Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Interdisziplinäre Tumordiagnostik
  • Individuelle Tumortherapie
  • Palliativmedizinische Versorgung

Wir über uns

Dr. med. Kathleen Schwarz leitet die Sektion Hämatologie und Onkologie in der Medizinischen Klinik II des HELIOS Klinikums München West des Akademischen Lehrkrankenhauses der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Wenn Patienten an einer Bluterkrankung oder einem bösartigen Tumor leiden, bietet Dr. Schwarz mit ihrer Sektion Hämatologie und Onkologie die bestmögliche Behandlung mit den neuesten medizinischen Erkenntnissen und Methoden – ob bei akut verlaufende Leukämien oder anderen Krebserkrankungen.

Dank der umfassenden interdisziplinären Tumordiagnostik (Endoskopie, Bildgebung mit CT/MRT, Histologie-Gewinnung mittels endoskopischer, CT- oder Ultraschall-gesteuerter Biopsie, chirurgische Exzision, Knochenmarkspunktion) können präzise Beurteilungen und beste Therapieverfahren ausgearbeitet werden. Die jeweiligen Tumortherapieverfahren werden individuell auf den jeweiligen Patienten abgestimmt, von Chemotherapie bis Immuntherapie (Therapie mit monoklonalen Antikörpern). Die umfassende stationäre Betreuung durch Dr. Schwarz und ihr Team und die stationäre Pflege durch speziell ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerinnen gewährleisten einen schnellen Genesungsprozess.

Patienten mit einem unheilbar fortgeschrittenen Krankheitsverlauf erhalten eine ausgewogene psychologisch-medizinische Versorgung durch das kompetente und einfühlsame Palliativteam der Station, bei der die Stabilisierung der seelischen und körperlichen Beschwerden des Patienten im Vordergrund steht. Durch die enge Kooperation mit der katholischen und evangelischen Klinikseelsorge und dem Sozialdienst kann die ganzheitliche Betreuung der Patienten ergänzt werden, um den Alltag nach dem Klinikaufenthalt besser bewältigen zu können.

Experten anderer Kliniken und niedergelassene Arztkollegen werden von Dr. Schwarz und ihren Kollegen eingebunden, wenn es in speziellen Fällen seltener Therapieverfahren bedarf oder weitere Strategien abgestimmt werden müssen, um einen Genesungsverlauf zu optimieren.

Dr. Schwarz begleitet ihre Patienten auf jedem Schritt einer Krebserkrankung und kümmert sich einfühlsam um deren Sorgen, Ängste und Wünsche.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Umfassende interdisziplinäre Tumordiagnostik
  • Endoskopie
  • Bildgebung (CT/MRT)
  • Histologie-Gewinnung mittels endoskopischer, CT- oder Ultraschall-gesteuerter Biopsie, chirurgische Exzision, Knochenmarkspunktion

Interdisziplinäres Tumorboard

  • Wöchentlich statt findendes Treffen von Experten verschiedenster Fachrichtungen zur Besprechung der individuellen Therapieplanung

Therapeutisches Leistungsspektrum

Unterschiedliche Tumortherapieverfahren

  • Chemotherapie
  • Immuntherapie (Therapie mit monoklonalen Antikörpern)
  • zielgerichtete Therapien (Tyrosinkinaseinhibitoren, Angiogenese-Inhibitoren
  • Proteasomeninhibitoren, etc.)
  • Therapie mit Immun-Checkpoint-Inhibitoren
  • antihormonelle Therapie
  • antiresorptive Therapie
  • Blutbildung anregende Medikamente
  • Schmerztherapie
  • physiotherapeutische Anwenung

Umfassende stationäre Betreuung

  • Stationäre Betreuung von Patienten bei Komplikationen während und nach Tumortherapieverfahren (Fieber/ Infektionen, Pneumonitis, Schmerztherapieeinstellung, Übelkeit, Koprostase, Übelkeit/Durchfälle, Mucositis unter Bestrahlung etc.)

Palliativmedizinische Versorgung

  • Umfassende Betreuung von Patienten mit weit fortgeschrittenen, unheilbaren Krankheiten durch ein speziell ausgebildetes Palliativteam
  • Zusammenarbeit mit ambulanten Hospitzhelfern
  • psychoonkologische und seelsorgerische Begleitung
  • Übernachtungsmöglichkeiten für Angehörige im Krankenzimmer, soziale Beratung. Ernährungsberatung und Musiktherapie

Stationäre Pflege

  • Speziell ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerinnen mit grosser Erfahrung im Umgang mit fachspezifischen Krankheitsbildern

Ernährungsberatung

  • Betreuung durch ein Ernährungsteam bestehend aus Fachärzten und Schwestern für Ernährungstherapie

Kooperationen

  • Enge Kooperationen mit der Physiotherapie, Psychoonkologie, Katholischen und evangelischen Klinikseelsorge und dem Sozialdienst zur ergänzenden ganzheitlichen Betreuung der Patienten

Niedergelassene Ärzte

  • Enger Kontakt zu den niedergelassenen Kollegen zur Abstimmung der Therapiekonzepte und weiterer Behandlungsstrategien

Experten anderer Kliniken

  • Intensiver persönlicher Kontakt zu Experten an anderen Schwerpunktkliniken, um Patienten in besonderen Fällen den Zugang zu sinnvollen seltenen Therapieverfahren zu ermöglichen

Teilnahme an nationalen und internationalen Behandlungsstudien (in Planung)

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Wahlleistungszimmer

Unterbringung in hochwertig ausgestatteten Ein- und Zweibettzimmern sowie viele Service- und Zusatzleistungen

Komfortelemente im Detail:

  • Einbettzimmer mit komfortabler Ausstattung ausklappbarer Sessel für Angehörige
  • Haartrockner
  • Bademantel sowie Dusch- und Handtücher
  • Auswahl an Pflegeprodukten
  • Minibar und Safe
  • Telefon ohne Grundgebühr
  • Flachbildfernseher
  • Tageszeitung
  • kostenfreies W-LAN

Kulinarische Extras

  • Auswahl an alkoholfreien Getränken
  • täglich frische Obstauswahl
  • Speisenkarte mit abwechslungsreicher und inividueller Menüauswahl
  • Cafeteria
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Onkologie / Hämatologie

Spezielle Krankheiten

  • Brustkrebs
  • Darmkrebs
  • Magenkrebs
  • Speiseröhrenkrebs
  • HNO-Tumoren
  • Lungenkrebs

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Münchenca. 43,4 km

Bahnhöfe in der Nähe

  • Hauptbahnhof Münchenca. 8,6 km