Kinderonkologie | Spezialisten und Informationen

Ihr Kind leidet unter einer Krebserkrankung und Sie suchen einen besonders erfahrenen Arzt? Hier finden Sie eine Liste von ausgesuchten Spezialisten für Kinderonkologie in Deutschland. Alle gelisteten Ärzte sind Spezialisten im Fachbereich Kinderonkologie und wurden nach strengen Richtlinien für Sie handverlesen ausgewählt. Wählen Sie bitte einen Standort oder Behandlungsschwerpunkt aus. Die Experten sehen Ihrer Kontaktaufnahme gerne entgegen.

Empfohlene Spezialisten

Kinderonkologie - Weitere Informationen

Krebs tritt bei Kindern in anderen Formen auf, verläuft anders und ist anders zu behandeln als bei Erwachsenen. Deshalb brauchen krebskranke Kinder und Jugendliche eigene Fachärzte und -kliniken. Die Kinderonkologie (bzw. pädiatrische Onkologie) ist ein Untergebiet der Kinderheilkunde und umfasst die Vorsorge, Diagnostik und Behandlung aller Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen.

Krebs kann bereits bei Neugeborenen auftreten. Ein Grossteil aller Kinder mit Krebserkrankungen kann heutzutage allerdings geheilt werden.

Zu den häufigsten Erkrankungen im Bereich der Kinderonkologie zählen

In Deutschland werden krebskranke Kinder und Jugendliche in Krankenhäusern einheitlich gemäss den Therapieplänen der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) behandelt. Diese sind auf dem aktuellen Stand der Forschung. Die Behandlungen innerhalb der Kinderonkologie müssen dem kindlichen und jugendlichen Organismus angepasst sein. Die meisten krebskranken Kinder werden einer Chemotherapie und  Bestrahlung unterzogen.

Die Behandlung von Kindern mit Krebs sollte in auf Kinderonkologie / pädiatrische Onkologie spezialisierten Kliniken erfolgen.

Erfahren Sie mehr zu unserem Auswahlverfahren

Die Qualitätssicherung des Leading Medicine Guide wird durch 10 Aufnahmekriterien sichergestellt. Jeder Arzt muss mindestens 7 davon erfüllen.

  • Mindestens 10 Jahre Operations- und Behandlungserfahrung
  • Beherrschung moderner diagnostischer und operativer Verfahren
  • Repräsentative Anzahl an Operationen, Behandlungen und Therapien
  • Herausragender Behandlungsschwerpunkt innerhalb des eigenen Fachbereiches
  • Engagiertes Mitglied einer führenden nationalen Fachgesellschaft
  • Leitende berufliche Position
  • Aktive Teilnahme an Fachveranstaltungen (z.B. Vorträge)
  • Aktiv in Forschung und Lehre
  • Ärzte- und Kollegenakzeptanz
  • evaluatives Qualitätsmanagement (z.B. Zertifizierung)

 

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print