Dr. - Michael Schüler -  -

Dr. med. Michael Schüler

Spezialist für Fusschirurgie und Sprunggelenkchirurgie, Schulterendoprothetik, Knieendoprothetik, Hüftendoprothetik, Ellenbogenendoprothetik, Bandscheibenendoprothetik, Hüftchirurgie, Kniechirurgie, Sporttraumatologie, Orthopädie, Sprunggelenksendoprothetik in Münsterlingen

Kantonsspital Münsterlingen
Spitalcampus 1
8596 Münsterlingen
www.stgag.ch

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Acetabulumfraktur
  • Achillessehnenentzündung (Achillodynie)
  • Achillessehnenriss
  • Arthritis
  • Arthrose
  • Baker-Zyste
  • Bänderriss am Knie
  • Bänderriss am Sprunggelenk
  • Bandscheibenvorfall
  • Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule
  • Bandverletzung
  • Beinlängendifferenz
  • Chondromalazie
  • Dysmelie
  • Exostosen
  • Fersenschmerz
  • Fersensporn
  • Fibromatose
  • Fussdeformitäten
  • Fusserkrankung
  • Fussfraktur
  • Fussluxation
  • Ganglion
  • Gelenkerguss
  • Gelenkerkrankungen
  • Gonarthrose (Kniearthrose)
  • Haglundferse
  • Hallux rigidus
  • Hallux valgus
  • Hammerzehe
  • Hüft-Impingement
  • Hüftdysplasie
  • Hüftkopfnekrose
  • Hüftluxation
  • Hüftschmerzen
  • Kalkschulter
  • Klumpfuss
  • Kniekehlenschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Knochenbruch
  • Knochenmarködem
  • Knochennekrose
  • Kompartmentsyndrom
  • Koxarthrose (Hüftarthrose)
  • Krallenzehe
  • Kreuzbandriss
  • Meniskusriss
  • Meniskusschaden
  • Morbus Ahlbäck
  • Morbus Sudeck
  • Morton-Neurom
  • Muskelfaserriss
  • Muskelkrankheiten (Myopathien)
  • Muskelschmerzen (Myalgie)
  • Muskelschwund
  • Muskelzerrung
  • Osteochondrose
  • Osteomalazie
  • Osteomyelitis
  • Osteoporose
  • Patellafraktur
  • Patellaluxation
  • Patellaspitzensyndrom
  • Plattfuss
  • Polyarthrose
  • Prellung
  • Prothesenlockerung Hüfte
  • Prothesenlockerung Knie
  • Rippenbruch
  • Rückenschmerzen
  • Schleimbeutelentzündung
  • Schleimbeutelentzündung Ellenbogen
  • Schleimbeutelentzündung Fersenbein
  • Schleimbeutelentzündung Hüfte
  • Schleimbeutelentzündung Knie
  • Schleimbeutelentzündung Schulter
  • Schlüsselbeinbruch
  • Schneiderballen
  • Schulterarthrose (Omarthrose)
  • Schultereckgelenksprengung
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Sehnenverletzung
  • Sichelfuss
  • Skoliose
  • Spondylodiszitis (Bandscheibenentzündung)
  • Spondylolyse
  • Spondylose
  • Sportverletzungen
  • Sportverletzungen bei Kindern
  • Sprunggelenksarthrose
  • Sprunggelenksfraktur
  • Syndaktylie
  • Talusfraktur
  • Tarsaltunnel-Syndrom
  • Tennisarm
  • Torticollis spasticus (Schiefhals)
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • X-Beine und O-Beine
  • Zehenfehlstellung

Diagnosen

  • Digitale Volumentomographie (DVT)
  • Ganganalyse
  • Hüftarthroskopie

Behandlungen

  • Sportmedizinische Behandlung
  • Sportchirurgie
  • Schulterprothese
  • Individualisierte Knieprothese
  • Arthroskopie
  • Knie-TEP
  • Hüft-TEP
  • Schlittenprothese
  • Knieoperationen
  • Knieprothese
  • Knieprothesenwechsel
  • Arthrolyse
  • Kniebandplastik
  • Knorpelchirurgie
  • Knorpeltransplantation
  • Hüftprothesenwechsel
  • Fusschirurgie bei Kindern
  • Ellenbogenprothese
  • Kreuzband-OP
  • Hüftoperation
  • Hüftprothese
  • Rückenschmerzen-Reha
  • Schulterprothesenwechsel
  • Meniskus-OP
  • Korrekturosteotomien
  • Jochbeinkorrektur
  • Stosswellentherapie
  • Osteosynthese
  • Bandscheibenprothese
  • Tumororthopädie
  • Traumatologie
  • Minimal-invasive Hüftchirurgie
  • Sprunggelenksversteifung
  • Sprunggelenksprothese

Wir über uns

Dr. med. Michael Schüler ist Experte für Endoprothetik am Kantonspital Münsterlingen. Dort ist er Chefarzt der Orthopädie und Spezialist für Endoprothesen. Das kompetente Team von Dr. Schüler bietet neben der endoprothetischen Versorgung auch weitere Leistungen an, die den gesamten Stütz- und Bewegungsapparat betreffen. Dazu gehören gelenkerhaltende Eingriffe und konservative, d.h. nicht operative Therapien, so dass der Einsatz eines künstlichen Gelenks häufig vermieden oder hinausgezögert werden kann.

Als Spezialist für Endoprothetik setzt der erfahrene Chirurg Ersatz der grossen Gelenke ein. Also die sogenannten Hüft-TEP, Knie-TEP und dabei Totalendoprothesen oder Teilendoprothesen. Zu weiteren speziellen Behandlungsschwerpunkten von Dr. Schüler gehören ausserdem die Hüftarthroskopie oder die Tibiaosteotomie.

Mittels dieser Möglichkeiten kann Dr. Schüler in Münsterlingen zum Beispiel Krankheiten wie die Hüftarthrose oder Kniegelenk behandeln.

Dabei arbeitet der Endoprothetik Spezialist in Münsterlingen stets auf dem höchsten technischem Niveau. Sowohl bei konservativen als auch chirurgischen Behandlungen. Die Sicherheit und das Wohlbefinden des Patienten stehen für Dr. Schüler und sein Team an erster Stelle.

Der Chefarzt der Orthopädie arbeitet zu diesem Zweck mit hochspezialisierten Kollegen zusammen, die sich ihrerseits auf einem Gebiet spezialisiert haben und zu Experten, beispielsweise auf dem Gebiet der Handchirurgie und auch in der Behandlung der Arthrose im Kreuzdarmbeingelenk geworden sind.

Die besondere Expertise von Dr. Schüler als Spezialist für Endoprothetik liegt in der Chirurgie von Hüft-, Knie- und Sprunggelenk. Diese kann sowohl im jüngeren als auch im hohen Erwachsenenalter notwendig werden. Besonders die Prothetik des Iliosakralgelens (ISG) bei Arthrose ist ein Spezialgebiet von Dr. Schüler. Deren Auftreten muss von Beschwerden, die die Lendenwirbelsäule betreffen, unterschieden werden. Die Schmerzen einer Arthrose im Iliosakralgelenk sind vergleichbar mit Schmerzen der Bandscheiben oder sogenannten Nervenschmerzen.

Dabei sind die Ursachen für Beschwerden im Kreuzdarmbeingelenk vielfältig und können beispielsweis durch Instabilitäten der Bänder, muskuläre Schwächen oder als Unfallfolgen entstehen.

Als Therapie setzt Dr. Schüler beispielsweise konservative Massnahmen, wie die Physiotherapie in Kombination mit Entzündungshemmern ein. Bei Instabilitäten kommen spezielle Gurte zum Einsatz und die Gabe von Cortison gilt ebenfalls als konservative Methode.

Erst, wenn die Schmerzen durch die Arthrose im ISG weiter stark anhalten und zu Einschränkungen führen, zieht Dr. Schüler in Zusammenarbeit mit Dr. Blay einen operativen Eingriff in Betracht. Bei dieser chirurgischen Methode wird das kaum bewegliche Kreuzdarmbeingelenk versteift, was als gute Behandlungsalternative zu den davor genannten gilt.

Dr. Schüler selbst hat in Bochum, an der Universität Erlangen und München in Deutschland studiert, bevor er als Oberarzt in die Schweiz kam. Dort ist er seit 2004 Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Traumatologie am Kantonsspital Münsterlingen.

 

Lesen Sie auch unser spannendes Experteninterview auf unserem Blog:

→ Über Care4today, Swiss Olympic und papierlosen Praxisalltag

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Unsere Privatzimmer sind mit Fernsehgeräten, eigenem Telefonanschluss (mit Ihrer persönlichen Patienten-Telefonkarte), Internetanschluss, WC- und Dusche ausgestattet
  • Internationale Küche
  • Bücher, Hörspiele, Musik und Zeitschriften können aus der spitaleigenen Bibliothek ausgeliehen werden
  • Gästezimmer im Spitalcampus
  • Zahlreiche Hotels aller Klassen in der Ferienregion Bodensee in nächster Nähe
  • Dolmetscherdienste (Albanisch, Bosnisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Philippinisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Serbo-Kroatisch, Serbisch, Slowakisch, Spanisch, Tamilisch, Tibetisch, Tschechisch, Türkisch, Gebärden-Sprache)

Lebenslauf

Lebenslauf Dr. med. Michael Schüler

DIPLOMAS

Completion: 2003 doctoral thesis
Topic: The Revitan M-stem
Development and clinical experience of a new
Hiprevisionsstem
Contact: Prof. Dr. R. Gradinger
05/1995 Recognition to the doctor for surgery
10/1997 Part area designation of trauma surgery
08/2000 Recognition of 3 years Orthopedics by the Bayer. Landesärztekammer
11/2002 Recognition to the physician for Orthopedics
07/2003 Focus on general surgery and trauma surgery by the FMH
Recognition of State examination, specialist title surgery and orthopedics, Traumatology of locomotive apparatus by the FMH

PROFESSIONAL ACTIVITY

1981-1985 As Student Assistant
Toxicological Department Klinikum rechts der ISAR, Munich
11/1985-07/1987 Institute of pathology of TUM Prof. Dr. Gössner
07/02/1987–1992 Surgical clinic and Polyclinic of the TUM, hospital r. d. ISAR Prof. Dr. J. R. Siewert
03/1992-11/1994 Rhaetian cantonal and regional hospital in Chur, surgical clinic Prof. Dr. Th. Rüedi
12/08/1995 Dachau - Indersdorf Hospital Department of trauma surgery Prof. Dr. B. Claudi
09/1996-07/1998 Consultant
Regional Hospital of Surselva, Ilanz Department of surgery and orthopedics chief physician Dr. Ch. Bilat
10/1998-10/2000 Consultant
Dachau - Indersdorf Hospital Department of trauma surgery Prof. Dr. B. Claudi
11/2000-10/2001 Clinic right the ISAR Munich clinic for orthopedics and sport orthopedics Prof. Dr. R. Gradinger orthopaedic training
11/2001-02/2003 1. Consultant
Dachau - Indersdorf Hospital Department of trauma surgery Prof. Dr. B.
Claudi.
03/2003 - 12.2003 Chief physician substitute for surgery and orthopaedics
Regional Hospital of Surselva, Ilanz Department of surgery and orthopedics chief physician Dr. Ch. Bilat
Since 01/2004 Head physician
Kantonsspital Münsterlingen hospital for orthopedics and Traumatology

MEMBERSHIPS

01 / 1989 full member DGC
03 / 2002 full member DGOT
10 / 2003 member SGO
full member of OSO
full member TVLS
full member Ärztegesellschaft Thurgau
full member of AO Alumni
full member VLSS
full member of Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
full member of SFAS
Member of the Working Group of hip of FMH
2008 ordinary member of the Association of Arthroplasty Germany

Wissenschaft

Wissenschaft Dr. med. Michael Schüler

  • Belastungsstudie
  • Klinische Anwendungsstudie für die Radiusplatte (in Planung)

Publikationen

Publikationen Dr. med. Michael Schüler

Kather J., Sitte W., Mewe P., Schüler M. 
Invasive Hüft-TP, klinische Ergebnisse und Probleme

Leading Orthopedics
Dörig M, Schüler M, Külling F., Odstrcilik E.: Ceramic-on-polyethylene versus metal-on-metal (Metasul) and highly corsslinked polyethylene (Durasul)

Anfahrt