelenks kann daher immer häufiger vermieden werden.

Doch auch im Bereich der Endoprothetik steht die Forschung nicht still. Der Gelenkspezialist Dr. Heuberer verwendet zertifizierte Prothesen, bei denen ausschliesslich hochwertigste Materialien zum Einsatz kommen. Diese erreichen immer bessere Werte in Stabilität, Verträglichkeit und Beständigkeit. Der operative Einsatz eines künstlichen Gelenks stellt dabei für den Patienten keine so grosse Belastung mehr dar wie noch vor wenigen Jahren. Schonende Verfahren ermöglichen eine schnellere Heilung, eine wesentliche Verbesserung der Lebensqualität durch eine höhere Beweglichkeit sowie nach der Regeneration sogar sportliche Betätigung. Anliegen von Dr. Heuberer in Wien ist es stets, seinen Patienten beim Erreichen dieses Ziels zu helfen.

Seit 2016 ist der Wiener Schulterspezialist Dr. Heuberer weiterhin gerichtlich beeideter und allgemein zertifizierter Sachverständiger für Orthopädie und orthopädische Chirurgie auf dem Spezialgebiet der Schulter- und Ellbogenchirurgie. Als medizinischer Gutachter er im Auftrag von Gerichten, Versicherungen oder Rechtsanwälten orthopädische Erkrankungen oder Schäden und unterstützt diese dadurch in ihrer Entscheidungsfindung, etwa zu Körperschädigungen oder Fehlbehandlungen.

Lebenslauf

Lebenslauf Dr. med. Philipp Heuberer

Persönliche Angaben
Geburtsdatum 23. Mai 1978
Nationalität österreichisch
Familienstand verheiratet, 3 Mädchen


Berufliche Tätigkeit

  • Seit Jänner 2017 Oberarzt, Orthopädische Abteilung II, Herz Jesu Krankenhaus, Baumgasse 20A, 1030 Wien, Österreich, Tel +43 1 71226846402
  • Seit März 2010 Oberarzt, Orthopädische Abteilung, Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern, Stumpergasse 13, 1060 Wien, Österreich, Tel +43 1 599886402
  • seit 2015 Generalsekretär der Deutschsprachigen Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), www.aga-online.de
  • seit 2012 Privatordination Gonzagagasse 13/3, 1010 Wien, 01 5338233
  • 02/2010 Facharzt, Orthopädische Abteilung, Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern, Stumpergasse 13, 1060 Wien, Österreich, Tel +43 1 599886402
  • Dezember 2009 Facharztanerkennung zum „Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chriurgie“, Österreichische Gesellschaft für Orthopädie
  • 6/2003 – 11/2009 Ausbildungsassistent, Orthopädische Abteilung, Prim. Anderl, Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern, Stumpergasse 13, 1060 Wien, Österreich
  • seit Mai 2003 registriert bei der Österreichischen Ärztekammer, Nr: 41291-99, Österreichische ÄK, Weihburggasse 10-12, 1010 Wien, Österreich, Tel +43 (0)1 514 06-931



Ausbildung

  • 2003 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde Medizinische Universität Wien mit der Dissertationschrift „EMG-Aktivität beim Schultergesunden bei definierten Bewegungen des glenohumeralen Gelenks von Supraspinatus, Infraspinatus, Subscapularis und Deltoideus“, Mai 2003
  • 1996 – 2003 Studium der Medizin an den Medizinischen Universitäten Wien, Graz und Alicante, Spanien
  • 1988 – 1996 Jesuitengymnasium Aloisanium Linz, Austria (ausgezeichneter Erfolg)


Sportmedizinische Tätigkeiten

  • 2015 IOC Sports Medical Diploma (www.iocsportsmedicine.com)
  • Verbandsarzt des Wiener Boxverbandes und Ringarzt
  • Rennarzt der Crocodile Trophy 2011 (www.crocodile-trophy.com)
  • Betreuung von Rene Haselbacher während aktiver Karriere (Radprofi),
  • Oberwart Gunners (Basketball),
  • sowie mehrmaliger Turnierarzt der Austrian Golf Open (European Championship Turnier)


Fellowships

  • 03/2011 – 02/2012 Prince of Wales and Concord Hospitals Shoulder and Elbow Fellow mit Dr. Jerome A. Goldberg und Prof. William R. Walsh (Dauer 12 Monate), Sydney, Australien
  • September 2010 European Arthroscopy Fellowship der AGA (Dauer 3 Wochen)


Sprachen

Muttersprache  Deutsch
Weitere Sprachen Englisch (fliessend in Wort und Schrift)
Italienisch (fliessend in Wort und Schrift)
Spanisch (fliessend in Wort und Schrift)
Französisch (Grundkenntnisse)




Mitgliedschaften

  • Deutschprachige Gesellschaft für Atthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) 2003
  • Österreichische Ges für Orthopädie (ÖGO) 2004
  • Österr Ärzteges für Manuelle Medizin (ÖÄGMM) 2004
  • ESSKA 2008
  • SECEC 2014
  • ICRS 2014

Publikationen

Publikationen Dr. med. Philipp Heuberer

Publikationen
- An Arthroscopic Knotless Technique for Anatomical Restoration of the Rotator Cuff and Superior Capsule: The Double-Layer Cinch Bridge. Heuberer PR, Smolen D, Pauzenberger L, Ostermann RC, Anderl W. Arthrosc Tech 2017

- Partieller Oberflächenersatz beim Knorpelschaden der Schulter, Pauzeberger L, Heuberer PR, Anderl W. Oberer Extremität 2017

- Longitudinal long-term MRI and clinical follow-up after single row arthroscopic rotator cuff repair: Clinical superiority of structural tendon integrity. Heuberer PR, Smolen D, Pauzenberger L, Plachel F, Salem S, Laky B, Kriegleder B, Anderl W. Journal of Sports Medicine 2017

- Die „Labral-Bridge“ Technik, Ostermmann RC, Heuberer PR. Oberer Extremität 2017

- Infections following arthroscopic rotator cuff repair: incidence, risk factors, and prophylaxis. Pauzenberger L., Grieb A, Hexel M, Laky B, Anderl W, Heuberer P. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2016

- Complications in Rotator Cuff Treatment (ICL 21), Nebelung W, Toussaint B, Buess E, Labs K, Pauzenberger L, Heuberer PR. ESSKA Instructional Course Lecture Book: Barcelona 2016

- Arthroscopic Implant-Free Bone Grafting for Shoulder Instability with Glenoid Bone Loss: Clinical and Radiological Outcome at a Minimum 2-Year Follow-Up. Anderl W., Pauzenberger L., Kriegleder B., Laky B., Heuberer P.R. American Journal of Sports Medicine 2016

- Demineralisierte Knochenmatrix zur Augmentation der Sehnen-Knochen-Heilung. Heuberer PR, Lovric V, Russell N, Walsh WR. Sport-Orthopädie - Sport-Traumatologie - Sports Orthopaedics and Traumatology Oct 2015

- Arthroscopic Management of Massive Rotator Cuff Tears: An Evaluation of Debridement, Complete and Partial Repair With and Without Force Couple Restoration. Heuberer P., Koelblinger R., Buchleitner S., Pauzenberger L., Laky B., Auffarth A., Moroder P., Salem S., Kriegleder B., Anderl W. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2015

- Electromyographic analysis: shoulder muscle activity revisited. Heuberer P, Kranzl A, Laky B, Anderl W, Wurnig C. Arch Orthop Trauma Surg. 2015 Apr;135(4):549-63.

- A retrospective analysis of 509 consecutive interscalene catheter insertions for ambulatory surgery. Marhofer P, Anderl W, Heuberer P, Fritz M, Kimberger O, Marhofer D, Klug W, Blasl J. Anaesthesia. 2014 Sep 10. doi: 10.1111/anae.12840. [Epub ahead of print]

- Patient-specific instrumentation improved mechanical alignment, while early clinical outcome was comparable to conventional, instrumentation in TKA. Anderl W, Pauzenberger L, Kölblinger R, Kiesselbach G, Brandl G, Laky B, Kriegleder B, Heuberer PR, Schwameis E. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2014

- Arthroscopic partial shoulder resurfacing. Anderl W, Kriegleder B, Neumaier M, Laky B, Heuberer P. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2014 Apr 22. [Epub ahead of print]

- Superiority of bridging techniques with medial fixation on initial strength. Anderl W, Heuberer PR, Laky B, Kriegleder B, Reihsner R, Eberhardsteiner J. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2012 Feb 26. [Epub ahead of print]
- All-arthroscopic implant-free iliac crest bone grafting: new technique and case report. Anderl W, Kriegleder B, Heuberer PR. Arthroscopy. 2012 Jan;28(1):131-7.
- How to treat - Shoulder disorders part 2. Wade Harper, Philipp R. Heuberer, pp 17-24, 3rd Feb 2012, Australian Doctor
- How to treat - Shoulder disorders part 1. Wade Harper, Philipp R. Heuberer, pp 19-26, 27th Jan 2012, Australian Doctor
- Grundlagen und Technik der arthroskopischen Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion. Werner Anderl, Philipp R. Heuberer, pp 12-18, Volume 25, Issue 1 (2009) Sport-Orthopädie - Sport-Traumatologie
- Glenohumerale Osteoarthritis, Werner Anderl, MD, Brenda Laky, MSc, PhD, Philipp R. Heuberer, MD, Shoulder Arthroscopy: Principles and Practice, editor Springer

Anfahrt