Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Konventionelles Röntgen
  • Computertomographie
  • Magnetresonanztomographie
  • Angiographie/Interventionen
  • Sonographie 
  • Nuklearmedizin

Wir über uns

Prof. Dr. med. Werner Weber ist Klinikdirektor für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin des Universitätsklinikums der Ruhr-Universität / Knappschaftskrankenhaus Bochum. Er leitet das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin.

Der erfahrene und national wie international in radiologischen Fachschaften gut vernetzte Neuroradiologe hat diese Leitung seit 2014 inne. Nach Stationen als Oberarzt im Alfried Krupp Krankenhaus Essen (ab 2001) und Chefarzt im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen (ab 2007) fördert Prof. Weber nun in Bochum die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Radiologie mit sämtlichen medizinischen Fachbereichen des Klinikums. Dazu gehören die Neurologie und Neurochirurgie, die Kardiologie und Onkologie, Augenheilkunde und HNO. Auch die Transplantationsmedizin und Notfallmedizin profitieren von den Leistungen der Radiologie um Prof. Weber.

Mit einer ausgeprägt zukunfts- und patientenorientierten Perspektive liegt der Schwerpunkt des Instituts auf der Neuroradiologie. Dazu gehören die präzise Diagnose und passgenaue Therapie von Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (ZNS), seiner Gefässe und umgebenden Strukturen, wie der Wirbelsäule und des Schädels. Prof. Weber und sein spezialisiertes Fachärzteteam setzen im Bochumer Institut auf spezialisierte Geräte und haben dabei hochmotiviert stets den Patienten als Mensch im Fokus ihres ärztlichen Handelns.

Die technisch moderne Ausstattung ermöglicht die minimal-invasive Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule, die auch das Rückenmark betreffen sowie Erkrankungen des Gehirns und seinen Blutgefässen. Auch Tumore in Wirbelsäule, Gehirn und Rückenmark können genau untersucht und behandelt werden. Die interventionelle Neuroradiologie bietet zudem Rückenschmerzpatienten gezielte Schmerztherapien an, bei denen zum Beispiel unter Röntgenkontrolle oder CT präzise Injektionen verabreicht werden.

Die Besonderheit der Neuroradiologie liegt in ihrer hohen Spezialisierung und dem zugleich breiten Anwendungsspektrum. So bilden die allgemeine und interventionelle Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin ein wichtiges und immer bedeutenderes Fundament für Diagnostik und Therapie des Uniklinikums Bochum. Prof. Weber und sein Team freuen sich darauf, Ihren Patienten und Kollegen mit Expertise und qualitätsgeprüfter Technologie zur Seite zu stehen.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • volldigitalisierte Röntgengeräte inkl. Bewegungsdiagnostik
  • Angiographiegeräte für Gefässdarstellung
  • Biplanare Angiographie-Anlage
  • Computertomographien (CT)
  • 64-Zeilen Dual Core CT Siemens Somatom Definition
  • 40-Zeilen Single Core CT Siemens Somatom Definition AS PET-CT
  • Kernspin (MRT)
  • Siemens Magnetom Prisma 3 T
  • digitale Volumentomographie (DVT)
  • Gammakamera

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Arterio-venöse Malformation (AVM)
  • Behandlung von Verengungen (Stenosen) hirnversorgender Gefässe
  • Endovaskuläre Behandlung von Hirnaneurysmen
  • Schlaganfallbehandlung

Besondere Angebote / Service / Zimmer

24-Stunden-Hotline Neuroradiologie 0151 / 57817269

  • Bibliothek
  • Cafeteria
  • Ernährungsmedizin
  • Gästehaus
  • Komfortstationen
  • Pflege Zuhause
  • Psychoonkologie
  • Seelsorge
  • Sozialdienst
  • Friseur
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Radiologie

Spezielle Krankheiten

  • Erkrankungen der Wirbelsäule, wie Bandscheibenvorfälle, Wirbel- und Gelenkblockaden, Spondylosen und Radikulopathien
  • Erkrankungen des Gehirns, wie Aneurysmen, Stenosen, Angiome und Schlaganfall
  • Tumore des Zentralen Nervensystems

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Düsseldorfca. 42,3 km
  • Flughafen Dortmundca. 35,4 km

Bahnhöfe in der Nähe

  • Bahnhof Bochumca. 900 m