Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Lumbale Bandscheibenprothese
  • Zervikale (HWS) Bandscheibenprothese
  • Endoskopische Bandscheibenoperationen
  • Wirbelkörperfraktur
  • minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie
  • Kyphoplastie
  • Zementeinspritzung

Wir über uns

Die OCM in München ist auf alle operativ zu behandelnden orthopädischen Erkrankungen spezialisiert. Sie setzt sich aus der OCM-Privatklinik, dem Medizinischen Versorgungszentrum und der orthopädischen Gemeinschaftspraxis zusammen und stellt eines der grössten orthopädisch-chirurgischen Behandlungszentren Deutschlands dar. Hier arbeiten hochqualifizierte Fachärzte, medizinische Fachangestellte sowie kompetentes klinisches Pflegepersonal zusammen, um Patienten mit Erkrankungen des Bewegungsapparates die bestmögliche Versorgung zukommen zu lassen. Dazu gehören auch hauseigene Forschungen, durch die bestehende Verfahren weiterentwickelt und optimiert werden.

Der Fachbereich Wirbelsäulenchirurgie der OCM München deckt den gesamten Bereich der operativen Behandlungsmöglichkeiten ab. Sowohl die Hals-, die Brust- als auch die Lendenwirbelsäule werden operativ behandelt, sei es bei degenerativen oder unfallbedingten Veränderungen. Tumoröse Erkrankungen der Wirbelsäule stellen einen weiteren Schwerpunkt dar.

Wo immer möglich, wird mit minimal-invasiven oder endoskopischen Eingriffen behandelt, ohne aufwändige und strapaziöse offene Operation an der Wirbelsäule. Das Ziel der Chirurgen ist dabei stets, sogenannte Non-Fusion-Techniken anzuwenden. Das bedeutet, dass die Beweglichkeit der Wirbelsäule erhalten bleibt und keine Versteifungselemente eingesetzt werden, um die Wirbelsäule zu stabilisieren.
Wenn nötig, können aber auch hochkomplexe Stabilisierungen z.B. auch mit Ersatz von ganzen Wirbelkörpern durchgeführt werden. Ziel ist es die Schmerzursache auszuschalten, die Nerven und das Rückenmark zu schonen und dem Patienten wieder eine hohe Lebensqualität mit Schmerzfreiheit zu ermöglichen.

Das Behandlungszentrum der OCM greift auf hochmoderne Diagnose- und OP-Ausstattung zurück. So profitiert jeder einzelne Patient von umfangreichen klinischen Erfahrungen der Wirbelsäulenspezialisten, Technik auf dem neuesten Stand sowie Kompetenz und Menschlichkeit bei der Betreuung. Vom ersten Gespräch bis zum letzten Reha-Termin sind Sie in den besten Händen.

Folgende Experten sind in der OCM Orthoädische Chirurgie in der Abteilung für Wirbelsäule tätig:


Prof. Dr. med. Hans Hertlein

- Experte für Wirbelsäulenchirurgie (Focus-Ärzteliste der TOP-Mediziner)

Dr. med. Alexander Kirgis
- Wirbelsäulenchirurgie (Bandscheibenendoprothesen, Versteifungsoperationen,
Wirbelsäulenstabilisierung, Spinalkanalerweiterung)

Dr. med. Markus Schrödel
- Wirbelsäulenchirurgie
- pro Jahr etwa 300 Standard- und minimal-invasiven Eingriffe an der Wirbelsäule

Rita Seen-Hibler
- Wirbelsäulenchirurgie (Erweiterung des Spinalkanals, Stabilisierungsmassnahmen, Wirbelkörperfrakturen, Schmerzdiagnostik, Schmerztherapie)

Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Wirbelsäulenchirurgie

Anfahrt