Dr. - Petra Heizmann - Allgemeine Kardiologie -

Dr. med. Petra Heizmann

Spezialistin für Kardiologie, Innere Medizin, Rettungsmedizin und Internistische Intensivmedizin in Bad Griesbach im Rottal

Dr. - Petra Heizmann - Allgemeine Kardiologie -
Dr. Heizmann ist bei allen Arten von Stoffwechselerkrankungen die richtige Fachärztin – und bei allen Fragen rund um das Herz. Ihren überregionalen Ruf erwarb sie sich auch dadurch, dass sie mit ihrem methodischen Vorgehen nichts dem Zufall überlässt. Wenn es um die Rehabilitation geht, ist ihre hohe Expertise ebenfalls gefragt.

Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Anschlussheilbehandlungen: Nach akuten kardiologischen Erkrankungen und Eingriffen (Herzinfarkt, Stent-Implantation, Bypass-OP, Herzklappenersatz, Herzschrittmacher-Implantation)
  • Nach Transplantationen von Herz, Leber, Lunge, Niere oder Leber
  • Nach Tumorerkrankungen
  • Nach Operationen am Magen-Darm-Trakt
  • Akutstationäre Behandlungen:
  • Bei hypertensiven Entgleisungen
  • Bei Stoffwechselerkrankungen
  •  Bei akuten Erkrankungen des arteriellen und venösen Systems
  • Bei akuten gastroenterologischen Erkrankungen

Wir über uns

Chefärztin Frau Dr. med. Petra Heizmann ist ärztliche Direktorin an der Asklepios Klinik St. Wolfgang der Abteilung für Innere Medizin & Kardiologie. Bevor Dr. Heizmann hier die Leitung der Inneren Medizin & Kardiologie übernahm, war sie fünf Jahre als leitende internistische Oberärztin am Deutschen Herzzentrum in Berlin tätig, wo sie weitere umfangreiche Kenntnisse unter anderem zur Herz- und Lungentransplantation erwarb. Ihre Facharztqualifikation als Internistin erwarb Dr. Heizmann bereits 1996 - seitdem bildete sie sich stetig weiter und legte beispielsweise die Prüfung zur Notfallmedizinerin und zur Internistischen Intensivmedizinerin ab. 2008 erwarb sie die Schwerpunktbezeichnung Kardiologie.

Die gebündelte Kompetenz des Fachärzteteams an der Asklepios Klinik St. Wolfgang ermöglicht hochqualitative Behandlungen - als Patient kommen Sie dabei jedoch gleichzeitig in den Genuss eines Aufenthalts in einem 5-Sterne-Hotel. Und genau das ist das Erfolgsrezept der Asklepios Klinik St. Wolfgang: Medizin auf dem neuesten Stand der Technik und Forschung, Spezialisten mit umfangreicher Expertise, hoher Motivation und Kompetenz sowie eine stationäre Unterkunft, der es an nichts mangelt. So konzentrieren sich die Patienten ausschliesslich auf ihre Gesundheit und Erholung. An der Privatpraxis Dr. med. Petra Heizmann der Asklepios Klinik St. Wolfgang können Sie im Rahmen einer ambulanten Sprechstunde ein breites Angebot an Diagnoseuntersuchungen wahrnehmen, um die Gesundheit von Herz und Herz-Kreislauf-System zu überprüfen, darunter ein bis zu 72-stündiges Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruckmessungen, Ultraschall des Herzens und der Bauchorgane und digitales Röntgen. Um den Gesundheitszustand regelmässig zu erhalten und zu überprüfen, bietet Ihnen die Asklepios Klinik St. Wolfgang verschiedene Check-Up-Pakete an, die diverse diagnostische Leistungen enthalten.

Selbstverständlich stehen auch zahlreiche Möglichkeiten therapeutischer Leistungen zur Verfügung und das Team der Inneren Medizin / Kardiologie unter der Leitung von Frau Dr. Heizmann erarbeitet auf Wunsch individuelle Therapiepläne zur Vorsorge. Dazu gehören unter anderem auch Ernährungsberatungen, Cardio-Trainingstherapien sowie psychologische Beratungen. Darüber hinaus überwachen und begleiten Dr. Heizmann und das Facharztteam andauernde Therapien und Anschlussheilbehandlungen. Dazu bietet sich auch die “Intermediate-Care” an, auf der Patienten unter kontinuierlicher Überwachung aller relevanten Werte von strapaziösen Erkrankungen und Eingriffen ihre Gesundheit regenerieren können.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Spiroergometrie mit Laktat möglich
  • Spirometrie
  • Farbkodierte Dopplerechokardiographie in 4D (Ultraschall des Herzens)
  • Transösophageale Echokardiographie in 4D (Schluck-Echo)
  • Abdominalsonographie (Ultraschall der Bauchorgane)
  • Stressechokardiographie
  • Schilddrüsensonographie
  • Carotidensonographie
  • Arterielle und venöse Gefässdoppler bzw. –duplex
  • Spezielle Labormedizin
  • Langzeit-EKG (24h, 72h)
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Somno-Check (Diagnostik bei Verdacht auf Schlafstörungen)
  • Digitales Röntgen
  • Colo-, Gastro- und Proktoskopie
  • Punktionen

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Antikoagulationstherapie
  • Optimierung der Hochdrucktherapie
  • Anpassung der antiarrhythmischen Medikation, Möglichkeit der Rhythmusüberwachung in der Intermediate-Care
  • Anpassung der Medikation bei Fettstoffwechselstörungen, Diabetes mellitus
  • Einstellung und Überwachung der immunsuppressiven Therapie
  • Therapie chronischer Infektionen
  • Ernährungsberatung
  • Psychologische Beratung

Bewusst bewegen

  • Gerätegestützte Krankengymnastik im Sportpark mit modernsten technischen Geräten (auf einer Gesamtfläche von über 2.000 qm)
  • Individuelle Krankengymnastik in Einzeltherapie und Kleingruppenangebote
  • Krankengymnastik im Bewegungsbad (Wassergymnastik)
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage
  • Entspannungs- und Atemtherapie
  • Outdoor-Aktivitäten
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Cardiotraining
  • Medizinische Massagen
  • Wärme- und Kältetherapie
  • Osteopathie

Lebensumstellung & Erziehung

  • Verhaltenstherapeutische Betreuung
  • Krankheitsbewältigung oder Hilfe
  • Lebensstil Änderung (Life-Style-Changing)
  • Gezielte Vorträge um das Wissen der eigenen Erkrankung
  • Diverse Diätformen wie Diabetikerdiät, Reduktionskost, cholesterinarme Kost, Vollwerternährung, modifiziertes Heilfasten

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Adipositas
  • Angina pectoris
  • Atemwegserkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Diabetes mellitus
  • Fettstoffwechselstörung
  • Herzerkrankungen
  • Herzfehler
  • Herzinfarkt
  • Herzinsuffizienz
  • Herzkrankheiten
  • Herzrasen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Kardiomyopathie
  • Lebererkrankungen
  • Lungenerkrankungen
  • Metabolisches Syndrom
  • Nephropathie
  • Stoffwechselstörung
  • Behandlungen

  • Sportkardiologie
  • Diagnostik

  • Belastungs-EKG
  • Diabetesvorsorge
  • Echokardiographie
  • Besondere Angebote / Service / Zimmer

    First Class Medizin und First Class Hotel unter einem Dach.

    Die modernen Einzel- und Doppelzimmer sind alle ausgestattet mit:

    • Föhn
    • Wohlfühlbademantel
    • Frottee-Schuhe
    • Handtücher
    • CD/DVD-Player
    • LCD-Fernseher mit Radio und SKY-Konferenz
    • WLAN
    • Minibar
    • Safe
    • Telefon
    • Alle Zimmer haben ein geräumiges Bad mit Dusche und/oder Badewanne, WC sowie Balkon oder Terrasse.

    ST. Wolfgang Wohlfühlleistungen

    • Reichhaltiges Vital-Frühstücksbuffet mit Fitnessecke
    • Nutzung unserer Badelandschaft mit: Thermal-Innenbecken 36°C, beheiztem Aussenbecken 29 °C (Süsswasser), Thermal-Whirlpool 38°C, Dampfbad, Finnischer Sauna 90°C, Biosauna mit Farblichttherapie 60 °C, Infrarotkabine und exklusivem Ruheraum
    • Kostenfreier Fahrradverleih
    • Abholservice vom Bahnhof Karpfham (kostenfrei), vom Bahnhof Passau sowie vom Flughafen München mit geringem Eigenanteil

    Lebenslauf

    Lebenslauf Dr. med. Petra Heizmann

    Nach einem 6-jährigen Studium der Humanmedizin an der Georg-August-Universität zu Göttingen absolvierte Frau Dr. Heizmann ihre Facharztweiterbildung Innere Medizin an verschiedenen Kliniken. Im Rahmen ihrer umfassenden Ausbildung lag das Schwergewicht ihrer Arbeit auf den Gebieten der Kardiologie, Nephrologie einschliesslich der Betreuung von dialysepflichtigen bzw. Patienten nach Nierentransplantation sowie der internistischen Intensivmedizin. Unter Herrn Prof. Schuster, einem der zu dieser Zeit führenden Intensivmediziner und Kardiologen, war sie leitende Stationsärztin der internistischen Intensivstation des Krankenhauses Hildesheim. Nach ihrem Wechsel an das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) im Jahre 2001 war sie unter Prof. Hetzer leitende internistische Oberärztin der kardiochirurgischen Intensivstationen des DHZB. Während dieser Zeit erwarb sie weitere umfangreiche Kenntnisse auf den medizinisch äusserst komplexen Gebieten der Herzchirurgie sowie der Transplantationsmedizin von Organen wie Lungen und Herzen. Ihre Anerkennung als Internistin erwarb Frau Dr. Heizmann 1996, die Zusatzbezeichnungen "Notfallmedizin" 1994 bzw. "Leitende Notärztin" 1996 sowie "Internistische Intensivmedizin" 1998. Ihre weitere Fortbildung schloss sie im Jahre 2008 mit dem Erwerb der Schwerpunktbezeichnung "Kardiologie" ab. Seit 2006 ist Frau Dr. Heizmann Chefärztin der Inneren Medizin und seit 2009 Ärztliche Direktorin an der Asklepios Klinik St.Wolfgang. Mit dem in der Vergangenheit erworbenen umfassenden Erfahrungsschatz war es ihr möglich, die medizinische Betreuung neu aufzubauen und umfassend unter Nutzung modernster diagnostischer Methoden zu gestalten.

    Zusammen mit ihrem Team aus erfahrenen Fachärzten werden im stationären Bereich akut erkrankte Patienten mit internistischen Krankheitsbildern auf hohem internationalen Stand versorgt. Im akuten Stadium ist auch eine Behandlung auf der "Intermediate Care" Station mit kontinuierlicher Überwachung aller vitalen Parameter möglich. Kardiologische Erkrankungen stehen im Mittelpunkt der Akutversorgung. Verfahren wie beispielsweise das der Echokardiographie des Herzens einschliesslich der transoesophagialen Darstellung mit Hilfe neuester Geräte ermöglicht zusammen mit einer dreidimensionalen Darstellung des Organs eine genaue Diagnostik der unterschiedlichen Herzfunktionen. Dies ist für eine erfolgreiche individuelle Therapie unabdingbar. Ein zweites Schwergewicht der Abteilung ist die Versorgung von Patienten nach einem akuten Krankenhausaufenthalt. Auch in diesem Bereich trägt die langjährige Erfahrung von Frau Dr. Heizmann bei der Behandlung schwerstkranker Patienten dazu bei, den Heilungsprozess zu lenken und zum Erfolg zu führen. Beispiele hierfür sind Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Zustand nach Herzinfarkt oder operativen Eingriffen am Herzen (Bypass- oder Herzklappen-OP), mit Stoffwechselerkrankungen insbesondere Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), solche mit malignen Krankheitsbildern oder auch nach Transplantation eines Organs (Leber, Lungen, Herz). Gemeinsam mit dem Team der Physiotherapeuten wurden detaillierte Pläne zum individuellen Aufbau der körperlichen Leistungsfähigkeit erarbeitet und die Therapie umgesetzt. Prävention von Erkrankungen, eine frühzeitige Diagnose z.B. eines oft unbemerkten Hypertonus (Bluthochdruck) oder eines Diabetes sind heute entscheidende Bausteine eines gesunden und langen Lebens. Aus diesem Grund werden umfassende Check-ups angeboten, die den individuellen medizinischen Bedürfnissen angepasst sind. Eine umfassende Beratung auf der Basis der erhobenen Parameter ist - wenn notwendig - die Basis für Änderungen des Lebensstils, um den Gesundheitszustand bis ins hohe Alter zu erhalten. Entscheidend ist für Frau Dr. Heizmann die Hinwendung zum Patienten, eine umfassende Diagnostik sowie die hieraus resultierende individuell angepasste Therapie!

    Anfahrt

    Adresse

    Asklepios Klinik St. Wolfgang

    Ludwigpromenade 6
    94086 Bad Griesbach im Rottal

    Webseite: www.stwolfgang.de

    Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print