Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Schwergradige obstruktive Lungenerkrankungen
  • COPD und Lungenemphysem
  • Schweres Asthma bronchiale
  • Nicht-invasive Beatmung und Heimbeatmung
  • Lungenfibrosen
  • Sarkoidose
  • Seltene Lungenerkrankungen (Mukoviszidose, Alpha-1-Antitrypsinmangel)
  • Lungentransplantation (in Kooperation mit der Klinik für Thoraxchirurgie und thorakale Endoskopie der Ruhrlandklinik und der Abteilung Thorakale Organtransplantation des Universitätsklinikum Essen)
  • Endoskopische und operative Verfahren der Lungenvolumenreduktion

Wir über uns

Die Ruhrlandklinik zählt als Westdeutsches Lungenzentrum zu den führenden Krankenhäusern für die operative und medikamentöse Behandlung aller Erkrankungen der Atmungsorgane. Als Teil der Universitätsmedizin Essen arbeiten die Fachmediziner der Ruhrlandklinik interdisziplinär mit vielen weiteren Spezialisten und Schwerpunktzentren des Universitätsklinikum Essen zusammen.

Die Klinik für Pneumologie bietet sämtliche Behandlungen der Lungenheilkunde auf medizinisch höchstem Niveau. Unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Christian Taube ist die Klinik auf Krankheitsbilder wie chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen, Lungenkrebs, berufsbedingten Lungenerkrankungen, Infektionskrankheiten, genetischen Erkrankungen der Lunge und des Rippenfells und auch auf seltene Lungenerkrankungen spezialisiert. Schwerpunkte bilden dabei die Behandlung von COPD, Lungenemphysem, Asthma bronchiale, pulmonale Hypertonie und Mukoviszidose. Die beste medizinische und persönliche Betreuung der Patienten steht für das Team dabei immer im Vordergrund.

Das Spektrum der Untersuchungsmöglichkeiten umfasst alle gängigen aktuellen Verfahren der Lungenheilkunde wie Lungenfunktionsmethoden, Belastungsuntersuchungen und Rechtsherzkatheter. Neben nuklearmedizinischen Verfahren kommen Ultraschall und endoskopische Eingriffe auf der Suche nach Krankheitsursachen zum Einsatz. Mit der Sektion für Interventionelle Bronchologie bietet die Klinik für Pneumologie eine der grössten bronchoskopischen Abteilungen Deutschlands und ist mit modernster Technik ausgestattet.

Die Klinik für Pneumologie ist ebenfalls für die wichtige Vor- und Nachsorge bei Lungentransplantationen zuständig. Die Lungentransplantationen werden durch das Westdeutsche Zentrum für Lungentransplantation in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der Klinik für Thoraxchirurgie und thorakaler Endoskopie der Ruhrlandklinik und der Abteilung Thorakale Organtransplantation der Universitätsklinik Essen durchgeführt. Die Zusammenarbeit zwischen Univ.-Prof. Dr. Christian Taube als Direktor der Klinik für Pneumologie und Univ.-Prof. Dr. Clemens Aigner als Direktor der Klinik für Thoraxchirurgie und thorakale Endoskopie ist besonders eng. Täglich besprechen die beiden Spezialisten sämtliche Patientenfälle.

Eine besonders hohe Expertise der Klinik für Pneumologie besteht auch in der Beatmungsmedizin, die Entwöhnung vom Beatmungsgerät, die Heimbeatmung und spezielle Sauerstoffversorgung. Die Ruhrlandklinik bietet ein zertifiziertes Weaningzentrum. In spezialisierten Weaningeinheiten werden langzeitbeatmete Patienten sowie Patienten mit einer verlängerten und komplizierten Entwöhnungsphase von der invasiven Beatmung behandelt.

Ausserdem verfügt die Klinik für Pneumologie über die flächenmässig grösste Abteilung für Interventionelle Bronchologie in Deutschland unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. Kaid Darwiche. Durch die modernen bronchoskopischen Untersuchungen können unter anderem schnelle und sichere Diagnosen getroffen werden. Neue Therapieformen, wie z.B. die Implantation kleiner Ventile, können bei Lungenemphysemen gute Erfolge erzielen.

Neben der gesamten Essener Universitätsmedizin ist das ambulante Lungenzentrum in Essen ebenfalls ein wichtiger Kooperationspartner.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Alle Lungenfunktionsmethoden
  • Alle thorakalen Endoskopieverfahren
  • Röntgen und CT des Thorax
  • Lungendurchblutungsmessung
  • Sonographien, Duplex-Untersuchungen Langzeit-EKG, Rechtsherzkatheter)
  • Reflux- und Hustendiagnostik
  • Leistungsfähiges Schlaflabor
  • Allergiediagnostik
  • Tuberkulosediagnostik
  • Genetische Diagnostik (Alpha-1-AT-Mangel, Mukoviszidose, Zilienfunktionsstörung)

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Alle Bereiche der akuten und chronischen Lungen- und Atemwegserkrankungen
  • Endoskopische und operative Verfahren bei COPD und Lungenemphysem (Ventile, Lungenvolumenreduktion, Lungentransplantation)
  • Behandlung mit monoklonalen Antikörpern bei Asthma bronchiale
  • Behandlung bei Alpha-1-Antitrypsin-Mangelemphysem
  • Behandlung aller seltenen Lungenkrankheiten
  • Behandlung der Zwerchfelllähmung
  • Behandlung der Mukoviszidose Vor- und Nachbehandlung bei Lungentransplantation
  • Behandlung der Schlafapnoe
  • Sauerstofflangzeittherapie
  • Nicht-invasive Beatmung, Heimbeatmung
  • Atemphysiotherapie einschliesslich pulmonaler Rekonditionierung
  • Trainingstherapie bei COPD und anderen chronischen Lungenerkrankungen
  • Lungensport

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • 1-Bett-Zimmer mit Dusche, WC und (Doppel-) Waschbecken, Fernsehen und W-LAN
  • spezielle Physio- & Ergotherapie
  • Atemtherapie
  • Psychologischer und Psychoonkologischer Dienst
  • Palliativmedizinische Betreuung
  • Katholische und evangelische Seelsorge
  • Betreuung durch grüne Damen & Herren
  • Ernährungsberatung
  • Dolmetscher für 13 Sprachen
  • Patientencafeteria
  • Geldautomat
  • Friseur- und Fusspflegedienste
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Pneumologie / Lunge

Spezielle Krankheiten

  • COPD und Lungenemphysem
  • Bronchiektasen
  • Tuberkulose
  • Lungenkrebs
  • Mesotheliom
  • Seltene Lungen-, Atemwegs- und Zwerchfellerkrankungen

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Dortmund58 km – ca. 1 Stunde
  • Flughafen Düsseldorf31 km - ca. 35 Minuten
  • Flughafen Köln/Bonn70 km - ca. 50 Minuten

Bahnhöfe in der Nähe

  • Hauptbahnhof Essenca. 13 km

Weitere Ärzte

Univ.-Prof. Dr. med.
Helmut Teschler

Chefarzt Schlafmedizinisches Zentrum

Dr. med.
Heinz Steveling

Leitender Oberarzt

Dr. med.
Stefanie Werther

Oberärztin

Dr. med.
David Fistera

Oberarzt

Dr. med.
Vasiliki Besa

Oberärztin

Dr. med.
Vera Ennekes

Oberärztin

Dr. med.
Matthias Welsner

Oberarzt ( Mukoviszidose)


Sivagurunathan Sutharsan

Funktionsoberarzt (Mukoviszidose)

Dr. med.
Ina Haasler

Funktionsoberärztin