Prof. - Hardy Schumacher - Gefässchirurgie -

Prof. Dr. med. Hardy Schumacher

Spezialist für Gefässchirurgie in Zürich

Prof. - Hardy Schumacher - Gefässchirurgie -
Prof. Schumacher ist ein erfahrener Gefässchirurg, der alle Erkrankungen der Venen und Arterien auf universitärem Niveau behandelt – mit modernsten Methoden. Spezialisiert hat er sich vor allem auf Aneurysmen, Verengungen der Halsschlagader, die Schaufensterkrankheit und chronische Wunden.

Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Konservative Kathetertechnik
  • Aortenchirurgie
  • Dialyse-Shunt
  • Shunt-Implantation
  • Stent-Implantation
  • Endovenöse Rekanalisation

Wir über uns

Dank der engen Kooperation der Praxis für Gefässchirurgie mit Vertretern verschiedener Fachrichtungen, u. a. aus Angiologie, Neurologie, Phlebologie und Radiologie, erhalten die Patienten eine umfassende Versorgung. Dabei legen wir im Team höchsten Wert darauf, die individuell optimale Therapieform zu finden. Dies wird durch den offenen Austausch zwischen den Disziplinen und in enger Absprache mit Ihnen gewährleistet.

Modernste Operationstechniken und ein Höchstmass an Operationserfahrung ermöglichen kurze stationäre Aufenthalte. Exakt abgestimmte Organisationsabläufe, herausragender Service und eine persönliche medizinische Betreuung.

Am aktuellen Stand der Wissenschaft orientierte Untersuchungs- und Behandlungsmethoden ermöglichen die Diagnostik sowie die chirurgisch-rekonstruktive Therapie aller Erkrankungen des Arterien- und Venensystems auf universitärem Niveau.

Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Spezialisten werden auch komplexe Gefässerkrankungen und Komorbiditäten optimal interdisziplinär versorgt.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Nichtinvasive Hochleistungsbildgebung: Doppler-/Duplexsonographie, CT- und MR-Angiographie, digitale Subtraktionsangiographie
  • Hybrid-Operationssaal mit intraoperativer Bildgebung
  • Individualisierte präzise 3-D-Operationsplanung
  • Intraoperative Qualitätskontrolle: Angiographie, Flussmessung, Neuromonitoring

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Einsatz aller konservativen kathetertechnischen und chirurgischen Methoden (inkl. minimalinvasiver endovaskulärer und Hybridverfahren) zur individualisierten Behandlung in folgenden Fällen:
  • Aneurysmen der Hauptschlagader und peripherer Arterien
  • Verengungen der Halsschlagader (Carotisstenose) zur Schlaganfallvermeidung
  • Fortgeschrittene Durchblutungsstörungen (Schaufensterkrankheit)
  • Diabetisches Fuss-Syndrom, chronische Wunden und «offene Beine»
  • Venöse Erkrankungen (Krampfadern, Becken-Bein-Venenthrombose)
  • Anlage und Korrektur von Dialysezugängen (Shuntchirurgie)
  • Angeborene Gefässfehlbildungen und Angiodysplasien

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Aortenaneurysma
  • Aortendissektion
  • Aortenklappenstenose
  • Besenreiser
  • Carotisstenose
  • Durchblutungsstörungen
  • Elephantiasis
  • Gefässerkrankungen
  • Herzaneurysma
  • Hyperhidrose
  • Krampfadern
  • Lungenembolie
  • PAVK
  • Thrombose
  • Venenerkrankungen
  • Behandlungen

  • Aneurysma-OP
  • Aortenchirurgie
  • Aortenklappenrekonstruktion
  • Aortenstent
  • Ausschälplastik
  • Ballonkatheteraufdehnung (PTA)
  • Bauchaortenaneurysma-OP
  • Carotis PTA
  • Dialyse-Shuntanlage
  • Endovaskuläre Therapie
  • Shunt
  • Stent-Implantation
  • Stripping
  • Thrombektomie
  • Vaskuläre Chirurgie
  • Venenverödung
  • Besondere Angebote / Service / Zimmer

    • Intensivstation und Intermediate-Care-Abteilung
    • Führende Privatklinik Schweiz
    • VIP-Zimmer mit Seesicht
    • Guest Relations-Betreuerinnen

    Lebenslauf

    Lebenslauf Prof. Dr. med. Hardy Schumacher

    Geboren am 04. Januar 1964 in Ottweiler/Saarland, verheiratet, 2 Kinder

    Schule
    1983
    Allgemeine Hochschulreife als Jahrgangsbester im Saarland

     

    Stipendium
    1983-1989
    Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes 
    Schirmherr Bundespräsident Richard von Weizsäcker

     

    Studium
    1983-1989
    Medizin und Biochemie in Saarbrücken, München, San Francisco

     

    Dissertation
    1990-1992
    Max-Planck-Institut für Biochemie und Ludwig-Maximilians-Universität München im Sonderforschungsbereich 207 (Proteinase-Inhibitoren); Prädikat: Magna cum laude

     

    Wehrdienst
    1995

    Stabsarzt im Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz
    Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz;
    Abteilung Unfallchirurgie/Verbrennungsmedizin

     

    Klinische Weiterbildung
    1989-1990

    Intership Department of Trauma Sugery, General Hospital (Prof. Dr. F. Lewis), San Francisco, USA

    1990-1991
    Arzt im Praktikum Chirurgische Universitätsklinik Innenstadt der Ludwig-Maximilians-Universität (Prof. Dr. med. L Schweiberer)

    1991-1998
    Assistenzarzt, Universitätsklinik Heidelberg, Abteilung Allgemein-, Visceral- und Unfallchirurgie mit Poliklinik, Universitätsklinikum Heidelberg (Prof. Dr. Dr. h.c. Ch. Herfarth)

    1992
    Rotationsassistent der Kinderchirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg (Prof. Dr. R. Daum)

    1992
    Rotationsassistent der Chirurgischen Abteilung des Kreiskrankenhaus Nagold (Dr. V. Götze)

     

    Facharztanerkennung
    1998

    Facharzt für CHIRURGIE

    1999
    Facharzt für GEFÄSSCHIRURGIE

     

    Oberarztfunktionen
    1999 - 2001

    Oberarzt der Sektion Gefässchirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg (Prof. Dr. J.-R. Allenberg)

    2000-2001
    Oberarzt der Abteilung für Allgemein-, Visceral- und Unfallchirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik (Prof. Dr. Dr. h.c. Ch. Herfarth)


    Habilitation
    2004

    Ernennung zum Dr. med. habil. im Fach CHIRURGIE
    Verleihung der VENIA LEGENDI für das Fach Chirurgie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

     

    Professur
    2006

    Titularprofessur an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

     

    Leitungsfunktionen
    2001-2006

    Leitender Oberarzt und Stellv. Ärztlicher Direktor der Abteilung Gefässchirurgie, Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg (Prof. Dr. J.-R- Allenberg)

    2006-2010
    Direktor der Klinik für Gefässchirurgie, Klinikum Hanau, Akad. Lehrkrankenhaus der JW von Goethe Universität Frankfurt

    2006-2010
    Stellv. Ärztlicher Direktor des Klinikums Hanau

    2007-2010
    Leiter des zertifizierten Gefässzentrums Hanau-Rhein-Main

    Seit 2011
    Selbstständig als Gefässchirurg Klinik Hirslanden Zürich, Schweiz

    Publikationen

    Publikationen Prof. Dr. med. Hardy Schumacher

    Ein kurzer Eingriff hilft, Schlaganfälle zu vermeiden
    Autor: Prof. Dr. med. Hardy Schumacher
    Erschienen in: Patientenzeitschrift "Mittelpunkt"

    Über 150 wissenschaftliche Publikationen in peer-reviewed Journals und über 30 Buchbeiträge

    Anfahrt

    Adresse

    Klinik Hirslanden Zürich

    Witellikerstrasse 40
    8032 Zürich

    Webseite: www.prof-hardy-schumacher.ch

    Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print