Siegel 2021: Kniespezialist Prof. Petersen vom Leading Medicine Guide geehrt

15.11.2021
Matthias Kühn
Redakteur

Prof. Dr. med. Wolf Petersen erhält auch im Jahr 2021 das Siegel des Leading Medicine Guide. Mit diesem renommierten Spezialisten hat das führende Onlineportal für medizinische Information einen gleich in mehrfacher Hinsicht aussergewöhnlichen Facharzt. Denn der Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Martin-Luther-Krankenhaus steht auf allen Listen, wenn es darum geht, die herausragenden Orthopäden und unfallchirurgischen Kliniken im deutschen Sprachraum zu benennen. Auch mit seiner Spezialisierung macht Prof. Petersen immer wieder von sich reden: Sein medizinisches Steckenpferd ist seit langer Zeit das Knie.

Petersen5.jpg

Berlin, 2021 – Nicht zum ersten Mal wurde Prof. Dr. med. Wolf Petersen im Jahre 2021 mit dem Siegel des Leading Medicine Guide ausgezeichnet. Als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin und Physikalische Therapie verfügt Prof. Petersen über ein enormes Leistungsspektrum. Somit kennt er alle denkbaren Verletzungen, Erkrankungen, Deformitäten und Überlastungsschäden unserer Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen aus reichlicher Erfahrung.

Aber auch wenn er sich mit dem gesamten Stütz- und Bewegungsapparat auf universitärem Niveau auskennt: Die grosse Leidenschaft des ausgewiesenen Spezialisten ist und bleibt das Knie. Gerade im Bereich der Kniechirurgie besitzt Prof. Petersen ein internationales Renommee. So implantiert er mit seinem Team am Martin-Luther-Krankenhaus Berlin unter anderem künstliche Kniegelenke und ist bei komplexen Operationen am Meniskus gefragt – etwa bei Meniskusteilentfernungen, bei der Meniskusnaht oder auf dem innovativen Feld der Meniskustransplantation.

Erneut ausgezeichnet: Hohe Expertise vor allem beim Knie

Auch bei Verletzungen des vorderen oder hinteren Kreuzbandes gilt Prof. Petersen als echte Koryphäe. Und wenn es um Knorpelschäden geht, verfügt er mit Knorpelglättungen, Knorpel-Knochen-Transplantationen oder Knorpelzelltransplantationen über ein breites Spektrum auf der Höhe der Wissenschaft. Die Expertise dieses erfahrenen Facharztes hat sich übrigens auch längst im Profisport herumgesprochen, sodass Prof. Petersen auch bei Sportverletzungen zu den gefragten Spezialisten in der Region zählt.

Positiver Effekt: Leichte Auffindbarkeit durch Online-Präsenz

Die Verleihung des Siegels unterstreicht die herausragende Position, die Prof. Dr. med. Wolf Petersen besitzt. Ein Effekt der Auszeichnung, der nicht zu unterschätzen ist, besteht in der Sichtbarkeit, die mit der Auszeichnung verbunden ist. Denn über das Expertenportal Leading Medicine Guide gelangen potenzielle Patientinnen und Patienten aus dem gesamten deutschen Sprachraum viel leichter an den genau passenden Spezialisten – weil Prof. Petersen als renommierter Spezialist dort prominent geführt wird.

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print