Dr. med. Heike Kremser - Viszeralchirurgie, Bad Tölz - Lebenslauf

Berufliche Laufbahn von Frau Dr. med. Heike Kremser:

  • seit 02/2018 Chefärztin der Klinik für Allgemein- und Viszeral-und Minimalinvasive Chirurgie Asklepios Stadtklinik Bad Tölz
  • seit 01.07.2017 Kommissarische Chefärztin der Klinik für Allgemein- und Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie Asklepios Stadtklinik Bad Tölz
  • seit 07/2009 Leitende Oberärztin Asklepios Stadtklinik Bad Tölz
  • 10/2008 -06/2009 Leitende Oberärztin
  • 04-10/2008 Kommissarische Chefärztin
  • 2001 Berufung zur leitenden Oberärztin
  • 1996 Berufung zur Oberärztin
  • 1989 - 2008 Notärztin Rettungshubschrauber Christoph 1
  • 1987 - 1994 Assistenzärztin in der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie Klinikum Harlaching München, Chefarzt Prof. Dr. J. Horn
  • 05/1990 Promotion: Prognose des Magen- und Prostatakarzinoms anhand von bildanalytischen Messungen
  • 04-06/1987 Einführung der Bildanalyse an der Tongji-Medizinischen Universität Wuhan, VR China
  • April 1987 3. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung Note: gut
  • 1986/87 Praktisches Jahr
    • Universität Montpellier Prof. Dr. Dr. h.c. Carabalona (Chirurgie)
    • Universität Heidelberg Ludolf-Krehl-Klinik (Innere)
    • Universitäts-Kinderklinik Heidelberg (Pädiatrie)
  • daneben Ausbildung als Programmiererin im Rahmen des Werkstudentenprogramms bei IBM Deutschland

  • März 1986 2. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung
  • 1984 – 1987 Doktorandin und wissenschaftliche Hilfsassistentin bei Prof. Dr. W. W. Höpker, Pathologisches Institut der Universität Heidelberg
  • März 1984 1. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung
  • März 1983 Ärztliche Vorprüfung
  • April 1981 Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Rupprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 1980/81 Studium an der Albrechts-Ludwigs-Universität Freiburg (Französisch, Spanisch, Musikwissenschaften)
  • 1971 – 1980 Otto-Hahn-Gymnasium Böblingen Abitur 05/1980, Note 1,5
  • 1967 – 1971 Grundschule in Böblingen bzw. 1968/69 in Byram (Conneticut/USA)
  • 09.06.1961 geboren in Heilbronn als Tochter von Dr. Wernfried Böhm und seiner Ehefrau Helga Böhm, geb. Kühner