Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Krankheiten und Verletzungen von Schulter, Ellbogen, Hand, Hüfte, Knie, Sprunggelenk und Fuss
  • Arthroskopische und offene Eingriffe
  • Gelenkersatz
  • Sportverletzungen

Wir über uns

Ortho Cham Zug - Das sind vier hochspezialisierte Experten für Knochen und Gelenke, die zusammen das Kompetenzzentrum für den Bewegungsapparat bilden. Dr. Pascal Ducommun, Dr. Flückiger, Dr. Gathmann und Dr. Röthlisberger haben sich auf individuelle Schwerpunkte spezialisiert und decken damit den gesamten menschlichen Bewegungsapparat ab. Denn am Ortho Cham Zug Kompetenzzentrum für den Bewegungsapparat gilt: Es sind keine breiten oberflächlichen Kenntnisse gefragt. Vielmehr verhilft die Spezialisierung auf einen sehr kleinen Teilbereich der Orthopädie im Einzelfall zu einer präziseren Diagnose, einer zielgenaueren Therapie und einem besseren Behandlungsresultat. Die Orthopädie-Spezialisten setzen ihre gesamte Erfahrung und Kompetenz ein, um ihren Patienten zu einer schnellen Genesung und der Wiedererlangung einer schmerzfreien Mobilität zu verhelfen.

Der Mensch steht immer im Mittelpunkt und eine umfassende, kompetente Betreuung im Rahmen einer vertrauensvollen Arzt-Patient-Beziehung fördert den Heilungsprozess optimal. Deswegen sind sowohl allgemein- als auch zusatzversicherte Patienten am Ortho Cham Zug willkommen. Darüber hinaus arbeiten die Orthopäden des Kompetenzzentrums für den Bewegungsapparat stets auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und greifen bei chirurgischen Eingriffen auf die gesamte Bandbreite moderner Medizintechnik an der Hirslanden AndreasKlinik Cham Zug zurück. Die Zusammenarbeit mit der renommierten Klinik gewährleistet eine ausgezeichnete Betreuung der Patienten direkt vor und nach der Operation.

Dr. med. Sebastian Gathmann.jpg

Dr. med. Sebastian Gathmann

Facharzt FMH für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
Kernkompetenzen: Schulter- und Ellenbogenchirurgie

Schulter

  • Impingement- sowie AC-Gelenkschirurgie (arthroskopisch und offen)
  • Rekonstruktion der Rotatorenmanschette (Patchaugmentation, arthroskopisch und offen)
  • Muskeltransfer bei irreparablen Rotatorenmanschetten-Läsionen (Latissimus dorsi, Pectoralis major)
  • Arthroskopische und offene Stabilisierungen nach Luxationen der Schulter (Latarjet, Bankart repair)
  • Arthroskopische und offene Rekonstruktion nach AC-Gelenksluxation
  • Prothetik der Schulter (anatomisch, invers, Fraktur)
  • Korrekturosteotomien

Ellbogen

  • Eigenblut-Therapie bei Epicondylitis humeri radialis und ulnaris
  • Arthroskopische Eingriffe am Ellbogen (freie Gelenkkörper, Knorpelschäden, Plica)
  • Operative Behandlung bei Epicondylitis humeri radialis und ulnaris (arthroskopisch und offen)
  • Bänder- und Sehnenrekonstruktion sowie Ersatzplastik
  • Ellbogen-Steife (arthroskopische und offene chirurgische Behandlung)
  • Prothetik des Ellbogens
  • Korrekturosteotomien
  • Gesamte Traumatologie des Bewegungsapparates mit Schwerpunkt der Behandlung von Brüchen, Sportverletzungen und anderen Traumafolgen an der oberen Extremität

ocz_portrait_roman-flueckiger-922.jpg

Dr. med. Roman Flückiger

Facharzt FMH für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen: Sprunggelenks- und Fusschirurgie

Sprunggelenk

  • Arthroskopische Therapien oberes und unteres Sprunggelenk
  • Korrekturosteotomien oberes Sprunggelenk
  • Prothetik oberes Sprunggelenk
  • Arthrodese oberes und unteres Sprunggelenk
  • Korrektur bei Pes planovalgus Fehlstellung
  • Behandlung von Sehnenpathologien (Achillessehne, Peronealsehne, Tibialis posterior Sehne, Sehnentransfer-Operationen)
  • Bandplastik oberes Sprunggelenk
  • Traumatologische Versorgung des Sprunggelenks und des Rückfusses
  • Behandlung von Sportverletzungen
  • Revisionseingriffe Sprunggelenk

Fuss

  • Hallux valgus Korrektur
  • Behandlung bei Hallux rigidus
  • Korrektur von Zehendeformitäten (Hammer- und Krallenzehen)
  • Nervenkompressions-Syndrome
  • Arthrosebehandlung Korrekturosteotomien
  • Weichteileingriffe (Ganglion, Lipom)
  • Traumatologische Versorgung des Fusses (Frakturen oder Weichteilverletzungen)
  • Revisionseingriffe Vor- und Mittelfuss Gesamte
  • Traumatologie des Bewegungsapparates mit Schwerpunkt der Behandlung von Brüchen, Sportverletzungen und anderen Traumafolgen an der unteren Extremität

ocz_portrait_martin-roethlisberger-922.jpg

Dr. med. Martin Röthlisberger

Facharzt FMH für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen Hüft- und Kniechirurgie

Hüfte

  • Impingement-Behandlung (minimal invasiv)
  • Hüftprothetik (minimalinvasive Technik)
  • Wechsel von Hüftgelenk-Prothesen
  • Behandlung von Hüftgelenkprothesen-Infekten
  • Fehlverheilte/Nichtgeheilte Brüche
  • Versorgung von Femurschaft-Fakturen
  • Korrektur von Fehlstellungen im Oberschenkelbereich

Knie

  • Arthroskopien mit Menikus-, Knorpelbehandlung und Kreuzbandersatz
  • Stabilisierende Kniescheiben-Operationen
  • Gelenkerhaltende Arthrose-Operationen
  • Osteotomien zur Korrektur von Achsfehlstellungen
  • Knieprothetik
  • Wechsel von Kniegelenk-Prothesen
  • Behandlung von Kniegelenksprothesen-Infekten
  • Versorgung kniegelenk-naher Brüche
  • Behandlung von fehl- oder nicht verheilten Brüchen
  • Gesamte Traumatologie des Bewegungsapparates mit Schwerpunkt der Behandlung von Brüchen, Sportverletzungen und anderen Traumafolgen an Hüfte und Knie

ocz_portrait_ducommun-922.jpg

Dr. med. Pascal Ducommun, M.Sc

Facharzt FMH für Handchirurgie
Facharzt FMH für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
Medizinischer Gutachter (SIM)

Kernkompetenzen: Handchirurgie und plastisch-rekonstruktive Chirurgie

Hand

  • Grundversorgung Handchirurgie
  • Gesamte periphere Nervenchirurgie der oberen Extremität
  • Sekundäre Knochen- und Gelenksrekonstruktionen bis hin zum mikrovaskulären Gewebetransfer
  • Weichteilrekonstruktion inklusive freier mikrovaskulärer Gewebetransfer
  • Behandlung von Sehnenpathologien (Achillessehne, Peronealsehne, Tibialis posterior Sehne, Sehnentransfer-Operationen)
  • Sehnen- und Bandrekonstruktionen
  • Operative und interventionelle Therapie Morbus Dupuytren
  • Gelenksersatz PIP Gelenke und distales Radioulnargelenk
  • Gesamte Traumatologie des Bewegungsapparates mit Schwerpunkt der Behandlung von Brüchen, Sportverletzungen und anderen Traumafolgen an der Hand

Plastisch-rekonstruktive Chirurgie

  • Weichteil-Rekonstruktion der unteren Extremität
  • Periphere Nervenchirurgie der unteren Extremität
  • Ossäre Rekonstruktion der unteren Extremität

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • klinische Untersuchungen
  • ausführliche Vor- und Befundbesprechungen
  • Röntgen
  • CT
  • MRT
  • Ultraschalldiagnosik

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Therapie vor Operation
  • Physiotherapie
  • Trainingstherapie
  • moderne Operationsmethoden
  • Infiltrationen zur Schmerzbehandlung (z.B. Therapie mit Eigenblut, Cortison, künstlicher Gelenkflüssigkeit)
  • Arthroskopische und offene Eingriffe
  • Revisionseingriffe bei bereits erfolgten Voroperationen
  • Wiederherstellung und Ersatz von Bändern und Sehnen
  • Behandlung von Sportverletzungen

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Parkplätze vorhanden
  • Gute Bus- und Zugverbindung
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Orthopädie

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Zürichca. 45 km

Bahnhöfe in der Nähe

  • Bahnhof Cham ca. 650 m