4,7 Mio Besuche
jährlich
329 ausgewählte
Spezialisten
191 medizinische
Fachautoren
7,3 Mio Seitenaufrufe
pro Jahr
100% geprüfte
Qualität
Prof. - Carolin Tonus - Darmchirurgie -

Prof. Dr. med. habil. Carolin Tonus

Spezialistin für Darmchirurgie, Proktologie in Hamburg

Asklepios Klinik St. Georg
Lohmühlenstrasse 5
20099 Hamburg
www.asklepios.com

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Analabszess
  • Analekzem
  • Analfissur
  • Analfistel
  • Analkarzinom
  • Analpolyp
  • Analthrombose
  • Blinddarmentzündung
  • Chronische Darmerkrankungen
  • Darmkrebs
  • Darmpolypen
  • Darmverschluss (Paralytischer Ileus)
  • Darmwandbruch
  • Dickdarmkrebs (Kolonkarzinom)
  • Enddarmerkrankungen
  • Enddarmgeschwür
  • Enddarmkrebs
  • Feigwarzen
  • Hämorrhoiden
  • Kryptitis
  • Marisken
  • Mastdarmkrebs
  • Morbus Crohn
  • Proktitis
  • Rektumprolaps
  • Stuhlinkontinenz
  • Zwölffingerdarmgeschwür

Behandlungen

  • Analfissur-OP
  • Analkarzinom-OP
  • Analpolypen-OP
  • Colitis Ulcerosa OP
  • Darmresektion
  • Dickdarmchirurgie
  • Enddarmchirurgie
  • Hämorrhoiden-OP
  • Kolorektalchirurgie
  • Künstlicher Darmausgang
  • Mastdarmchirurgie
  • Minimalinvasive Darmchirurgie
  • Rektumchirurgie
  • Tumorchirurgie
  • Vagotomie

Diagnostik

  • Darmkrebsvorsorge
  • Darmspiegelung (Koloskopie)

Wir über uns

Die Allgemein- und Viszeralchirurgie ist eine Abteilung mit Profil. Wir stehen für folgende Schwerpunkte: Grosse Tumorchirurgie, Magen- und Darmchirurgie, Proktologie, Schilddrüsenchirurgie und Kompetenzschwerpunkt Hernienchirurgie (Hernienzentrum). Frau Prof. Tonus hat an ihrer letzten Wirkungsstätte an der Asklepios Klinik Nord - Heidberg mit ihrem Team über 1.500 Hernieneingriffe und knapp 7.000 Operationen am Darm erfolgreich durchgeführt.

Die intensivmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten unseres Grosskrankenhauses mit vielen spezialisierten Fachabteilungen unter einem Dach sollen Ihnen auch bei Operationen höchster Schwierigkeitsstufen Sicherheit vermitteln.

Weitere Informationen über Frau Professor Tonus erhalten Sie auch auf Ihrer persönlichen Homepage: www.carolintonus.de

Hier gelangen Sie zum 25. Hamburger MIC-Symposium

Leistungsspektrum

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Ausführliche körperliche Untersuchung
  • Ultraschalluntersuchung (Sonographie, ggf. mit Kontrastmittel)
  • Endorektaler Ultraschall (TRUS)
  • Labor
  • Röntgen (Magen-Darm-Passage, Sellink, etc.)
  • CT
  • MRT
  • Gastroskopie
  • Koloskopie
  • Kapselendoskopie

Therapeutisches Leistungsspektrum

Wir führen alle modernen und gängigen Verfahren der Dünndarmchirurgie, Dickdarmchirurgie (Kolon), Enddarmchirurgie (Rektum) und Afterchirurgie (Anus/Proktologie) durch.
  • Tumorkonferenz
  • Stomatherapie
  • Betreuung durch ILCO
  • Ernährungsberatung
  • Psychoonkologische Betreuung
  • Seelsorge
  • Beckenbodentraining
  • Biofeedback

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Privita Komfortstation (Unterbringung in Einbettzimmern mit Hotelcharakter sowie zahlreiche Service- und Komfortleistungen für das Wohlfühl-Plus)

Lebenslauf

Lebenslauf Prof. Dr. med. habil. Carolin Tonus

Universitäre Ausbildung
  • Cleveland Clinic, Cleveland 1997
  • Cleveland Clinic, Fort Lauderdale 1997
  • Keio University School Of Medicine, Tokio 1997
  • Kyoto University, Kyoto 1997
  • Memorial Sloan Kettering Cancer Center, New York 1997
  • Prince Of Wales Hospital, Syndey 2000
  • Roger Williams Medical Center, Providence 1997
  • Royal North Shore Hospital, Sydney 2000
  • University Of California, San Francisco 1997
  • University Of Melbourne, Melbourne 2000
Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Viszeralchirurgie
  • International Society Of Inraoperative Radation Therapy
  • Konvent der Leitenden Chirurgen
  • Vereinigung der Bayerischen Chirurgen
  • Vereinigung der Norddeutschen Chirurgen

Wissenschaft

Wissenschaft Prof. Dr. med. habil. Carolin Tonus

Wissenschaftliche Interessen
  • Kolonkarzinom
  • Proktologie
  • Rektumkarzinom
  • Sarkome
  • Schilddrüsen-Chirurgie
Wissenschaftliche Auszeichnungen und Preise
  • Gerd-Hegemann-Reisestependium der Vereinigung Bayrischer Chirurgen 1999 zum Besuch von Zentren der kolorektalen Chirurgie in Australien
  • Müller-Osten-Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 2002: Intraoperative Strahlentherapie-Fortschritt durch ein CT-gestütztes Navigationssystem
  • Reisestependium 14th United European Gastroenterology Week 2006
  • Reisestependium der Deutschen Forschungsgemeinschaft 1997 - ISW, Acapulco, Mexiko, Alternatvies At Colorectal Carcinoma: IORT
  • Reisestependium der Deutschen Forschungsgemeinschaft 2000: 2nd International Conference Of The International Society Of Intraoperative Radiation Therapy, Boston, USA
  • Reisestependium der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 1997 zum Besuch von Zentren der kolorektalen Chirurgie in den USA und Japan
  • Reisestependium der Deutschen Gesellschaft für Viszeralchirurgie 2005 zum fachlichen Austausch mit Prof. Dr. Bismuth, Leberchirurg, Paris, Frankreich
  • Reisestependium der Japanischen Gesellschaft für Chirurgie 2003 zum Besuch des 100th Anuals Congress Of Japan Surgical Society
  • Reisestependium der Japanischen Gesellschaft für Chirurgie 2003 zum Besuch des 103th Anuals Congress Of Japan Surgical Society
  • Zuwendung der Willy und Monika Pitzer Stiftung 2006 in Höhe von 27.500 € für die Anschaffung eines Operationsinstrumentariums 'TEM - Trnasanale endoskopische Mikorchirurgie' Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda
  • Zuwendung der Willy und Monika Pitzer Stiftung 2006 in Höhe von 27.500 € für die Anschaffung eines Operationsinstrumentariums 'TEM - Trnasanale endoskopische Mikorchirurgie' Klinikum Offenbach

Anfahrt