Fehlbildungen sind angeboren und können innere Organe und Blutgefässe, das Skelettsystem und die äusseren Extremitäten, wie Arme und Beine, Finger und Zehen betreffen. Im internationalen Diagnoseschlüssel ICD-10 werden Fehlbildungen und Deformitäten im Kapitel XVII unter den Codes Q00 bis Q99 zusammengefasst. Für eine gesunde Entwicklung des Kindes werden Fehlbildungen meist frühzeitig diagnostiziert und in der Regel operativ behandelt.

Für die individuelle Therapie gibt es eigens qualifizierte Spezialisten mit einer Facharztausbildung in der Kinderchirurgie, Thoraxchirurgie, Kinderurologie und Kinderneurochirurgie. Informieren Sie sich hier zu den Ursachen und Symptomen von Fehlbildungen und Deformitäten. Ausgewählte Experten, die Sie auf Leading Medicine Guide finden und kontaktieren können, kümmern sich um die Behandlung von kindlichen Fehlbildungen.