Medizinische Fachartikel

Im Folgenden finden Sie medizinische Fachartikel zu ausgesuchten Behandlungsmethoden:

Die neuesten Fachartikel in unserem Ratgeber

Oralchirurgie und Implantologie

Oralchirurgie & Implantologie
Oralchirurgie und Implantologie

Das Behandlungsspektrum der Oralchirurgie gehört nicht zur Standard-Ausbildung eines Zahnarztes. Er muss sich weiterbilden, um sich „Fachzahnarzt für Oralchirurgie“ nennen zu dürfen. Dazu gehört neben umfangreicher praktischer Erfahrung auch das erfolgreiche Bestehen einer Prüfung. Erst wenn er auf diese Weise die nötige Qualifikation nachweist, darf er die Bezeichnung Fachzahnarzt für Oralchirurgie führen und die vollständige Bandbreite der Oralchirurgie ausüben.

Implantologie

Der Begriff Implantologie wird besonders häufig in Verbindung mit einer Zahn OP verwendet. Eine Operation im Bereich der Implantologie beschreibt einen chirurgischen Eingriff, der zum Beispiel an einer spezialisierten Zahnklinik durchgeführt.

Künstlicher Zahnersatz

Oralchirurgie & Implantologie

Ein künstlicher Zahnersatz kommt zum Einsatz, wenn ein natürlicher Zahn durch Krankheit, Verletzung oder altersbedingt nicht mehr erhalten werden kann oder derart abgenutzt ist, dass er seine übliche Aufgabe nicht mehr erfüllen kann. In diesem Fall ist es Aufgabe des Experten für Zahnersatz zu entscheiden, welches Implantat für seinen Patienten das Richtige ist.

Aortenaneurysma - Ursachen, Symptome, Operation

Gefässchirurgie

Das Aortenaneurysma ist eine Aussackung der Hauptschlagader. Durch eine Ruptur kommt es zu schweren inneren Blutungen, welche einen Schockzustand oder den Tod des Betreffenden auslösen können. Im Inneren des nicht gerissenen Aneurysmasackes bilden sich recht häufig Blutgerinnsel (= Thromben), die zu Gefässverengungen in Beinen, Armen oder den Bauchorganen führen können.  Lesen Sie mehr über Ursachen, Symptome und Therapie des Aortenanurysmas.

Angeborene Herzfehler

Kinderherzchirurgie

Angeborene Herzfehler sind alle vor der eigentlichen Geburt im Mutterleib entstandenen Klappen- und Septumdefekte. Aber ebenso gehören die angeborenen Gefässstörungen des Herzens zu den klassischen Herzfehlern. Die Häufigkeit beim angeborenen Herzfehler ist mit etwa einem Prozent der Neugeborenen relativ hoch.