Bei einer Skoliose liegt eine seitliche Verbiegung der Wirbelsäule und eine Rotation der einzelnen Wirbelkörper mit Ausbildung des kosmetisch störenden und psychisch belastenden Rippenbuckels und Lendenwulstes vor. Die Ursache der Skoliose ist in 80 Prozent der Fälle nicht bekannt. Man spricht hier von einer idiopathischen Skoliose.

Weitere Informationen zur Skoliose finden Sie im Text weiter unten.
ICD-Codes für diese Krankheit: M41

Empfohlene Spezialisten