Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Onkologische Chirurgie
  • Minimalinvasive Chirurgie
  • Endokrine Chirurgie
  • Entzündliche Darmerkrankungen
  • Chirurgie der Hernien
  • Proktologie

Wir über uns

Der Facharzt für Chirurgie mit der Schwerpunktbezeichnung Viszeralchirurgie Dr. med. Daniel Mündel ist Chefarzt am Bauchzentrum des Benedictus Krankenhauses in Tutzing (Starnberger See, bei München) und leitet hier die Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie. Als verantwortlicher Arzt ist Dr. Daniel Mündel im Besitz verschiedener Weiterbildungsbefugnisse im Bereich der allgemeinen und speziellen Chirurgie - so bildet er mithilfe seiner umfangreichen Erfahrungen auch jüngere Mediziner aus.

Durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie ist die Abteilung mit ihrem verantwortlichen Leiter, Dr. Daniel Mündel, als Kompetenzzentrum für minimal-invasive Chirurgie zertifiziert. Die sogenannte Schlüssellochchirurgie ermöglicht komplexe Operationen im Körperinneren ohne grosse Schnitte. Die Spezialisten arbeiten mit winzigen Instrumenten, die durch sehr kleine Einschnitte in den Körper eingeführt werden. Eine ebenfalls eingeführte Kameraoptik überträgt Bilder aus dem Bauchraum in dem hochmodern eingerichteten OP-Saal direkt auf einen Full HDTV-Monitor. Die Chirurgen sehen so den Operationsbereich vergrössert vor sich und können die chirurgischen Arbeitsschritte sehr präzise durchführen.

Das Kompetenzzentrum für minimal-invasive Chirurgie ist durch die ausgezeichnete Expertise der Spezialisten für Bauchchiurgie in Bayern und bundesweit. In diesem Spezialgebiet führt Dr. Daniel Mündel auch Schulungen für Ärzte in leitenden Funktionen aus dem gesamten Bundesgebiet durch. Letztendlich profitieren die Patienten von der umfangreichen Erfahrung und der Kompetenz des Teams, da minimal-invasiv durchgeführte Eingriffe weniger Schmerzen, eine schnellere Heilung und eine schnellere Mobilität ermöglicht.

An der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie führen Chefarzt Dr. Daniel Mündel und sein kompetentes Team sämtliche Eingriffe im Bereich der Bauchchirurgie durch. Ein Schwerpunkt ist dabei die Onkologie, also die Behandlung von Tumorerkrankungen. Die operative Entfernung bösartiger Tumoren ist auch heute meistens noch die erfolgversprechendste Methode bei der Behandlung von Krebserkrankungen. Daneben ist das chirurgische Team bestens auf Eingriffe zur Therapie von weiteren Erkrankungen der Bauchwand, des Bauches, der Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsen sowie des Dams vorbereitet.

Dabei arbeiten Dr. Daniel Mündel und seine Kollegen sehr eng mit der Onkologie, Radiologie, Strahlentherapie, Pathologie, Urologie und der Gastroenterologie zusammen. Die fachübergreifende Betrachtung des Einzelfalls ermöglicht es, einen gezielten Behandlungsweg für jeden Patienten zu erarbeiten. Die gemeinsamen Besprechungen der Befunde eröffnen völlig unterschiedliche Perspektiven in Bezug auf Diagnose und Behandlungsempfehlungen.

Auf noch mehr Patientensicherheit gerade bei Operationen legt man am Benedictus Krankenhaus Tutzing sehr grossen Wert. So wurde das rund 30-köpfige Anästhesie-Team mit ausschliesslich Fachärzten und Fachpflegern in Rahmen einer OP-Simulation trainiert. Damit wolle man Fehler im OP-Alltag reduzieren und das OP-Management optimieren. Ausserdem werden so Notfall-Situationen geübt und dabei die die Abläufe weiter professionalisiert. Denn Anästhesiearbeitsplätze ähneln einem Flugzeugcockpit mit vielen Kontrollfunktionen. Narkosezwischenfälle sind genau wie Flugstörungen sehr seltene, aber immer kritische Ereignisse, die unverzüglich die richtigen Reaktionen erfordern.

Mit dem OP-Simulationstraining bietet man Patienten ein Höchstmass an Sicherheit und bereitet Mitarbeiter auch auf seltene Zwischenfälle vor. Die Simulation findet unter realen Bedingungen statt. Der Patient wurde durch eine hochmoderne Simulationspuppe ersetzt. Wie in einer realen Operation wurden alle Instrumente, Geräte und Injektionen angelegt und verabreicht.

Diagnostisches Leistungsspektrum

-

  • Röntgendiagnostik
  • Computertomographie
  • Kernspintomographie

Therapeutisches Leistungsspektrum

Sämtliche allgemein- und visceralchirurgische Operationen (mit Ausnahme der Tramsplantationen)
mit Schwerpunkt Minimalinvasive Chirurgie

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Patientenaufnahme

In der Patientenaufnahme werden alle Formalitäten zur stationären Aufnahme erledigt. Hier können Sie auch Ihre Wünsche zu Wahlleistungen äussern. Die regulären Aufnahmezeiten sind:

Montag bis Donnerstag 07.30 bis 15.30
Freitag 08.00 bis 13.30


An gesetzlichen Feiertagen (Bayern) sowie an den Wochenenden werden keine Aufnahmen durchgeführt. Bei medizinischen Notfällen steht Ihnen jedoch die Notaufnahme des Krankenhauses zur Verfügung.

Wahlleistungen

Unsere Patienten haben die Möglichkeit, während ihres Aufenthalts Wahlleistungen in Anspruch zu nehmen. Gemeint sind damit Sonderleistungen, die über die allgemeinen Krankenhausleistungen hinausgehen. Hierzu schliessen wir bei der Aufnahme eine entsprechende Wahlleistungsvereinbarung mit Ihnen ab.

Bitte beachten Sie, dass solche Wahlleistungen zunächst von Ihnen zu bezahlen sind. Erfragen Sie daher bitte immer vor dem Klinikaufenthalt, welche Kosten von Ihrer Krankenversicherung übernommen werden und wie hoch der Anteil ist, den Sie selbst zahlen müssen.

Wahlleistungen sind:
- Persönliche ärztliche Betreuung durch den Chefarzt oder seinen Vertreter
- Unterkunft in einem 1-Bett-Zimmer
- Unterkunft in einem 2-Bett-Zimmer
- Unterkunft und Verpflegung einer Begleitperson

Zur Wahlleistung »Unterkunft in einem 1- oder 2-Bett-Zimmer« bieten wir zusätzlich noch verschiedene Komfortelemente an, wie kostenloses Radio und Fernsehen sowie täglich eine kostenlose Tageszeitung, die Ihnen gebracht wird.

Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Viszeralchirurgie

Spezielle Krankheiten

  • Schilddrüsenkrebs
  • Lungenspitzenresektion
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom)
  • Magen-Karzinom
  • Darmkrebs
  • Divertikulose und Divertikulitis
  • Gallensteinleiden
  • Leistenbruch
  • Schenkelbruch
  • Nabelbruch
  • Narben- oder Bauchwandbruch
  • Hämorrhoiden

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen München "Franz-Josef-Strauss"80 km

Bahnhöfe in der Nähe

  • Bahnhof Tutzing500 Meter