Prof. Dr. med. 
Thomas W. Kraus, MBA, FACS

Prof. Dr. med. Thomas W. Kraus, MBA, FACS

Medizinischer Fachautor
Krankenhaus Nordwest GmbH

Übersicht

Vita

2011 Vorstandsmitglied Gesundheitswirtschaft Rhein-Main

2008 - 2009 Ärztlicher Direktor Krankenhaus Nordwest

2009 Kooperationsarzt Viszeralchirurgie EMMA Klinik für operative Medizin Seligenstadt

seit 2006 Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal Invasive Chirurgie

2004 APL Professur Universität Heidelberg

2003 MBA Krannert Business School, Purdue University / West Lafayette USA GISMA Business School Hannover

2002 Ltd. Oberarzt der Chirurgischen Klinik am Universitätsklinikum Heidelberg, Leitung der Sektion für Transplantation viszeraler Organe am Süddeutschen Transplantationzentrum Heidelberg

2001 Stvt. Leitung Onkologische Chirurgie Uni-Klinik Heidelberg

2001 Leitung Sektion für Transplantation viszeraler Organe, Süddeutsches Transplantationzentrum Heidelberg

2000 Anerkennung Schwerpunkt Viszeralchirurgie

1998 Anerkennung Schwerpunkt Gefässchirurgie

1997 Habilitation für Chirurgie; Universität Heidelberg

1996 Oberarzt chirurgische Univ. Klinik Heidelberg

1995 Facharztanerkennung Chirurgie

1993 Senior Medical Officer NATO Flottenverband Stanaforland / Adria - Jugoslawien Schiffsarzt Fregatte Bremen Bundesmarine / Wilhelmshaven

1990 Assistenzarzt, Krankenhaus Salem Heidelberg

1988 Assistenzarzt, Chirurg. Univ. Klinik Heidelberg

1987 Bundeswehr Grundwehrdienst - Hochgebirgszug 1. Gebirgsjägerdivision Mittenwald / Garmisch-Partenkirchen

1987 Promotion an Universität Heidelberg

1987 Approbation und ECFMG Examina, USA - Gast Approbation

1985 - 1987 Medizinstudium Westminster Medical School London Charing Cross Medical School London

1981 - 1984 Medizinstudium Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Publikationen

  • Über 500 Vorträge und Vorsitze auf wissenschaftlichen Kongressen und Tagungen
  • Anzahl der Medline-zitierten Publikationen: > 130
  • Anzahl der Buchbeiträge: 18
  • Initiator Projekt „Kunst und Chirurgie“ für die DGC /Projekt „Art of Surgery“ Berlin 2012

Wissenschaft

Mitgliedschaften

  • FACS Fellow American College of Surgeons
  • DGC Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • DGAV Deutsche Gesellschaft für Allgemein-und Viszeralchirurgie Diverse wiss. Arbeitsgemeinschaften der DGAV
  • BDC Bund deutscher Chirurgen
  • DGG Deutsche Gesellschaft für Gefässchirurgie
  • DHG Deutsche Herniengesellschaft
  • DTG Deutsche Transplantationsgesellschaft
  • VMC Vereinigung Mittelrheinischer Chirurgen
  • DKG Deutsche Krebsgesellschaft
  • AIO Arbeitsgemeinschaft internistische Onkologie
  • ACOSOG Am. College of Surgeons Oncology Group
  • HKG Hessische Krebsgesellschaft e.V.
  • Rhein-Main Arbeitsgemeinschaft für Gastroenterologie Frankfurt
  • Gesundheitswirtschaft Rhein-Main e.V., Mitglied des Vorstands seit 2011
  • Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft e.V.
  • GIMBA - Ges. für Innovatives Management und Business-Administration e.V.
  • Rotary Club - Frankfurt Römer

Lehrtätigkeit

  • APL Professur an der Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg
  • Ausbildung der Studenten im Praktischen Jahr an der Goethe-Universität, Frankfurt
  • Vorlesungen / Bed-Side-Teaching / Skills-Lab-Unterricht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • Prüfungskommissionen der Landesärztekammer Hessen
  • Mitglied der ärztlichen Schlichtungskommission der Landesärztekammer Hessen
  • Vorstandsmitglied der Initiative "Gesundheitswirtschaft Rhein-Main"

Auszeichnungen

  • 1985 Studienstipendium DAAD
  • 1989 Mildred-Scheel-Stipendium für Intensivmedizin / Fa. Hoechst
  • 1989 Preis Association of Int. Vascular Surgeons
  • 1994 Award of The Transplantation Society
  • 1994 Preis European Society for Organ Transplantation
  • 1995 Reisestipendium Japanese Surgical Society
  • 1998 Ehrenmitgliedschaft Romanian Transplant Society
  • 1999 Stipendium Dtsch. Gesellschaft für Gefässchirurgie
  • 2000 Forschungsstipendium Deutsche Transplantationsgesellschaft
  • 2001 Stipendium der Japanese Surgical Society 2001
  • 2002 Stipendium German Internat. School of Management GISMA
  • 2004 European Leadership Programme, INSEAD Stipendium, Paris
  • 2004 Posterpreis Workshop für Lebertransplantation und Hepatologie
  • 2004 Posterpreis Vereinigung Mittelrheinischer Chirurgen
  • 2005 Preis Bayrisches Gesundheitsforum
  • 2011 Ranking unter Top 100 deutsche Chirurgie (Focus)
  • 2012 Ranking Top 4 Hessische Kliniken / Bereich Darmkrebs (Focus)

Redaktionelle Beiträge

Pankreaschirurgie

Spezialisierung

Pankreaschirurgie

Sind Sie auf der Suche nach einem medizinischen Experten im Fachbereich Pankreaschirurgie? Alle gelisteten Ärzte sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und praktizieren in Kliniken und Praxen. Sie wurden nach strengen Richtlinien für Sie handverlesen ausgewählt.

Weiterlesen
0

Erkrankung

Darmpolypen

Darmpolypen sind Wucherungen der Darmschleimhaut, die überwiegend im Dickdarm und im Rektum auftreten. Darmpolypen sind zunächst harmlose Fehlentwicklungen, die aus unterschiedlichen Geweben in der Darmwand hervorgehen können.

Weiterlesen