Dr. - Martin Gruber - Kniechirurgie -

Dr. Martin Gruber

Spezialist für Kniechirurgie, Knieendoprothetik in Wien

Dr. - Martin Gruber - Kniechirurgie -
Dr. Gruber zählt zu den führenden Sportorthopäden und orthopädischen Chirurgen Österreichs. Sein Spezialgebiet ist die Kniechirurgie. Knorpel, Meniskus, Kreuzband oder Beingeradestellung - Martin Gruber ist sicher in der Diagnose und erfahren im OP. Im von Gruber aufgebauten Medizinzentrum Alserstrasse kommen Sie wieder auf die Beine. Das Motto: Come back strenger.

Über Dr. Martin Gruber

Er zählt zu den bedeutendsten und bekanntesten Sportärzten Österreichs: Der renommierte Orthopäde Dr. Martin Gruber ist unter anderem seit langem Mitglied im Stab des Österreichischen Skiverbandes – und konnte so schon vielen Topathleten und Medaillenhoffnungen helfen, etwa als Betreuer beim legendären Hahnenkamm-Rennen. Denn wenn es um das Knie geht, gibt es wohl kaum einen Arzt in Österreich, der über eine solche Expertise verfügt – und über eine derart reichhaltige Erfahrung. Kein Wunder also, dass sein Medizinzentrum in der Wiener Alserstrasse eine beliebte Anlaufstelle für Kniepatienten ist.

Wie sehr eine Spezialisierung heute den Vorsprung in der Hochleistungsmedizin tatsächlich ausmacht – dafür ist Dr. Martin Gruber ein sehr gutes Beispiel. Denn wenn sich ein Facharzt voll und ganz auf ein Gelenk fokussiert, ist er auch mit den komplexesten Detailfragen bestens vertraut. So hat Dr. Gruber „ein viertel Jahrhundert seines Lebens in das Wunderding Knie investiert“, wie er sagt – und er bleibt begeistert vom grössten und zugleich komplexesten Gelenk unseres Körpers.

Auch als intimer Kenner aller Geheimnisse um das Knie, der mit seinem exzellenten theoretischen Fachwissen überzeugt, nimmt Dr. Gruber das Gelenk als technisches Meisterwerk wahr: „Es ist eine hocheffiziente Maschine mit zahllosen Bauteilen, Verbindungen, Gadgets und Funktionen“, sagt er. Damit das Knie also reibungslos funktionieren kann, geht es darum „zielsicher das richtige Schräubchen zu drehen“. Um verletzte Knie auf höchstem Niveau wieder voll funktionsfähig zu machen, braucht es eine ausgefeilte Technik, enormes Verständnis für Physik und Mechanik – und reichlich Erfahrung.

Exzellentes Fachwissen in Theorie und Praxis

Seine aussergewöhnliche Kompetenz rund um das Kniegelenk baute sich Dr. Gruber in vielen Jahren auf. Zu den über zehn Jahren Ausbildung gesellen sich Tausende von Stunden an Praxis und weit über zehntausend Operationen am Kniegelenk. Gerade bei dieser Erfahrung ist Dr. Gruber hervorragend in der Lage, Operationen zu vermeiden, die auf den ersten Blick unausweichlich scheinen – eben weil er alle Facetten des Knies bestens kennt. „Eine Operation steht bei mir immer erst am Ende einer genauen Analyse“, sagt er. Und: „Wo immer ich einen Weg sehe, mit Bewegung und Therapie Erfolge zu erzielen, gehe ich diesen auch mit meinen Patientinnen und Patienten.“

Wahlarztzentrum für orthopädische Chirurgie, Sportorthopädie und Sportmedizin, Rheumatologie und Rehabilitation – so lautet die offizielle Bezeichnung des Medizinzentrums Alserstrasse. Hier leitet Dr. Martin Gruber Wiens erstes interdisziplinäres Ärztezentrum für Bewegungsmedizin, das sich ganz auf Prävention, Diagnose, Therapie und Rehabilitation von Erkrankungen des Bewegungsapparates fokussiert hat. Wer sich also heute an das Medizinzentrum Alserstrasse in Wien wendet, kann sicher sein: Hier trifft man auf einen Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie, bei dem Leidenschaft und Engagement auf Erfahrung und Fachwissen treffen – und der mit grossem Einfühlungsvermögen schon bei der Anamnese und der gründlichen klinischen Untersuchung mit allen erforderlichen bildgebenden Mitteln die Basis für eine erfolgreiche Behandlung legt.

Renommierter Sportarzt mit vielen Funktionen – auf olympischem Niveau

Wer Freude an der Bewegung hat, ist bei Dr. Gruber also genau richtig. Der ÖSV-Teamarzt des Abfahrtskaders war beispielsweise als Arzt des Österreichischen Olympischen Komitees 2010 in Vancouver und 2014 in Sotschi bei den Olympischen Spielen dabei. Da versteht es sich von selbst, dass er in der Leistungsdiagnostik und der Therapiebegleitung ebenfalls auf olympischem Niveau unterwegs ist – und das in allen Bereichen seiner Tätigkeit. Dazu passt auch, dass Dr. Gruber die Sporthalle Wien mit aufgebaut hat, wo Fitness in ihrer natürlichsten Form geboten wird – und wo Bewegung noch als Abenteuer gilt. Sport wird hier als funktional-innovatives Gesamtkonzept angesehen, das gegen Rückenschmerzen ebenso eingesetzt wird wie bei der Stärkung der Herzfunktionen. Bei Mitgründer Dr. Martin Gruber liegt es auf der Hand, dass es sich bei der Sporthalle nicht einfach um ein Fitnessstudio handelt: Hier geschieht alles auf Wunsch mit persönlichem Training – auch im medizinischen Bereich.

Ganzheitliche Gestaltung steht auch im „MZA“ auf dem Programm: Ob es bei einer Physiotherapie um die gezielte Behandlung physiologischer Funktionen des Bewegungssystems geht, ob er bei einer ambulant durchgeführten Rehabilitation auch darauf achtet, dass Beruf und Familie immer vereinbar bleiben – oder ob er exakte individuelle Pläne für die optimale Regeneration erstellt: Für Dr. Gruber ist die gesamte Betrachtung seiner Patienten unabdingbar. Dazu zählt auch, dass er bei seinen Therapien nicht nur die körperliche Balance aus Training und gesunder Ernährung berücksichtigt, sondern auch das richtige Mass an Erholung.

Dr. Gruber erfasst das Knie in seiner gesamten Komplexität. Er gilt als einer der besten Kenner des Meniskus, der als wichtiger Stossdämpfer das Knie stabilisiert. So wendet er beim Meniskusriss je nach Lokalisierung auch ganz unterschiedliche Behandlungen an – und kennt sich mit der Meniskusnaht ebenso aus wie mit der Refixation. Schwierigere Meniskus-Transplantationen zählen für Dr. Gruber ebenfalls zum Alltag.

Meniskus, Knorpel, Kreuzband: umfassende Expertise

Auch mit „beleidigten Knorpeln“, wie er es nennt, hat er viel Erfahrung. Je nachdem, wie tief, wie gross und wo genau sich ein Knorpelschaden befindet, kommt eine von mehreren unterschiedlichen Behandlungsmethoden zum Einsatz, die sich immer am internationalen Stand der Forschung orientieren. Ob Knorpelglättung, ACT oder MACT oder gar Stammzellentransplantation – Dr. Gruber wählt immer die Behandlung, die eine schnelle Genesung und im Idealfall die Rückkehr zur uneingeschränkten Mobilität ermöglicht.

Wenn es um das Kreuzband geht, gilt Dr. Gruber nicht nur in der österreichischen Sportwelt als Top-Adresse. Von der Wiederherstellung des eigenen Kreuzbands über die Behebung peripherer Instabilitäten bis hin zum Kreuzbandersatz durch körpereigene Sehnen und zur Transplantation von Spenderkreuzbändern reicht hier die Bandbreite seines Leistungsspektrums. Dass dazu auch die Kniescheibe mit ihren zahlreichen Funktionsstörungen zählt, ist da nur logisch: „Nur wenn die Kniescheibe einwandfrei funktioniert, können wir unser Knie schmerzfrei strecken und beugen“, sagt der Spezialist – und weiss immer, was zu tun ist.

Die internationale Orthopädie ist in einem ständigen Wandel begriffen – und Dr. Gruber hat immer einen Finger am Puls der Entwicklung. So hat er sich auch bei Geradestellung von Beinen und bei Wachstumskorrekturen einen Namen gemacht. Oft sind nämlich gerade Beine die Voraussetzung dafür, dass eine Meniskus-OP oder ein Eingriff am Kreuzband erfolgreich ist.

Grosses Leistungsspektrum: Gelenkerhalt und künstliche Gelenke

Auch wenn Dr. Martin Gruber als Meister des Gelenkerhalts gilt: Nicht immer lässt sich ein Kniegelenk erhalten. Wer lange an einem kaputten Knie leidet, darf aber in der Knietotalendoprothese eine grosse Chance sehen. Dabei hat Dr. Gruber auch in der muskelschonenden Endoprothetik reichlich Erfahrung und ermöglicht Patienten etwa mit fortgeschrittenen Kniearthrosen ein schmerzfreies, aber mobiles und sogar sportliches Leben. Das Team im Medizinzentrum Alserstrasse bietet knochenschonende Implantate von höchster Individualität – und setzt auf Knorpelverfahren auf dem Stand der internationalen orthopädischen Chirurgie und der Sportmedizin.

Rund um konservative wie chirurgische Behandlungen bietet das „MZA“ in der österreichischen Hauptstadt alles nur Denkbare, um von der ersten Diagnose bis zu Rehabilitation und Nachsorge auch über das vordergründig medizinisch Notwendige hinaus eine aussergewöhnliche Versorgung zu garantieren. Dazu zählen Faktoren wie Bewegung im Wasser: Im hauseigenen Long Distance Pool stehen Gesundheit, Wohlbefinden und Fitness im Vordergrund, wobei gleich vier Kameras die Bewegung der Patienten analysieren, um die Behandlung optimal zu flankieren. Auch eine ausgeklügelte Unterwassertherapie hilft dabei, Einschränkungen und Schmerzen exakter zu benennen – und dagegen vorzugehen.

Zahlreiche weitere Hightech-Behandlungen stehen in Wien auf dem Programm – dafür sorgt ein kompetentes Team, das in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit ein umfassendes und lückenloses Netzwerk sämtlicher relevanter medizinischer Bereiche bietet. Hier arbeiten Ärzte, Physiotherapeuten, Sportphysiologen, Leistungsdiagnostiker, Osteopathen, Heilmassage-Spezialisten, Ernährungswissenschaftler und viele andere Hand in Hand zusammen, um die rasche Genesung der Patienten zu gewährleisten. Natürlich immer individuell.

Mit dem Wahlarztzentrum in der Wiener Alserstrasse hat Dr. Martin Gruber also eine innovative Anlaufstelle auf internationaler Basis geschaffen. Damit hat sich der erfahrene Sportarzt, der übrigens als Ärztlicher Leiter am Bundesinstitut für Leistungssport auch das Wiener Beachvolleyball-Team Majors betreut, einen echten Traum erfüllt: Eine aussergewöhnliche Institution, in der es ausschliesslich um die Funktionalität des Bewegungsapparates geht – allen voran natürlich: um das Knie und seine zahlreichen Facetten. Schön, wenn man auf einen Facharzt treffen kann, der seine Bestimmung gefunden hat: „Ich habe mein gesamtes berufliches Leben der Behandlung und Heilung des Bewegungsapparats gewidmet.“

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Parkplätze (Kurzparkzone) stehen Ihnen vor der Haustüre und in den Seitengassen (Blindengasse, Bennogasse, Breitenfelder Gasse) zur Verfügung.

Anfahrt

Adresse

MZA – medizinzentrum alser strasse

Alser Strasse 69
1080 Wien

Webseite: martingruber.doctor
Telefon: +43 720 204025
Festnetz zum Ortstarif

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print