4,7 Mio Besuche
jährlich
329 ausgewählte
Spezialisten
191 medizinische
Fachautoren
7,3 Mio Seitenaufrufe
pro Jahr
100% geprüfte
Qualität
Dr. - Peter Ritter - Gefässchirurgie -

Dr. med. Peter Ritter

Spezialist für Gefässchirurgie in Westerstede

Ammerland Klinik GmbH
Lange Strasse 38
26655 Westerstede
www.ammerland-klinik.de

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Aortenaneurysma
  • Aortendissektion
  • Aortenklappenstenose
  • Besenreiser
  • Carotisstenose
  • Durchblutungsstörungen
  • Elephantiasis
  • Gefässerkrankungen
  • Herzaneurysma
  • Hyperhidrose
  • Krampfadern
  • Lungenembolie
  • Nierenarterienstenose
  • Niereninsuffizienz
  • PAVK
  • Thrombose
  • Venenerkrankungen

Behandlungen

  • Aneurysma-OP
  • Aortenchirurgie
  • Aortenstent
  • Ausschälplastik
  • Ballonkatheteraufdehnung (PTA)
  • Bauchaortenaneurysma-OP
  • Carotis PTA
  • Dialyse-Shuntanlage
  • Endovaskuläre Therapie
  • Shunt
  • Stent-Implantation
  • Stripping
  • Thrombektomie
  • Vaskuläre Chirurgie
  • Venenverödung

Wir über uns

Die Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Gefässchirurgie versorgt als eine der ersten eigenständigen Gefässabteilungen Deutschlands seit 1976 Patienten mit akuten und chronischen Gefässerkrankungen. Als interdisziplinäres Gefässzentrum sind wir von der Deutschen Gesellschaft für Gefässchirurgie (DGG) und der Deutschen Gesellschaft für Radiologie (DGR) ausgezeichnet. Die volle Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Gefässchirurgie und der Zusatzbezeichnung Phlebologie sind vorhanden. Wir verfügen über 63 stationäre Betten und führen pro Jahr etwa 3500 stationäre, 1100 ambulante Operationen und zusätzlich 600 perkutane Interventionen mit steigender Tendenz durch. Besonders wichtig ist uns die interdisziplinäre fachübergreifende Zusammenarbeit mit unseren Radiologen, Angiologen, Neurologen, Nephrologen und Diabetologen, um eine optimale Patientenbetreuung zu gewährleisten. Spezialsprechstunden für die verschiedenen Erkrankungen werden angeboten. Durch zwei moderne Hybrid- OP- Säle können wir vorteilhaft für unsere Patienten offen- chirurgische und endovaskuläre Verfahren kombiniert in einer Sitzung durchführen. Durch unsere ausgezeichneten diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten können wir unseren Patienten ein umfassendes Behandlungsspektrum anbieten.

Leistungsspektrum

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Angiologisches Labor mit Ultraschalldopplerdruckmessung, Oszillographie, Laufbandergometrie, Venenverschlussplethysmographie, Lichtreflexionsrheographie, DEGUM- zertifizierte Duplexsonographie inkl. kontrastmittelunterstütztem Ultraschall
  • Spezialsprechstunden für AVK, Carotis, Aortenaneurysma, Shuntchirurgie, Varizenchirurgie, Lymphödeme und chronische Wunden
  • Invasive und nicht- invasive bildgebende Verfahren: CT, CT- Angiographie, NMR, MR- Angiographie, digitale Subtraktionsangiographie, CO2- Angiographie , Phlebographie

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Aortenchirurgie
  • Stent-Implantation
  • Durchblutungsstörungen der Arme, der Beine sowie beim diabetischen Fuss durch Ausschälplastiken, Bypassverfahren, Thrombektomien und Stentimplantationen
  • Anlage von Dialysezugängen durch Katheter
  • Phlebologie
  • Operative, konventionelle und konservative Therapie von Becken- und Beinvenenthrombosen und Varizen: Venöse Thrombektomie, Lyseverfahren, minimal- invasive Varizenchirurgie durch Laser- und Radiowellenanwendung, Venenverödung
  • Aortenaneurysma, Aortendissektion, Aortenverschluss, Aortenulcus
  • Carotisstenose, Carotisaneurysma, Carotis- Glomustumor
  • Durchblutungsstörung der oberen und unteren Extremitäten (Schaufensterkrankheit), Arteriosklerose, Arterienstenose
  • Nierenarterienstenose, Nierenarterienaneurysma, Visceralarterienstenose und Visceralarterienaneurysma (A. hepatica, A. lienalis, A. mesenterica)
  • Varicosis und stattgehabter Venenthrombose
  • Zwei moderne Hybrid- OP- Säle mit DSA- Anlage
  • Operationen und endovaskuläre Stent- Angioplastien bei Stenosen der Halsschlagadern inkl. Neuromonitoring
  • Offene und endovaskuläre Operationen des Aortenbogen, der thorakalen und abdominellen Aorta einschliesslich gefensterter und gebranchter Aortenprothesen
  • Operationen und Stentverfahren bei Aneurysma oder Stenose der Darm- und Nierengefässe
  • Konservative, interventionelle und operative Therapie (Bypassanlagen bis crural/ pedal, Ausschälplastiken etc.) bei Durchblutungsstörungen der Arme und Beine sowie beim diabetischen Fusssyndrom
  • Operative Behandlung vaskulärer Kompressionssyndrome, z.B. TOS, Popliteaentrapment
  • Shuntchirurgie einschliesslich Hämodialysezugänge
  • Intraoperative Qualitätssicherung durch Duplexsonographie oder Angiographie
  • Klassische konventionelle und moderne endovaskuläre Varizenchirurgie (Strippingverfahren, Chiva- Methode, Laser- und Radiowellenablation der Stammvenen), Sklerosierungsbehandlung
  • Konservative, interventionelle und operative Therapie bei Bein- und Beckenvenenthrombosen
  • Spinal Cord Stimulation und Stammzelltransplantation bei pAVK- Patienten ohne Rekonstruktionsmöglichkeiten
  • Interdisziplinäres Wundzentrum mit Schwerpunkt diabetisches Fusssyndrom
  • Implantation von Ein- und Mehrkammerschrittmachern sowie Defibrillatoren
  • Additive konservative Therapie wie CT- gesteuerte Sympathikolyse, Infusionstherapie und individuelles Gehtraining bei pAVK

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Moderne 1- und 2- Bettzimmer mit Dusche, Toilette, Fernsehgerät und Telefon
  • Kostenloser Internetzugang
  • Fremdsprachenkundige Ärzte (arabisch, russisch, englisch, türkisch)
  • Mobile Patientenbücherei
  • Cafeteria und Kiosk sowie Kinderspielecke im Gebäude
  • Seelsorge/ Kapelle/ Sozialdienst
  • Rooming- in möglich
  • direkte Autobahnanbindung
  • Taxi- Service ab Flughafen/ Bahnhof

Anfahrt