Zahnfehlstellungen können nicht nur optisch negativ auffallen, sondern auch Folgen für die Gesundheit haben. So können Nischen zwischen fehlstehenden Zähnen zu Zahnfleischentzündungen führen und Karies begünstigen. Ebenso ist es möglich, dass es durch Zahnfehlstellungen zu einer Überlastung des Zahnhalteapparates kommt, was wiederum zu Paradontitis führen kann.

Im schlimmsten Fall können Zahn- oder Kieferfehlstellungen zu Sprachstörungen, Kopfschmerzen, dauerhaften Kiefernschmerzen oder Schmerzen beim Kauen führen.

Ein Spezialist oder eine spezialisierte Klinik für für Zahnfehlstellungen können hier professionelle Abhilfe leisten. Eine Liste entsprechender Spezialisten finden Sie oben auf dieser Seite.
ICD-Codes für diese Krankheit: K07.3

Empfohlene Spezialisten