Prim. Univ.-Prof. Dr. med. Bernd Eber - Kardiologie, Wels - Lebenslauf

Ausbildung

1976-1982

Studium Medizin, Karl-Franzens-Universität, Graz

1988

Facharzt für Innere Medizin (Graz)

1989

Project Associate – Mayo Clinic and Mayo Foundation, Rochester, MN (Prof.P.M.Vanhoutte)

1990

Facharzt für Innere Medizin (Kardiologie; Graz)

1994

Facharzt für Innere Medizin (Intensivmedizin; Graz)

2001

Facharzt für Innere Medizin (Angiologie; Wels)

2017

Allgemein beeideter gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

weiters
  • Mehrere Hospitationen im Ausland
  • zahlreiche Kurse in klinischer Kardiologie (vom EKG bis zur PCI), Internistischer Intensivmedizin und für Führungsaufgaben

Tätigkeiten

1993-1996

Leitender Oberarzt der Medizinischen Universitätsklinik Graz

1995-1996

Stellvertreter des Leiters der Klinischen Abteilung für Kardiologie der Medizinischen Universitätsklinik Graz

1996-1997

Primararzt der Internen Abteilung des Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Graz-Eggenberg

1997-2016

Primararzt am Klinikum Wels-Grieskirchen, Abteilung für Innere Medizin II mit Kardiologie und Intensivstation

1997-heute

Führung einer Wahlarzt-Ordination

2002-2007

Chefarzt des Österreichischen Roten Kreuzes, Oberösterreichischer Landesverband

2004-2017

Leiter des Instituts für Präventiv- und Rehabilitationsmedizin Cardio-Vital-Wels

2007-2008

Ärztlicher Leiter der Privatklinik Sankt Stephan

2012

erstes Center of Excellence in Österreich der ‘European Society of Hypertension’ (II.Interne, Klinikum Wels)

2017-heute

Ärztlicher Leiter und Primararzt der Reha.-Klinik Wilhering

weiters
  • Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Gesellschaften
  • ärztlicher Berater in diversen Advisory Boards
  • Gutachtertätigkeiten für internationale und nationale wissenschaftliche Journale
  • mehrfach Tagungssekretär von internationalen und nationalen Kongressen
  • umfangreiche Vorsitztätigkeit bei wissenschaftlichen Sitzungen
  • Vorlesungen und Schulungen auf allen medizinischen Ebenen (Ärzte [Fachärzte, Allgemeinmediziner, Turnusärzte], Studenten, Diätologen, Sportwissenschafter, MTA/RTA/MTF, diplomiertes Personal, Patienten und Laien)

Ernennungen

1990

Habilitation für das Fach 'Innere Medizin' (Graz)

1993

Fellow - European Society of Cardiology

1998

Rot-Kreuz-Rettungsrat

1999

Auszeichnungsweise Verleihung des Berufstitels ‘Ausserordentlicher Universitätsprofessor’ (Graz)

2001

European Cardiologist

2002

Chefarzt des Österreichischen Roten Kreuzes, Oberösterreichischer Landesverband

2002

Stellvertretendes Mitglied des DFP-Akkreditierungsrats der Österreichischen Ärztekammer

2007

Goldene Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes

2008

Clinical Hypertension Spezialist

weiters
  • 7 wissenschaftliche Preise