Sie möchten sich ausführlich über das Burnout-Syndrom informieren oder sind auf der Suche nach einem Burnout-Spezialist? Informieren Sie sich bei uns über die Anzeichen, Symptome und Ursachen des Burnout-Syndroms. Ausserdem stellen wir Ihnen Spezialisten und Behandlungsmöglichkeiten vor.

Übersicht

Empfohlene Spezialisten

- Weitere Informationen

Was ist ein Burnout–Syndrom?

Burnout ist eine psychosomatische Erkrankung, bei der sich psychische Leiden auf die körperliche Gesundheit auswirken. Ein Burnout ist klinisch nicht so deutlich von einer Depression abzugrenzen.

Unter Burnout ist ein „ausgebrannter Zustand“ eines Betroffenen zu verstehen. Dieser fühlt sich geistig und körperlich erschöpft, verspürt kaum noch Freude und Energie, etwas anzugehen.

Welche Symptome kommen häufig vor?

Die Symptome eines Burnout-Syndroms sind unterschiedlich. Das hängt davon ab, wie häufig die Beschwerden auftreten und voranschreiten. Sobald die psychischen und körperlichen Qualen ansteigen und den Betroffenen um seine Lebensqualität bringen, ist ein Burnout-Spezialist aufzusuchen.

Folgende physische Symptome können auftreten:

  • Verspannungen der Muskeln
  • Kopf- und Rückenschmerzen
  • Magen-Darm-Probleme
  • Schwindelgefühle
  • Störungen des Gleichgewichtssinns
  • Schlafstörungen
  • Häufige Infekte
  • Herzklopfen

Folgende psychische Signale können vorkommen:

  • Ein Mangel an Selbstvertrauen
  • Stärkeres Reagieren auf eine Enttäuschung oder einen Verlust
  • Stress wird häufiger wahrgenommen
  • Die Arbeitszufriedenheit sinkt immer mehr
  • Isolation vom Umfeld
  • Im schlimmsten Fall tritt eine Depression auf

Was kann ein Betroffener tun?

Die erste Anlaufstelle ist ein Hausarzt, der eine genaue Untersuchung durchführt und eine rein körperliche Ursache ausschliesst. Ist das der Fall, ist der Gang zu einem Psychologen unvermeidbar. Mithilfe verschiedener Methoden stellt der Psychologe eine Diagnose. Je nach Schwere der Beschwerden können meist wenige psychologische Sitzungen ausreichen.

Darüber hinaus kann eine ambulante oder eine stationäre Behandlung, tiefenpsychologische Verfahren oder eine Verhaltenstherapie helfen. Ist ein Einsatz eines Medikaments nötig, um eine Besserung der Symptome zu erreichen, ist solchen Fällen ein Psychiater zu konsultieren. Einige Kliniken in Deutschland sind ebenfalls auf das Burnout-Syndrom spezialisiert.

Wer ist ein Burnout-Spezialist?

Folgende Fachärzte und Therapeuten sind im Falle eines Burnout-Syndroms zu kontaktieren:

  • Fachärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
  • Psychologische Psychotherapeuten
  • Fachärzte für psychosomatische Heilkunde

Bei allen Ärzten oder Therapeuten findet eine ambulante Behandlung statt. In Burnout-Kliniken finden sich gleich drei Fachbereiche zusammen: psychologische Psychotherapeuten, Psychiater und Fachärzte für psychosomatische Heilkunde.

Gerne unterstützen wir Sie dabei, einen Burnout-Spezialisten in Ihrer Umgebung zu finden. Die von uns gelisteten Fachärzte, Therapeuten und Kliniken haben wir für Sie eingehend überprüft.

Finden Sie jetzt Ihren Spezialisten für Burnout und nehmen Sie direkt Kontakt auf!

Quellen

  • Stefan Koch, Dirk Lehr, Andreas Hillert, Burnout und chronischer beruflicher Stress, Reihe: Fortschritte der Psychotherapie - Band 60