Prof. Dr. med. Markus Loew - Schulterchirurgie, Heidelberg - Lebenslauf

Klinischer Werdegang

  • 1983: Assistenzarzt an der Chirurgischen Abteilung des Städtischen Krankenhauses Neunkirchen / Saar
  • 1984: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Anatomischen Institut der Universität des Saarlandes
  • 1985: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Chirurgischen Universitätsklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München (Prof. Dr. L. Schweiberer)
  • 1987: Facharztausbildung an der Orthopädischen Universitätsklink Heidelberg (Prof. Dr. H. Cotta) mit den Ausbildungsstationen Onkologie, Kinderorthopädie und Allgemeine Orthopädie.
  • 1990: Leiter der Schulterambulanz
  • 1991: Stationsarzt der Sektion Endoprothetik u. Rheumatologie, Oberarzt in der Sektion für onkologische und septische Orthopädie
  • 1993: Oberarzt in der Abteilung für Allgemeine Orthopädie mit Schwerpunkt auf Hüft- und Knieendoprothetik und Schulterchirurgie
  • 1994 – 2001: Leitung der interdisziplinären Sprechstunde für Hämophilie
  • 1995: Habilitation für das Fach Orthopädie an der Medizinischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 1997 – 2008: Leiter der Sektion für Orthopädie der Schulter und des Ellenbogens
  • 2001 – 2004: Leitender Oberarzt der Orthopädischen Universitätsklinik. Fakultative Weiterbildung „Spezielle orthopädische Chirurgie“
  • 2008: Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 2009: Leiter der Sektion Obere Extremität – Schulter-, Ellenbogen- und Handchirurgie der Orthopädischen Universitätsklinik
  • 2010 – heute: Selbstständiger Facharzt in der ATOS Klinik Heidelberg (seit 2014 im Deutschen Gelenkzentrum Heidelberg)

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

  • 1989: Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (DGOT)
  • 1990: Mitglied im Berufsverband Deutscher Orthopäden
  • 1994: Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e.V. (DVSE)
  • 1997: Ordinary member der European Society for Surgery of the Shoulder and the Elbow (ESSSE)
  • 2003 – 2006: Deutscher National Delegate in der Europäischen Gesellschaft für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (ESSSE, SECEC)
  • 2003 – 2009: Präsident der deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e.V. (DVSE)
  • 2005: Corresponding Member der American Shoulder and Elbow Surgeons (ASES) Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik