Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Künstlicher Gelenkersatz (Endoprothese)
  • Teilgelenkersatz (Schlittenprothese)
  • Gelenkwechsel- und Austauschoperationen
  • Individualversorgung (Sonderprothese)
  • Weichteilschonende Operation ("minimal-invasiv")
  • Diagnostik von Komplikationen (Funktion / Lockerung / Infektion)
  • Beratung über Sport und Endoprothese
  • Gelenkerhaltende Operationen

Wir über uns

Dr. med. Heinz Röttinger ist Chefarzt der Abteilung für Endoprothetik und Orthopädie am Benedictus Krankenhaus in Tutzing. Er verfügt über eine umfassende Expertise im Bereich der Endoprothetik und Orthopädie. Im Laufe von über 30 Jahren setzte er mehr als 20.000 künstliche Gelenke ein. Dr. med. Heinz Röttinger kann sich durch seine langjährige Erfahrung zu den Pionieren im Bereich der Endoprothetik zählen und er entwickelte und optimierte auch selbst Verfahren in diesem Fachbereich. Der nach ihm benannte minimalinvasive Röttinger-Zugang wird weltweit eingesetzt und steht für ein extrem schonendes Verfahren. Bei der Anwendung dieser Technik werden während der Einbringung einer Hüftendoprothese keine Muskeln durchtrennt. Der Blutverlust des Patienten wird minimiert, der Patient hat insgesamt weniger Schmerzen, ist früher mobil und der gesamte Heilungsverlauf ist deutlich verkürzt.

Viele Menschen leiden im Alter an Arthrose, also an Gelenkverschleiss. Bei dieser degenerativen Krankheit nutzt sich die belastungsdämpfende Gleitschicht des Gelenkes, der Knorpel, ab, so dass die Gelenke nach und nach schmerzhaft werden und Funktionseinschränkungen aufweisen. Bei grossen Einschränkungen und starkem Leidensdruck kann dann der Einsatz eines künstlichen Gelenks notwendig werden. Auch nach Unfällen oder Sportverletzungen kann es aufgrund der chronisch schmerzhaften Veränderungen am Gelenk erforderlich sein, eine Endoprothese einzusetzen.

Die Abteilung für Endoprothetik bietet das gesamte Leistungsspektrum einer modernen Versorgung inklusive Revisionsendoprothetik und der Verwendung von Sonderimplantaten an. Dr. Röttinger und sein Team beraten jeden Fall sorgfältig und individuell, um für jeden einzelnen Patienten den optimalen Behandlungsweg einzuschlagen. Nach exakter Analyse des Krankheitsbildes wird die Verwendung des Prothesetyps und das genaue operative Vorgehen festgelegt. Auch die persönliche Situation des Patienten wie etwa sein Alter, Beruf, Aktivitätsmöglichkeiten und eventueller Wunsch nach sportlicher Betätigung müssen Berücksichtigung finden. Auf diese Weise wird bei den Patienten eine sehr hohe anhaltende Zufriedenheit und Lebensqualität nach endoprothetischer Versorgung erreicht.

Der anspruchsvolle Versorgungsstandard durch den Endoprothetik-Spezialisten Dr. med. Heinz Röttinger und sein Team spiegelt sich auch darin wieder, dass seine Abteilung die Qualitätsansprüche der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie erfüllt und dafür als endoCert-zertifiziertes EndoProthetikZentrum ausgezeichnet wurde.

Diagnostisches Leistungsspektrum

- Röntgendiagnostik
- Computertomographie
- Kernspintomographie
- Achsvermessung

Therapeutisches Leistungsspektrum

- Physiotherapie
- Lymphdrainage

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Patientenaufnahme

In der Patientenaufnahme werden alle Formalitäten zur stationären Aufnahme erledigt. Hier können Sie auch Ihre Wünsche zu Wahlleistungen äussern. Die regulären Aufnahmezeiten sind:

Montag bis Donnerstag 07.30 bis 15.30
Freitag 08.00 bis 13.30

An gesetzlichen Feiertagen (Bayern) sowie an den Wochenenden werden keine Aufnahmen durchgeführt. Bei medizinischen Notfällen steht Ihnen jedoch die Notaufnahme des Krankenhauses zur Verfügung.

Wahlleistungen

Unsere Patienten haben die Möglichkeit, während ihres Aufenthalts Wahlleistungen in Anspruch zu nehmen. Gemeint sind damit Sonderleistungen, die über die allgemeinen Krankenhausleistungen hinausgehen. Hierzu schliessen wir bei der Aufnahme eine entsprechende Wahlleistungsvereinbarung mit Ihnen ab.

Bitte beachten Sie, dass solche Wahlleistungen zunächst von Ihnen zu bezahlen sind. Erfragen Sie daher bitte immer vor dem Klinikaufenthalt, welche Kosten von Ihrer Krankenversicherung übernommen werden und wie hoch der Anteil ist, den Sie selbst zahlen müssen.

Wahlleistungen sind:
- Persönliche ärztliche Betreuung durch den Chefarzt oder seinen Vertreter
- Unterkunft in einem 1-Bett-Zimmer
- Unterkunft in einem 2-Bett-Zimmer
- Unterkunft und Verpflegung einer Begleitperson

Zur Wahlleistung »Unterkunft in einem 1- oder 2-Bett-Zimmer« bieten wir zusätzlich noch verschiedene Komfortelemente an, wie kostenloses Radio und Fernsehen sowie täglich eine kostenlose Tageszeitung, die Ihnen gebracht wird.

Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Orthopädie

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen München "Franz-Josef-Strauss"80 km

Bahnhöfe in der Nähe

  • Bahnhof Tutzing500 m