Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Ästhetische Gesichtschirurgie
  • rekonstruktive Brustchirurgie
  • Handchirurgie
  • Kinderhandchirurgie
  • Genitalchirurgie
  • geschlechtsangleichende Operationen

Wir über uns

Dr. med. Uwe von Fritschen ist seit 2007 Chefarzt der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie im Helios Klinikum Emil von Behring und Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie. Zuvor war er leitender Oberarzt und stellvertretender Direktor der Klinik für Plastische Chirurgie, Wiederherstellungs- und Handchirurgie im Markus Krankenhaus Frankfurt.

Ästhetische Eingriffe und komplexe mikrochirurgische Rekonstruktionen werden in der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie im Helios Klinikum Emil von Behring dank eines hochqualifizierten Teams rund um Chefarzt Dr. von Fritschen und mit modernster Technik zuverlässig mit besten Ergebnissen durchgeführt.

Als Rekonstruktives Brustzentrum durch die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) zertifiziert, kann die Klinik die gesamte Bandbreite der Brustchirurgie bedienen. Neben den gesundheitlichen Aspekten steht die Ästhetik im Fokus, gerade wenn es zum Beispiel um den Wiederaufbau von Brustgewebe nach krebsbedingter Amputation geht. Dr. von Fritschen und sein Team sorgen sich in ganz besonderem Masse um ihre Krebspatientinnen. Die mikrochirurgische Brustrekonstruktion mittels Eigengewebe steht hierbei im Vordergrund. Neben dem sehr natürlichen Operationsergebnis werden durch das risikoarme Verfahren mögliche Abstossungsreaktionen auf Fremdmaterial minimiert.

Gezielte Fettabsaugungen, Hautstraffungen des Bauches, der Oberschenkel oder der Oberarme werden ebenfalls unter der Leitung von Dr. von Fritschen durchgeführt. Patientinnen mit der Diagnose Lipödem, einer genetisch bedingten Fettverteilungsstörung, kann mit einer WAL-Liposuktion geholfen werden. Diese wasserstrahlassistierte Fettabsaugung löst Fettzellen mit einem starken, aber hauchdünnen Wasserstrahl aus dem Gewebe. Das Ergebnis ist unmittelbar nach dem Eingriff sichtbar und grössere Flüssigkeitsansammlungen bleiben nicht im Körper zurück.

Tumorerkrankungen, Verletzungen durch Unfälle oder schlichte Alterungsprozesse können beim Menschen zum sichtbaren Ausfall von Gesichtsnerven, zu unschönen Erschlaffungen oder Deformierungen führen. Dank der hochwertig ausgeführten Arbeit innerhalb der Plastischen Chirurgie bringt Dr. von Fritschen seine Patienten wieder zurück in ein selbstbewusstes Leben. Ob Facelifting, endoskopisches Stirnlifting, Schläfenlift oder Brauenlift – das therapeutische Spektrum ist riesig und wird stets individuell mit dem Patienten abgestimmt.

Dr. Fritschen ist Vizevorsitzender im Landesverband Berlin der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgen (DGPRÄC), Mitglied im Weiterbildungsausschuss der Ärztekammer Berlin, Leiter der bundesweiten Qualitätssicherung Rekonstruktive Brustchirurgie der DGPRÄC und Wissenschaftlicher Beirat des BRCA-Netzwerkes (BReast Cancer, engl. Brustkrebs).

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • klinische Untersuchungen
  • Sonografische Abklärung
  • ausführliche Befundbesprechungen
  • ausführliche Vorbefund-Besprechungen
  • ausführliche Besprechungen bei Zweitmeinungen

Therapeutisches Leistungsspektrum

Ästhetische Gesichtschirurgie

  • Gesichtsstraffung, Facelift
  • Hals- und Wangenstraffung
  • Stirnstraffung (endoskopisch)
  • Augenlidstraffung, Lidkorrektur nach Vor-OP 
  • Tränensackkorrektur 
  • Nasenkorrektur, auch funktionell 
  • Kinnkorrektur 
  • Ohrkorrektur 
  • Faltenbehandlung mit gängigen Verfahren  
  • medizinisches Needling

Brustchirurgie

  • Brustvergrösserung mit Silikon und Eigenfett
  • Bruststraffung
  • Brustverkleinerung
  • Korrektur von Asymmetrien und anlagebedingten Fehlbildungen
  • Korrekturoperation nach Vor-OP
  • Wiederherstellung nach Brustkrebs (Silikon und Mikrochir) 
  • Silikonimplantate 
  • Mikrochirurgisch, mit körpereigenem Gewebe (DIEP, I-GAP, TMG) 
  • Prophylaktische Brustdrüsenentfernung bei Risiko für Brustkrebs
  • Behandlung von Arm-Lymphödemen, Lymphknotentransplantation
  • Gynäkomastie 
  • Trichterbrust, minimalinvasiv/Silikon/ Eigenfett

Straffungsoperationen/ Körperkonturierung

  • Bauchdeckenstraffung
  • Oberarmstraffung 
  • Oberschenkelstraffung 
  • Gesässstraffung 
  • Fettschürzenentfernung
  • Ganzkörperstraffung (Bodylift) nach Gewichtsreduktion
  • Fettabsaugung zur Verbesserung der Körperkontur 
  • Lipödem/WAL-Absaugung 
  • Schamlippenkorrektur

Handchirurgie

  • Arthroskopie (Handgelenk, Daumensattelgelenk) 
  • Minimalinvasive Verfahren beim Morbus Dupuytren (PNF) 
  • Behandlung von Begleitverletzungen der distalen Radiusfraktur (TFCC,SL-Band) 
  • Sämtliche Nervenkompressionssyndrome (endoskopisch / offene Verfahren)
  • Bewegungserhaltende Verfahren bei Gelenkverschleiss an Fingern, Daumen und Handgelenk 
  • Plastische Rekonstruktion älterer Verletzungen (Bandinstabilitäten, Pseudarthrosen)
  • Entfernung von Tumoren unter maximalem - Funktionserhalt, interdisziplinäre Behandlung 
  • Moderne, bewegungsstabile Versorgung fri scher Frakturen an Hand und Handgelenk

Kinderhandchirurgie

  • angeborene Fehlbildungen an Händen und Füssen
  • Knochen- und Knorpelgeschwülste 
  • Verbrennungen und Verletzungen
  • Behandlung von Narbensträngen

Weichteilchirurgie

  • Entfernung von Hauttumoren, Melanomen sowie Lymphknotenmetastasen 
  • Reanimation des Gesichtes bei Lähmung des
  • Fazialisnerven mit (teil-)gelähmten Gesicht 
  • Korrektur von Lidproblemen (Ektropium) nach OP oder Tumor
  • Ohr-, Nasenrekonstruktion
Geschlechtsangleichende Operationen bei Transgender

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • komfortable, hochwertig ausgestattete Ein- oder Zweibettzimmer
  • Bademantel, Dusch- und Handtücher, sowie ein Körperpflegeset
  • Telefon und Fernsehgerät können Patienten ohne Grundgebühr nutzen
  • Internetzugang und DVD/CD-Player auf jedem Zimmer
  • Tages- und Fernsehzeitung
  • Feinschmeckermenüs, verschiedene kulinarische Extras
  • Minibar mit alkoholfreien Getränken und Snacks
  • Patientenzeitung HELIOS aktuell
  • Cafeteria
  • Seelsorge und Sozialdienst
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Ästhetische Chirurgie

Weitere Behandlungen

  • Trichterbrust
  • alters-, unfallbedingten und krankhaften Veränderungen an Nase, Ohr und Gesicht
  • Lymph- und Lipödem
  • weibliche Genitalverstümmelung
  • Weichteiltumore
  • Bindegewebsschwäche
  • Hautüberschuss an Bauch, Oberschenkeln oder Oberarmen
  • Teil- oder Totalverlust einer oder beider Brüste nach Brusttumoren
  • Brustasymmetrie

Brustfehlbildungen wie:

  • Tubuläre (tuberöse) Brust
  • Poland-Syndrom oder Amazonensyndrom
  • Schlupfwarzen
  • Polythelie (Zusätzliche Brustwarzen)
  • Gynäkomastie

 

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Berlin-Tegelca. 22 km
  • Flughafen Berlin-Schönefeldca. 28 km

Bahnhöfe in der Nähe

  • Berlin Hauptbahnhofca. 17,2 km