Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Urologische Krebs Operationen (Onkologische Chirurgie)
  • Potenzerhaltende Prostatektomie
  • Operativer Wiederaufbau des Harntrakts
  • Urologische laparoskopische Operationen bei Krebs (minimal invasiv)
  • Urologische endoskopische Operationen (Endourologie)
  • Inkontinenzchirurgie (Blasensuspension, Bänder)

Wir über uns

Univ.-Prof. Dr. med. univ. Shahrokh Shariat ist Experte für Urologie am Allgemeinen Krankenhaus Wien und dort Leiter der Klinik für Urologie. Gleichzeitig ist er zusätzlich an einer Privatklinik in Wien tätig.

Die Klinik für Urologie des Allgemeinen Krankenhauses Wien beherbergt neben der allgemeinen Ambulanz für Urologie eine Inkontinenz-Ambulanz, eine urologische Tumorambulanz und eine kinderurologische Ambulanz, die eine spezielle Kindersprechstunde für kindliche Harninkontinenz und Enuresis hat.

Der Urologie-Experte und Leiter der Klinik für Urologie Prof. Shariat zählt zu seinen speziellen Behandlungsschwerpunkten urologische Krebs-Operationen (Onkologische Chirurgie) wie die potenzerhaltende Prostatektomie, urologische laparoskopische Operationen bei Krebs (minimal invasiv) und urologische endoskopische Operationen (Endourologie). Zusätzlich den operativen Wiederaufbau des Harntrakts und Inkontinenzchirurgie, zum Beispiel durch Blasensuspension.

Mittels dieser Behandlungen therapiert Prof. Shariat als Experte für Urologie Prostatakrebs, Blasenkrebs, Nieren- und Harnleitersteine, Harninkontinenz, Blasenfunktionsstörungen sowie Peniskrebs und Hodenkrebs.

Als Experte für Urologie in Wien hat Prof. Shariat mehr als 400 Forschungsberichte auf seinem Spezialgebiet veröffentlicht und hält fünf Patente auf dem Gebiet der Erforschung von Prostatakrebs und Blasenkrebs.

Der Experte für Urologie Prof. Shariat wurde in Teheran geboren und wuchs in Wien auf, wo er heute an zwei Standorten praktiziert. Zusätzlich verbrachte er Zeit in Spanien, der Schweiz und den USA.

Als Postdoktorand setzte Prof. Shariat seine medizinische Weiterbildung am Baylor College of Medicine in Houston fort. Dort befasste er sich mit der Gentherapie für urologische Krankheiten und der urologischen Onkologie. Anschliessend ging der Wiener Urologie-Experte an das Southwestern Medical Center der Universität Texas, bevor er schliesslich am Memorial Sloan-Kettering Cancer Center lehrte.

Auch heutzutage widmet sich Prof. Shariat weiterhin der Forschung auf dem Gebiet der Urologie und konzentriert sich dabei besonders auf die Erforschung von Prostatakrebs und Blasenkrebs. Insbesondere die Gentherapie und der Impfschutz vor bestimmten urologischen Erkrankungen gehören zu den Forschungsschwerpunkten von Prof. Shariat in Wien.

Die Weiterentwicklung von operativen minimal-invasiven Methoden zählt ebenfalls dazu und gleichzeitig zu den speziellen Behandlungsschwerpunkten des Experten für Urologie. Als Beispiele sind die pozenzerhaltende Prostatektomie, laparoskopische Operationen (Schlüssellochtechnik) bei Prostatakrebs und Blasenkrebs zu nennen.

Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Urologie

Spezielle Krankheiten

  • Prostatakrebs
  • Blasenkrebs
  • Nieren- und Harnleitersteine
  • Harninkontinenz
  • Blasenfunktionsstörungen
  • Penis- und Hodenkrebs

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Wienca. 21 km
  • Flughafen Grazca. 200 km
  • Flughafen Linzca. 186 km