Dr. - Dean Bogoevski - Proktologie -

PD Dr. med. Dean Bogoevski

Spezialist für Proktologie, Gallenchirurgie, Darmchirurgie, Beckenboden, Magenchirurgie, Speiseröhrenchirurgie in Hamburg

Dr. - Dean Bogoevski - Proktologie -
PD Dr. Bogoevski ist ein renommierter Facharzt für alle Erkrankungen des Verdauungstraktes, wobei er bestens mit der hochmodernen Schlüsselloch-Chirurgie vertraut ist. Spezialisiert hat er sich auf Operationen an Dickdarm und Enddarm – und auf die Behandlung komplexer Bauchwandbrüche.

Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Laparoskopische Chirurgie
  • Kolorektale Chirurgie (Kolon- und Rektumkarzinom, Divertikulitis, Chronisch entzündliche Darmerkrankungen)
  • Chirurgie des Beckenbodens
  • Bauchwandchirurgie (zertifiziertes Hernienzentrum), speziell komplexe Bauchwandrekonstruktionen
  • Diagnostik und Therapie von Pankreaserkrankungen
  • Proktologie

Wir über uns

Durch die Zusammenfassung von Chirurgie und Gastroenterologie unter einem Dach werden Patienten mit Bauchbeschwerden von Fachärzten beider Fachrichtungen untersucht. Dadurch werden die Diagnosen schneller und sicherer gestellt und die optimale Behandlung früher eingeleitet. Doppeluntersuchungen können somit vermieden werden. In der interdisziplinären Abteilung von Dr. Bogoevski wird nun nicht mehr länger als notwendig konservativ behandelt oder gar zu schnell zum Operationsmesser gegriffen. Bauchchirurgen, Gastroenterologen und Internisten bestimmen gemeinsam im Rahmen der täglich stattfindenden Abteilungskonferenz die für den Patienten ideale Behandlung. Dieser interdisziplinäre Ansatz ist auch ganz besonders für Krebspatienten von Vorteil und gestattet eine individualisierte Therapieplanung.

Das Hernienzentrum Hamburg-Wandsbek ist auf die Behandlung von Eingeweidebrüchen (sog. Hernien) spezialisiert. Bei Hernien können Teile von Organen durch Schwachstellen im Gewebe meist nach aussen durchtreten. Im Extremfall kann das durchgetretene Organ (z.B. der Darm) einklemmen und absterben. Als medizinischer Notfall muss solch eine eingeklemmte Hernie umgehend in einer Klinik wie dem Hernienzentrum Hamburg operativ versorgt werden. Damit es nicht zu einer Einklemmung kommt, sollte jede Hernie von Spezialisten frühzeitig untersucht und ggf. eine Behandlung eingeleitet werden. Aufgrund der hohen medizinischen Qualität in der Versorgung von Patienten mit Hernien hat das Hernienzentrum Hamburg ein Qualitätssiegel für die operative Therapie von Leistenhernien, Nabelhernien, Narbenhernien und Bauchwandbrüchen erhalten. Die Deutsche Herniengesellschaft hat das Hernienzentrum Hamburg als Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie ausgezeichnet. Durch diese Zertifizierung garantiert das Hernienzentrum Hamburg, dass ihre Patienten nach den aktuellsten medizinischen Kenntnissen von erfahrenen Chirurgen mit besonderer Expertise in der Hernienchirurgie behandelt werden.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • HD-Endoskopie für diagnostische und interventionelle Endoskopie
  • High-end-Endosongrafie
  • Ultraschall
  • Kontrast-Ultraschall (CEUS)
  • Manometrie
  • Dünndarmkapsel-Endoskopie

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Kolorektale Chirurgie (Kolon- und Rektumkarzinom, Divertikulitis, chronisch entzündliche Darmerkrankungen)
  • Koloproktologie (Erkrankungen des Dick- und Enddarms)
  • Chirurgie des Beckenbodens
  • Bauchwandchirurgie, speziell komplexe Bauchwandrekonstruktionen
  • Diagnostik und Therapie von Pankreaserkrankungen
  • Gut- und bösartige Dickdarmerkrankungen
  • Leisten- Schenkel-, Nabelhernien
  • Narbenhernien, insbesondere komplexe Narbenhernien
  • Erkrankungen des Beckenbodens
  • Gut- und bösartige Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
  • Gallensteine, Refluxerkrankung
  • Erkrankungen von Schilddrüse, Nebenschilddüse und Nebennieren
  • Minimal-invasive (Schlüsselloch-)Chirurgie

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Analabszess
  • Analekzem
  • Analfissur
  • Analfistel
  • Analkarzinom
  • Analpolyp
  • Analthrombose
  • Bauchwandbruch (Epigastrische Hernie)
  • Beckenbodensenkung
  • Blinddarmentzündung
  • Cholangitis
  • Cholestase
  • Chronische Darmerkrankungen
  • Colitis ulcerosa
  • Darmkrebs
  • Darmpolypen
  • Darmverschluss (Paralytischer Ileus)
  • Darmwandbruch
  • Dickdarmkrebs (Kolonkarzinom)
  • Enddarmerkrankungen
  • Enddarmgeschwür
  • Enddarmkrebs
  • Feigwarzen
  • Gallenblasenentzündung
  • Gallenblasenerkrankungen
  • Gallenblasenkrebs
  • Gallenkolik
  • Gallensteine
  • Gallenwegserkrankungen
  • Gebärmuttersenkung
  • Hämorrhoiden
  • Harninkontinenz
  • Hyperparathyreoidismus
  • Kryptitis
  • Marisken
  • Mastdarmkrebs
  • Morbus Basedow
  • Morbus Crohn
  • Perforationen im Magen-Darm-Trakt
  • Proktitis
  • Refluxkrankheit
  • Rektumprolaps
  • Schilddrüsenautonomie
  • Schilddrüsenkrebs
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Sexuelle Funktionsstörung
  • Speiseröhrenerkrankung
  • Struma
  • Stuhlinkontinenz
  • Zwölffingerdarmgeschwür
  • Zystozele

Behandlungen

  • Analfissur-OP
  • Analkarzinom-OP
  • Analpolypen-OP
  • Antirefluxplastik
  • Bauchwandhernien-OP
  • Cholezystektomie
  • Colitis Ulcerosa OP
  • Darmkrebsoperationen
  • Darmresektion
  • Dickdarmchirurgie
  • Enddarmchirurgie
  • Endokrine Chirurgie
  • Fundoplikatio
  • Gastrektomie
  • Gastroenterostomie
  • Hämorrhoiden-OP
  • Kolorektalchirurgie
  • Künstlicher Darmausgang
  • Magen-OP
  • Mastdarmchirurgie
  • Minimal-invasive Gallenchirurgie
  • Minimal-invasive Magenchirurgie
  • Minimalinvasive Darmchirurgie
  • Minimalinvasive Speiseröhrenchirurgie
  • Nebenschilddrüsenchirurgie
  • Palliativmedizin beim Kolonkarzinom
  • Pankreatitis-OP
  • Rektumchirurgie
  • Single-Port-Technik in der Gallenblasenchirurgie
  • Speiseröhren-OP
  • TAPP / Transabdominale präperitoneale Netzimplantation
  • TULC (Laparoskopische Gallenblasenentfernung)
  • Vagotomie

Diagnostik

  • Darmkrebsvorsorge
  • Darmspiegelung (Koloskopie)

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Zertifiziertes Hernienzentrum
  • Spezialsprechstunden für Patienten mit Erkrankungen des Dick- und Enddarms
  • Spezialsprechstunden für Patienten mit Bauchwandhernien
  • Regelmässige Konferenzen für besondere Fälle
  • 24-stündige Erreichbarkeit für Patienten und Hausärzte
  • Sprechstunden- und Operationsvorbereitungstermine innerhalb einer Woche
  • Termine für geplante Operationen innerhalb von 2 Wochen
  • Standardisierte postoperative Schmerzbehandlung
  • Kostenlose Nachuntersuchungen nach einem Jahr, fünf und zehn Jahren zur Qualitätskontrolle
  • Wahlleistungsstation
  • Zweibett-Zimmer mit Sanitärzone

Anfahrt

Adresse

Asklepios Klinik Wandsbek

Alphonsstrasse 14
22043 Hamburg

Webseite: www.asklepios.com

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print