Über uns

Das SRH Klinikum Karlsbad ist ein Fach- und Akutkrankenhaus, das sowohl Notfälle kompetent betreut, als auch komplexe Krankheitsbilder diagnostiziert und erfolgreich behandelt. 13 hochspezialisierte Fachbereiche ermöglichen schnelle und exakte Diagnosestellungen sowie erfolgversprechende Therapiewege für über 30.000 Patienten im Jahr. Rund zwei Drittel der Patienten können dabei ambulant durch das Fachpersonal versorgt werden.

Mehrere Fachbereiche am SRH Klinikum Karlsbad bieten interdisziplinäre Schwerpunktzentren an. In einem Zentrum arbeiten Mediziner verschiedener Disziplinen ganz besonders eng zusammen, um den Patienten eine bestmögliche Versorgung bieten zu können. Das interdisziplinäre Gefässzentrum etwa ist auf die verschiedenen Krankheitsbilder der Blutgefässe spezialisiert, während das zertifizierte Schlaganfallzentrum (Stroke Unit) ausgezeichnet auf die Behandlung von Schlaganfall-Patienten vorbereitet ist, bei denen es entscheidend auf eine schnelle und kompetente Versorgung ankommt. Patienten mit Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates sind im Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie und Traumatologie bestens aufgehoben. Dieses Zentrum ist ausserdem auch als Endoprothetikzentrum zertifiziert und somit auch auf den künstlichen Gelenkersatz spezialisiert.

Rund 100 Ärzte, darunter über 60 Fachärzte, und das hervorragend ausgebildete pflegerische und therapeutische Fachpersonal haben rund um die Uhr das Wohlergehen der Patienten im Blick. Das hohe Versorgungsniveau am SRH Klinikum Karlsbad wird mit umfangreichem Know-How, hohem persönlichen Einsatz aller Mitarbeiter, hochmoderner technischer Ausrüstung und optimierten Abläufen gewährleistet. Um eine durchgehend hohe Behandlungsqualität sicherzustellen, stellt sich das Klinikum freiwillig strengen Qualitätssicherungsverfahren. Externe Qualitätsprüfer prüfen alle Falldokumentationen und stellen so belastbare und vergleichbare Erfolgszahlen zur Verfügung. Diese sind online einsehbar. Das SRH Klinikum setzt damit auf eine offene Fehlerkultur und ist auf diese Weise stets motiviert, die Behandlungsqualität noch weiter zu steigern.

Durch eine eigene Gesundheits- und Krankenpflegeschule, die universitäre Lehrtätigkeit und zahlreiche Hospitationen nationaler und internationaler Gastmediziner fördert das Klinikum den wissenschaftlichen und medizinischen Austausch. Forschungsprojekte und verschiedene Innovationen tragen zur allgemeinen Verbesserung der klinischen Versorgung aller Patienten bei.