Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Behandlung von akuten und chronischen Sportverletzungen, Spätschäden und Verschleisserkrankungen
  • Knie-, Hüft-, Schulter-und Sprunggelenkoperationen
  • Arthroskopische Operationen von Knie-, Hüft-, Schulter-, Ellenbogen- und Sprunggelenken

Wir über uns

Der Sportorthopäde Christoph Bruhns ist Facharzt für Orthopädie und Chefarzt der Klinik für Sportorthopädie und Arthroskopie am Kölner Eduardus-Krankenhaus. Die Fachklinik bietet individuell massgeschneiderte Therapien bei Sportverletzungen, Verschleisserscheinungen sowie Erkrankungen der grossen Gelenke. Deutschlandweit vertrauen Sportler aus dem Leistungs- und Freizeitsport auf den Mannschaftsarzt des S.C. Fortuna Köln, Christoph Bruhns.

Arthroskopien, also minimalinvasive Eingriffe am behandlungsbedürftigen Gelenk sind ein besonderer Fokus der sportmedizinischen Klinik. Christoph Bruhns und sein Team führen jährlich über 1200 Arthroskopien selbst durch. Kleinstmögliche Schnitte, präzise Behandlungen und eine schnelle Rehabilitationszeit zeichnen die gewebeschonenden Gelenkoperationen aus. Diese Gelenkspiegelung wird bevorzugt eingesetzt, um den Patienten im Vergleich zur grossen offenen Operation so wenig wie möglich zu belasten.

Zum sportorthopädischen Leistungsspektrum zählen die Behandlung von Knorpel- und Bandverletzungen an Knie, Hüfte, Sprunggelenk, Schulter und Ellenbogen. Chefarzt Bruhns behandelt mit grosser Erfahrung und Fingerspitzengefühl auch komplexe Verletzungen, wie Impingement-Syndrome, Rotatorenmanschettenrisse des Schultergelenks, Meniskusschäden oder langwierige Schmerzerkrankungen der Gelenke, die die Beweglichkeit und Lebensqualität gleichermassen einschränken.

Arthrose, wie der schmerzhafte Gelenkverschleiss auch genannt wird, kann an allen grossen Gelenken auftreten. Das neue Verfahren der Knorpeltransplantation wird von Chefarzt Bruhns erfolgreich bei Knorpelschäden angewandt. Diese moderne Technik basiert auf künstlich vermehrten körpereigenen Knorpelzellen, die den beschädigten Knorpel wieder regenerieren. Die so neu nachgewachsene Knorpelfläche wird minimalinvasiv in das Gelenk verpflanzt und macht nach einer sechsmonatigen Einheilungsphase die Rückkehr zu leichten Sportarten und wieder schmerzfreier Bewegung möglich.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • klinische Untersuchungen
  • Röntgen
  • CT
  • MRT
  • ausführliche Befund und Therapiebesprechung

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Arthroskopien aller Gelenke
  • Bänder-, Meniskus und Knorpeloperationen
  • achskorrigierende Eingriffe

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Kiosk
  • Cafe Lichthof
  • Bücherei
  • Friseur
  • Seelsorge
  • Sozialdienst
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Sportmedizin

Spezielle Krankheiten

  • akute und chronische Sportverletzungen, Spätschäden und Verschleisserkrankungen aller Gelenke
  • Schleimhautentzündungen oder freien Gelenkkörpern aller Gelenke
  • Arthrose der Schulter oder des Schultereckgelenkes
  • Läsion der Rotatorenmanschette
  • Verletzung der Knorpellippe (Labrum)
  • Schulterengesyndrom (Impingement)
  • Kalkeinlagerungen in der Sehnenmanschette (Tendinitis Calcaria)
  • Kreuzband-, Meniskus- und Knorpelschäden des Kniegelenkes
  • Schmerzen der Kniescheibe (patellofemorales Schmerzsyndrom)
  • Arthrose Bänder- oder Knorpelverletzungen an Fuss- und Sprunggelenk
  • Hüfterkrankungen
  • Hüftarthrose
  • Ellenbogenerkrankungen
  • Ellenbogenarthrose

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Köln Bonnca. 20,0 km
  • Flughafen Düsseldorfca. 45 km

Bahnhöfe in der Nähe

  • Hauptbahnhof Kölnca. 1 km