Prof - Martin Reck -  -

Prof Dr. med. Martin Reck

LungenClinic Grosshansdorf GmbH
Wöhrendamm 80
22927 Grosshansdorf
www.lungenclinic.de

Spezialist für Internistische Onkologie, Pneumologie, Lungenkrebszentrum in Grosshansdorf

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Asbestose
  • Asthma
  • Atemwegserkrankungen
  • Bronchiektasen
  • COPD
  • Dyspnoe
  • Husten
  • Lungenembolie
  • Lungenemphysem
  • Lungenentzündung
  • Lungenerkrankungen
  • Lungenfibrose
  • Lungenkrebs
  • Lungenmetastasen
  • Mukoviszidose
  • Pulmonale Hypertonie
  • Rippenfellerkrankungen
  • Sarkoidose
  • Schlafapnoe
  • Tuberkulose

Diagnosen

  • Bronchoskopie

Behandlungen

  • Beatmungsmedizin
  • Schnarchtherapie
  • Palliativtherapie
  • Lungentransplantation
  • Lungenfunktionstest
  • Weaning
  • Lungenkrebs-Operation
  • Lungenkrebs-Therapie

Wir über uns

Prof. Dr. med. Martin Reck leitet seit 2011 als Chefarzt die Abteilung für Onkologie der LungenClinic Grosshandsdorf, die auf die Diagnose, Therapie und Nachsorge des gesamten Spektrums bösartiger Erkrankungen des Thorax spezialisiert ist. Hierzu gehören insbesondere das Lungenkarzinom (Lungenkrebs), das für die meisten Krebstodesfälle in Deutschland verantwortlich ist, und das Pleuramesotheliom (Brustfellkrebs), ein seltener, vom Rippenfell ausgehender Tumor, der in etwa 85 Prozent der Fälle durch Asbest hervorgerufen wurde.

Betroffene Patienten haben in der Abteilung für Onkologie der LungenClinic Grosshandsdorf Zugang zu den modernsten Therapien, unter anderem auch im Rahmen von klinischen Studien. Das therapeutische Leistungsspektrum von Prof. Reck und seinem Team umfasst dabei vor allem medikamentöse Tumortherapien wie die Chemotherapie, die Immuntherapie oder die sogenannte Targeted Therapy sowie interventionelle, lokale Verfahren wie die Stent-Implantation oder die Tumorabtragung mittels Laser. Darüber hinaus besteht eine enge Zusammenarbeit mit den kooperierenden Abteilungen und Partnern für Thoraxchirurgie und Strahlentherapie, die es ermöglicht, für die Patienten im Rahmen interdisziplinärer Tumorkonferenzen individuelle und multimodale Behandlungspläne zu erarbeiten.

Auch die Palliativmedizin bei Patienten mit weit fortgeschrittener, unheilbarer Krebserkrankung gehört zum Leistungsspektrum der LungenClinic Grosshandsdorf mit einer eigenen, interdisziplinären Palliativstation. Das Hauptziel dieser multiprofessionellen, palliativmedizinischen Betreuung ist es, den Schwerstkranken eine möglichst hohe Lebensqualität ohne Schmerzen oder Atemnot zu ermöglichen.

Die Abteilung für Onkologie der LungenClinic Groshandsdorf erfüllt höchste Qualitätsstandards und verfügt über langjährige und umfassende Erfahrung in der Diagnostik, Behandlung und Nachsorge von Patienten mit Lungenkrebserkrankungen. Dank der grossen Fachexpertise von Prof. Reck und seinem Team, der speziellen räumlichen und technischen Ausstattung einer Lungenfachklinik und einer regelmässigen Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle wurde der Abteilung im Jahr 2012 von der Deutschen Krebsgesellschaft auch die Auszeichnung als zertifiziertes Lungenkrebszentrum verliehen.

Das Lungenkrebszentrum Grosshandsdorf als wichtiger Bestandteil der LungenClinic Grosshandsdorf gehört damit zu den ersten zertifizierten Zentren dieser Art in Deutschland und ist ausserdem das einzige zertifizierte Lungenkrebszentrum im Raum Hamburg und Schleswig-Holstein. Das Zertifikat steht für modernste Diagnostik und Therapie, interdisziplinäre Behandlungsverfahren, eine umfassende Betreuung der Lungenkrebspatienten in allen Phasen ihrer Erkrankung sowie eine hohe Ergebnisqualität. Im Dezember 2015 erfolgte die Rezertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

In der Thoraxonkologischen Ambulanz können nach Terminabsprache und Überweisung durch den Haus- oder Facharzt alle medikamentösen Tumortherapien und Nachsorgeuntersuchungen sowie die erforderliche Diagnostik bei Tumorerkrankungen des Brustkorbs durchgeführt werden.

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Cafeteria mit angrenzender Terrasse zum Park
  • Günstige 1-Zimmer-Appartements für Angehörige auf dem Krankenhausgelände

Lebenslauf

Lebenslauf Prof Dr. med. Martin Reck

Berufsausbildung, Weiterbildung, Akademische Grade

  • seit 2011 Chefarzt Onkologischer Schwerpunkt LungenClinic Grosshansdorf
  • 2008 Habilitation, Universität Lübeck, Innere Medizin, Prof. Dr. med. Zabel Thema: Neue Ansätze in der systemischen Therapie des kleinzelligen und nichtkleinzelligen Lungenkarzinoms
  • seit 2003 Leitender Oberarzt, Onkologischer Schwerpunkt, Leitung Klinische Forschung Onkologie, LungenClinic Grosshansdorf
  • 2002 Teilgebiet Lungen- und Bronchialheilkunde
  • 2001 Facharzt Innere Medizin
  • 2000 - 2002 Facharztweiterbildung Pneumologie Krankenhaus Grosshansdorf
  • 1997 - 2000 Facharztweiterbildung Innere Medizin Allgemeines Krankenhaus Wandsbek, Hamburg
  • 1995 - 1997 Facharztweiterbildung Innere Medizin Krankenhaus Grosshansdorf
  • 1995 Dissertation, Universität Hamburg
  • 1995 Volle Approbation, Ärztekammer Schleswig-Holstein
  • 1993 - 1995 Arzt im Praktikum, Krankenhaus Grosshansdorf
  • 1993 Approbation, Universität Hamburg
  • 1986 - 1993 Medizinstudium, Universität Hamburg

Wissenschaft

Wissenschaft Prof Dr. med. Martin Reck

  • Klinische und Wissenschaftliche Schwerpunkte
  • Diagnostik und Therapie von thorakalen Tumoren
  • Untersuchung von neuen Therapieansätzen im Rahmen von klinischen Studien
  • Immuntherapie, zielgerichtete Therapien und translationale Forschung
  • Medikamentöse Therapie von thorakalen Tumoren

Anfahrt